Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1808, [1])

Vom ilen Februar i8o8. 
pttal unbSitiß« dem Eigenthümer aufdessen Ansuchen e/tradirtwerden soll. Cassel den rgtr«' 
Januar >8os. Von Leyh-Baneo-Direcriowsweaeir. 
64) Jean Spintlli, Barometer« und Tbermometermacher in Cassel, verfeitigt alle Sorten' 
Barometer und Thermometer, welche die Probe halten, reparirt auch dieselben, nebst al« 
len physikalisch gläsernen Instrumenten, und macht Bi<r> und Lraudrweinswaagen, auch 
Salzspindeln, alles zu den billigsten Preisen. Sein Logis ist in der obersten Casernrn« 
Straße , bey dem Metzgermeister F-Hk. 
65) Beym Schauspieler Sß. Wachsmann sind neue französische, spanische, türkische und an« 
dere Masken« Anzüge zur Maskerade zu verleihen, er wohnt in-Nr. 54. in der Franksurter- 
Straße. 
66) Montags den iten Februar und folgende Tage sollen die zum Nachlaß des verstorbene« 
Jagd-Sccretarii Bauer gehörige Effecten und Mobilien, worunter besonders eine Gewehr- 
Sammlung, mehrere zubereitete Wilbhäute und rauhe Felle, dann eine Cvllectien Natura, 
lien an Eonchylien, Evern, ausgestopften Vögeln, ferner rin optischer Guckkasten mitvie- 
len Vorstellungen, ausserdem aber verschiedenes Hausgeräthe, Kleioungsstücke, Silbersm, 
chen , Porzellain! Leinen, rc. öffentlich versteigert werden. Kaufiustige können sich daher 
alsdann jedrsmalen Nachmittags nach 2 Uhr in deS verstorbenen Wohnung im obersten Hof 
bey der Schlacht einfinden, und dient zur Nachricht, daß ohne baare Zahlung nichrs verab, 
folgt wird, die erstandene Sachen aber Mitwochen und Sonnabend abgebolt werden müs 
sen. Cassel den irten Januar i8c>8. B. XV. Aüppell. Kraft Auftrags. 
67) Am 8trn Frbr. 1808. und den folgenden Tagen sollen auf dem Amthvfe in Laurnförde bey 
Beverungen Morgens von y dis 12 Uhr, und Nachmittags von 2 bis 5 Uhr, an den MeiUbie- 
trndrn gegen baare Bezahlung nach dem 20 fl. Fuß ausgeprägter Conventions-Münze verkauft 
werden: Goldene Taschen-Uhrrn, und eine Tisch« Uhre, Silberzeug, Zinn, Kupfer, Ei 
sen, und Blechgeräthe, ein nußdaumener Schrribschrank unten Commode, oben Schrank, 
Gläser, Porzellain, Reitzeug, Gewehre und Jagdgerathe, auch Linnen, Trilch, Jubelten, 
alte Herren-und Damcnskleidung. nrbst einigrn Büchern und andern Sache». 
68) Diejenigen, welche zur hiesigen Caffelschen zzten Lotterie iter Classe von folgenden Num 
mern Loose haben, als: von Nr. 1046. an bis incl, 107;. sodann von icyr. bis incl. ioy;» 
und von 8640. an bis incl. 8ü;o. und solche zur rten Classe, welche den izten Febr. d. I. 
gezogen wird, weiter zu spielen gesonnen sind, belieben sich längstens vor Ablauf des yten 
Febr» d. I. bey mir Unterzeichnetem zu melden, und ihre Renovations Loose gegen Einlage 
der rten Classe in Empfang zu nehmen, widrigenfalls haben sie sich selbst den Verlust zuzu 
messen, wenn besagte Loose weiter verkauft werden, und ich alsdann für weiter nichts ein 
stehe, sondern der etwa daraus fallende Gewinn nur an den Inhaber des Original Looses 
zur selbigen Classe ausbezahlt wird. Cassel, den rütei^Januar 1808. 
Geisel Jes«iao,Haupt-Coll«cteur von besagten Loosen, wohnhaft in derDionysiert« 
Straße Nr. yr. 
69) In einer Stadt im Fürstknthum Waldeck ist eine renomirte Apvthecke, worinn noch alles 
mit Zubehör vorräthig ist, mit Privilegio zu verkaufen. Nähere Nachricht hierüber giebt 
der Kaufmann Bindernagrl in der mittelsten Johanntsstraße iw Nr. 325. 
Todesfälle. 
I) Vorgestern endete der Allmächtig« das Leben unseres guten, theuren Gatte« und Vaters r: 
Otto Hermann Wilhelm von Wilmowsky, in einem Alter von 71 Jahren za Tagen, nach« 
kurzen Leiden Er diente dem Karhessischrn Hause seit 175s, erwarb sich durch seineKennt« 
Nisse den Verdienstorden, und starb als General-Major. Freudenleer sind nun die Tage, 
die seiner Gattin 2Z Jahr lang, wie wrniz Stunden, versirichrn, und in welchen er uns 
alle so glücklich zu machen wußte» Ewig unvergeßlich wird sein Bild uns Traurige umschwe« 
R den.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.