Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1808, [1])

Vom srten Februar igos. 
219 
breite. 3) if Ack. 8 Rut. bergt, im hintern Gemeinen.Bruch. 4) r? Ack. -A Rut. bergt, 
daselbst. 5) i Ack. Rut. dergl. daselbst und 6) A Ack. a Rut. Schöneberger Land am 
Kriegerswinkel gelegen, in l'erwino den 7ten April vor Amt zu Treodcivurg öffentlich an 
den Meistbietenden verkauft werden. Käufern sowohl alL wie denjenigen, welche an diesen 
Grundstücken rechtliche Ansprüche zu haben vermeinen, werben zu dem Ende hiermit vorge 
laden , um in prxfixo Morgens früh 10 Uhr zu erscheinen, erstere zu bieten, letztere aber 
ihre Ansprüche zu Protocoll anzugeben und weitere Verfügung zu erwarten. Trendelburg 
den riten Januar 1808. Hessisches Justiz - Amt das. Collman». 
X?) Montag den arten Februar d. I. soll mit Einwilligung Hochverordneten Steuer. Collegik 
zu Cassel, ein der Gemeinde Rothenditmold gehöriges, in dasiger Feldmark gelegenes Trirsch 
von i§ Ack. öffentlich freywlllig an den Meistbietenden vor Amt dahier verkauft werden, 
welches Kaufliebhabern andurch bekannt gemacht wirb. Napoleonshöhe am rrtrn Januar 
i8o3. Hess. J ustitz-Amt hierfelbst. Brethauer. 
13) Ausgeklagter Schuldenhalber, sollen nachfolgende, dem Einwohner Johann George Wag» 
ner zu Lohne, zubrhörige Immobil Güter, als: i) Em HauS und Hofreyde an Andreas 
Sauer, Lit. Ch. H. Nr. xü. hiervon wird in hiesige Renthrrey jährlich abgegeben x Rauch 
huhn, 6 Hlr. Hofschilling, 3 Eyer und 1 Fastnachtshuhn nach ElferrShausen, 2) die Ge 
meinds-Nutzung, 3) 5 à Rut. Erbgarten beym Wohnhaus, 4) èHufe Land, ist gnädigster 
Herrschaft dienst- zinö, und zehndbar, darin gehören überhaupt Ack. 7A Rut Land, 
Wiesen und Garten, hiervon wird jährlich abgegeben i Alb. 6 Hlr. Pfluggeld, Metzen Ha, 
fer Herdstbeede, thut ^ Metzen Partim, Viertel Partim Casselsches Maas und daS zehnte 
Gebund Zehnten, s) ; Hufe Land, ist gnädigster Herrschaft dienst- und mit dem cite» Ge« 
bund zehntbar, aber zinöfrey, hält überhaupt 8îê Ack. a Rut. Land und Wiesen, hiervon 
wird jährlich abgegeben x Alb. 6 Hlr. Pfluggeld, xZ Metzen Hafer Herdstbeede, thut ZMetz. 
Partim, G Grundhuhn, thut 1 Alb. 2% Hlr. die ixte Garde Zehnten, und dem Lohnische« 
Kasten Z Metzen Partim, 6) Lit. Eh. K. Nr. 162. iA Acker Erbland auf dem Hausen, 
zehndet dem von Meysebug das utr Gebund, und 7) Lit. Ch. I. Nr. rzr. xA Ack. x Rut. 
Rottland hinterm Haasenberg, hiervon wird in hiesige Rentherey jährlich abgegeben r^Alb. 
Geld und 2$; Metzen Partim, auch die ixte Garde dem von Meysebug, von AmtSwrgen öf 
fentlich verkauft werden, und ist dazu der Licitations Termin aufDienstag den ;ten April d. I. 
bestimmt worben. Wer nun vordemeldrte Immobil-Güter zu kaufen gesonnen ist, oder sonst 
rechtliche Ansprüche daran zu habe» vermeint, hat sich in prào Morgens 9 Uhr aus hiesiger 
Amtsstube ernzufinden, seine Nvthdurft bey Verlust seines daran habenden Rechts ad 
protocollurn zu verhandeln, und hat der Meistbietende dem Befinden nach des Zuschlags 
sich zu gewärtigen. Gudensberg, den xyten Januar 1808. F. p. Victor. 
X§) Nachfolgende, dem Johann George Iickler zu Richelsdorf im Steurrkataster zugeschrie« 
.bene Besitzungen, als x) ein zwischen Eckhardt Stauffenberg und Henrich Köbberich zu Ri, 
chelsdorf gelegenes Wohnhaus, Scheuer, Stallung und Hofraum, A Ack. i* SRut groß, 
ein Gartenthril hinter dem Haufe von A Ack. i| Rut., den Freyherr» von Cornberg mit 5 
von Hundert bey Veräuffrrungsfällen lehnbar und selbigen mit x Rauchhuhn, j Hahn, 
Eyern, dem Schuldirner in Richelsdorf aber mit x Metze Korn H Metz. Hafer und 2 Laide» 
Brodes alljährlich verhaftet, 2) das in der Riche'sborfrr Terminry gelegene Hintrrsirdlers» 
land von 8; Rut. zu« j Thl. am Wege und Henrich Schaffer, ZBck. x^Rut. im Borngra 
ben an Baums Erden, A Ack. 2 Rut aufm Korrs, an den Wald stoßend, an Henrich 
Baum. ; Ack. Wiese am langen Bach zwischen Conrad Schäffer und George Baum, wovon 
jährlich an die Freyherr« von Cornberg 4^ Hlr. Geld ; Metze Korn und £ Metze Hafer, Ful« 
daischen Gemäßes, an monathlicher Contribution aber r Alb. 8 Hlr. abzugeben find, solle« 
ausgeklagter Schulden wegen Donnerstags den rcken April d. I. Morgens 10 Uhr bey Ge, 
richt in Richelsdorf au den Meistbietenden gegen baare Zahlung in caffenmästgem Gelde, 
Ee 3 f#
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.