Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1808, [1])

Vom 7ktt MarZ r823. 515 
Nachricht: 
Es ist aus einem Llosen Jrthumr geschehen, baß in die Westfälischen Journale eingeräctt 
wurde, daß man sich an die Agenten Sr. Majestät des Kaysrrs zu wenden habe, um die Zah 
lung brr vor dem iten Decrmber 1807. fällig gewesenen Forderungen an die WestphLlische 
Regierung zu erhalten. 
itens. Da die seit dem zoten September 1807. fälligen Revenuen der Provinzen, au-welche« 
bas Königreich Westfalen besteht, nicht mehr Sr. Majestät dem Kayser zugehören, so kan« 
die französische Regierung nicht gehalten seyn, Lasten zu tragen, die in «inen Zeitpunkt fal 
len, wo dieselbe vie Revenuen nicht mehr als sein Eigenthum anzusehen hat. 
2tens. Was die Forderungen detrift, welch« von der Zeit vordem iten Oktober 1827. Her 
ruhren, so sind dieselbe der Gegenstand der Verhandlungen, welche dermale« zwischen beide« 
Regierungen im Werke find. Es ist daher nothwendig, daß die Gläubiger da- Resultat da 
von abwarten. Bis dahin würde jede Réclamation voreilig ftyn, und rö würde nichts darauf 
»»fügt werden können. Laffrl am gten März 1808. 
Der bevollmächtigte Minister und Commiffair Sr. Maje« 
jrstät des KayserS der Franzosen, Königs von Italie», 
und Beschüzzer des Rheinbundes. 
Unterzeichnet: Iollivet» 
Annonce: 
C’est par erreur, que dans les journaux de Westphalie on a annoncé, qu’il salloit s’addresser 
•ufc Agens de Sa Majesté l’Empereur des Français, pour être payé de« dettes du Gouvernement 
Westphalien d’une échéance antérieure au 1er Décembre 1808 - 
10. les revenus des Provinces, dont ce Royaume est composé, ont cessé d’apartenir à Sa Ma 
jesté l’Empereur à partir des échéances postérieures ait 30. Septembre 1808., par conséquent le 
Gouvernement français ne peut être tenu des charges correspondantes à une époque, dont les re 
venus ne sont point sa propriété. 
20. celles antérieures au 1er Octobre 1807. sont actuellement l’objet d’arrangemens propose« 
entre les deux Gouverneinens ; et il est nécessaire, que les créanciers en attendent le résultat, 
Jusques-là toute demande de leur pprt seroit prématurée, et il ne pourroit y être fait droit. 
Cassai le 3. Mars 1808., 
Le Ministre et Commissaire plénipotentiaire de Sa Majesté 
l’Empereur des Français, Roi d’Italie, et Protecteur de la 
confédération du Rhin. 
J 0 11 i v e 4 
Avertis sem en t. 
Bry der starken Bogenzahl, zu welcher die Polizei, und Commerzien,Zeitung anläuft, ist e« 
nvthwendtg, daß der erste Bogen schon den Mitwochen abgedruckt und mit den folgenden 
continuirt wird, wenn anders diese Zeitung, nach wie vor,-den Sonnabend erscheinen soll. 
ES werden demnach alle diejenigen, wtlche Jnserenda einzuschicken haben, die unter die Ru- 
drtckrn des ersten Bogens gehören, hiermit ersucht, solche spätestens den Dienstag Abend zur 
Waisenhaus.Buchbruckerey abgrbenzu laffern, weil widrigensalls die später «inlanfende erst 
in dem, leztrn Bogen ausgenommen werben können. Jedoch können und werden Sachen. 
SS dl«
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.