Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1808, [1])

Vom 8kn Februar 1323. 141 
welche in bestimmtem Tage zurückbleiben , hernach nicht weiter mit ihren Forderungen ge» 
hört werden sollen. Marburg den lyten Januar ,808. 
Aus dem Oberschultlierßen Amt daselbst. Lt. £. G. Hille. 
14) Der hiesige Bürger und Scliuhmachermeister Johannes Pforr sen. hat seine Insolvenz 
gerichtlich angezeigt, und um öffentliche Vorladung seiner Gläubiger gebeten. ES werden 
demnach alle bekannte und unbekannte Gläubiger des gedachten Schuhmacher- Pforr hier» 
durch edictaliter vorgeladen, in Termin» den yten k. M. vor Fürst!. Stadtgericht dahier 
entweder in Person oder durch hinlänglich bevollmächtigte Mandatarien zu erscheinen, ihre 
Forderungen gegen den bestellten Curaror zn liquidtren, solche sofort zu begründen, und 
in Entstehung einer zugleich versucht werden sollenden gütlichen Uebereinkunft weiteres recht» 
liches Verfahren zu erwarten. Sontra am -qten Januar 1803. 
8 . H. R. Stadtgericht. Heuser. 
rz) Alle dkrjenigrn, welche an dem von Adam Fleck zu Harle erkauften Wohnhaus und -Ack. 
Erbgarten beym Hause, welche- sich auf Philipp Hubert catastrirt befindet, und Jacob 
Bubenhagen von Zennern von seiner Ehefrau Martha Elisabeth geb. Hubert ererbt, au- ir« 
grub einem Grund Ansprüche zu haben vermeiurn, werden vorgeladen, diese im Terminden 
rqten Februar vor hiesigem Amt gehörig zu begründen, al- sonst dem Jacob Bubenhagen 
von Zennern di« Kaufgelder mit 80 Rthlr. 14 Ald. ohne weitere- au-grzahlt werden sollen. 
Fel-berg dev Ldten Januar 1808. Ungervitttr. 
lü) Da- größtentheil- verkaufte Vermögen der Ehefrau des Johanne- Stein- zu Odernsuhl 
reicht nicht hin, alle verzeichnete Schulden zu bezahlen, und ist der förmliche Concur- er 
kannt. Wer also an der Steinischen Ehefrau etwa- zu fordern hat, muß sich den aüken Fe» 
bruar vor hiesigem Amte melden und seine Forderung begründen. Wer nicht erscheint, er 
sey bekannt oder habe vorhin liquidirt oder nicht, wird von der Vrrtheilung der Concur-» 
Masse ausgeschlossen. Rotenburg den rzten Januar 1808. 
8 H. R. Rath und Amtmann. <L>. 8. Gleim. 
17) Gegen den Einwohner Johann Henrich .Klebe jun. und dessen Ehefrau in Weifenborn sind 
mehrere Gläubiger aufgetreten, dir ihre Befriedigung nicht erhalten können. Dieser Um 
stand erheischt also die Untersuchung des Vermögen-, und Schulden. Bestände-. Der Erstere 
liegt bereit- verzeichnet in den Acren vor, ,nd wegen des Seziern werden andurch alle dieje 
nige, so an den ernannten Klebischen Eheleuten, es sey aus welchem Grund «S will, einige 
Forderungen haben, hiermit vorgeladen, Dienstag den rzten k. M. Februar Vormittag» 
y Ubr auf hiesiger Amtsstube persönlich oder durch hinlänglich Bevollmächtigte zu erschei 
nen, ihr« Forderungen anzuzeigen und zu begründen, weniger nicht wegen eine- gütlichen 
Vergleichs sich zu erklären und alsdann weiter rechtliche Verfügung unter dem Rechtsnach, 
theil zu gewärtigen, daß die Zurückbleibende mit ihren Ansprüchen bey dieser Dedilsache 
aosqeschlöffrn und fernerhin nicht dabey gehört «erden sollen. Oberaula am üten Januar 
Aus hiesigem Gefamt-Iustitz Amt» tu fidem Stebert» 
Verkauf von Grundstücken. 
, i) Rachbenahmte dem Einwohner Johann' Henrich Klebe jun. zu Weifenborn zugehörige 
Grundstücke, al-: 1) 16 Rut. Hau-, Hotreid und Scheuer; r) j Ack. Rat. Garten 
dabey; 3) { Ack. ¡4% Rut. Erdland auf der Heide; 4) £ Ack. 12 Rut. daselbst; 5) 7 Rut. 
Erbgarten auf der Heidt; ü) ; Ack. Rut. im untersten Sand; 7) £ Ack. 16s Rut. da« 
i 2) » Ack. 4! Rut. drrgl. im Reinbach; y) i& Ack. 8? Rut. dergl. daselbst; 10) 
* n . vsRut. Rottland am Kalkderg; 11) JSJcf. i6§ Rut. dergl. auf der Scbnop-kaute; 
Ia ) \ ** Rut. dergl. am Kalkderg; rz) § Ack. | Rut. dergl. da- Triesch daselbsts; 
-4) , Ack. u.; Rut» dergl» daselbst; und ir) I Ack. 14* Rut. dergl. auf den W»ldäckeru, 
Sz »f»
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.