Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1807, [2])

Vom 2Stert September 9Zl 
8 ? Rut. Länder, Wiesen und Garten in Termino den-zten November d. I. gerichtlich 
meistbietend verkauft werden. Kaufliebhuber und diejenige, welche an vvrbrschiebenen Ro» 
thischen Immobilien aus irgend einem Grund Ansprüche zu haben glauben, können in prào 
erscheinen, Erstere bieten und den Zuschlag erwarten, Letztere müssen aber ihre vermeyntli. 
che Ansprüche bey Strafe nachheriger Euthöruug zu Protokoll anzeigen und rechtlict begrün 
den. Sontra am szten Zulii 1807. F. H. R Amt. -Heuser. 
15) Zam öffentlichen jedoch frrywilligen Verkauf des verstorbenen Weißbindermeifte Christoph 
Difcher nachgelassener Kruder Garten allhier vor dem Cöllnischen Thor a» des Kaufmann 
' Gnmmels und Inspector Steinhöfers Witwe gelegen^, ist auf Ansuchen Acitationste^m u auf 
' Donnerstag den zten December angesetzt worden. Kaufliebhaber haben sich alsdann im an 
gesetzten Termin vor hiesigem Stadtgericht anzugeben, zu breten und der Höchstbietende nach 
finden das Weitere erwarten. Cassel am L2ten September 1807. 
Vermöge Commission des Stadtmagrstr^ts. H. E. Roch, Stadtfecret. 
lö) In dem h'Utrgen zum öffentlichen Verkauf des dem Einwohner Adam VeÄmd allhler 
zugehörigen Kötherguths angesezt gewesenen Termin sind keur-r annehmbare Gebote ge 
schehen. Es wird daher zum Verkauf desselben anderwetter Licitatlvus > Tcrmm auf den 
izten k. M. Oktober angesezt, wortnnen mit dem bisher geschehenen höchsten Gebot von 
46; Rthlr. der Anfang gemacht werden soll. Kauflustige sind daher hiermit öffentlich vor 
geladen, in prào Vormittags n Uhr, auf hiesiger Genchtsstube zu erscheinen, um zu 
bieten, und das Weitere zu gewärtigen. Ermschwerd am izten September i8c/♦ 
Adel, von Buttlarisches Gericht daselbst. Lt. Pfeiffer. 
17) A 3 instantiam des Schutzjuben Nathan Moisés zu Fritzlar soll des hiesigen Bürgers Jacob 
Bittkard Wohnhaus in der Brüdrrgaße Schuldenhalber in Termino den 24trn November 
versteigert, und gegen ein annehmliches Gebot zugeschlagen werden. Diejenigen nun, so 
allenfalls nochlAnsprüche hieran'zu haden glauben, haben sich in eoclew bey Strafe der Ab 
weisung damit zu melden. Fritzlar am röten August 1807. 
Hess Amt. wüftner. In 66 em Gehring. 
18) Ad instantiam des Schutzluden Nathan Mörses von Fritzlar soll Schuldenhalber das dem 
Christoph Rohrbach von da zugehörige Wohnhaus in Termino den rqten November öffent 
lich und meistbietend verkauft, und gegen^ein annehmliches Gebot zugeschlagen werden. Die 
jenigen so nun ebenfalls hieran rechtliche Ansprüche zu haben vermeinen, haben solche in eodem 
termino bey Strafe der nachherigen Enthörung zu begründen, und das weitere rechtlich zu 
erwarten. Fritzlar am röten August 1807. Hess Amt. wüstner. in stclem Sehring. 
ly) Schuldrnhalber.soll in Termino dm löten November l.J. dem Johannes Franz zu Schem 
mern das ihm zustehende Haus samt allem Zubehör à ^ Ack. Nr. 318. lit. I. Ch- und dem 
dazu gehörigen Erbgarten a « Ack. 2 Rut. Nr. 318. lit. I. CH. öffentlich an den Meistbie 
tenden verkauft werden. Kauflustige können sich daher ersagten Tages Morgens 10 Uhr an 
hiesigem Amte einfinden, annehmlich bieten und den Zuschlag erwarten. Sollte übrigens 
jemand aus irgend einem Grunde an rorgedachtem Wohnhause und Garten Ansprüche zu ha, 
den glauben, der wird bey Strafe nachheriger Enthörung hiermit öffentlich and rch aufge- 
f fordert, solche ebenfalls in Termino den löten November d. I. vor hiesigem Amte rechtlich 
zu begründen. Spangenberg am zten September 1807. 
Hess. Amt dabier. in 66cm Lometsch, Amts-Assessor, 
zo) Ad instantiam des Schutzjude!, Nathan Moses von Fritzlar sollen Schuldenhalder sämtliche 
dem Conrad Jäger von dazustehende Grundstücke, als: t) ein Wohnhaus und Hof im 
Jordan, giebt ir Sch. Grundzins in die Stifts Rentherey; 2) eine Scheuer in der Brü» 
vergasse; 3) i Hufe Stifts - Land, zinßt l8 Metzen partim ans Stift, und r Mtz Vogt- 
Hafer in die Renterey; 4) * Hufe desgleichen im Ünterfeld, mit 1 Vrtl. partim Korn und 
Hafer ans Stift, und r Mtz. Vogt. Hafer in die Renterey zinsbar; Í Hufe desgl. da- 
Nnnnnu selbst
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.