Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1807, [2])

tjzs Z8tes Stück. 
25) Auf Instanz de- Johannes Schmauch, Joh. Henrich Schmauch, Elcsabeth Brandau geb. 
Schmauch, und Catharina Elisabeth Knierim geb. Schmauch, zu Weisenhasel, gegen Jo 
hannes Schäfer daselbst, soll dem Letztem zugehörige Wohnhaus nebst Zubehörungen in Ter 
mino den Lgten October d.J. ausgeklagter Schuldenhalber öffentlich versteigert werden. Kauf 
lustige haben sich demnach besagten Tages auf hiesiger Amtsstube einzufinden und auf daS 
höchste Gebot den Zuschlag zu gewärtigen. Nentershausen den rZten August 1807. 
Hess. Amt Hierselbst. Henkel. 
36) Den löten Nov. b. I. sollen auf Instanz des Kirchditmoldschen Kirchenkastens folgende 
dem Ludwig Klein und dessen Ehefrau zu Fürstenwald gehörige Grundstücke öffentlich an 
den Meistbietenden versteigert werden, als: 1) £ Ack. 3 Rut. Erbrottland am Knolten- 
kniele zwischen Johannes Schaub und der Griesengrunds - Wltse, Ch. A. Nr. 35. und 26. 
s) T 5 * Ack. 7 í| Rut. im Kopfsteinerfelde in der Feldfcheide zur ßte mit Anna Maria Meyen- 
schein, zwischen Conrad und Hans Georg« Engelhard, Ch. C. Nr. 72. z) Ack. 5 Rut. 
im Kopffteinerfelde vor der Knappenburg, zwischen Curth Wilhelm und Johannes Schaub, 
Ch. C. Nr. 77. und 4) ^5 Ack. 6* Rut. im Hangarsfelde in den Birken, zwischen George 
Engelhard und Joh. Ludwig Klein, Ch. B. Nr. rgr. Diejenigen nun, welche vorstehende 
Grundstücke zu erstehen oder auf irgend eine Art in Anspruch zu nehmen gedenken, können 
sich in praefixo Morgens 9 Uhr dahier vor Amt einfinden. Erstere um zu bieten und nach 
Befinden den Zuschlag zu erwarten. Letztere hingegen um ihre Ansprüche sub prejudicio 
prxclusi ad protocollum anzugeben und gehörig zu begründen. Zierenberg den qten Sept. 
1807. Hess. Justitz-Amt daselbst. Drrnker. 
27) Es sollen Dienstags den i7ten November schierskünftig folgende Grundstücke, als: s) 
dem Johannes Losen, eine dem Hause Elmarshausen heuerbare in 7? Ack. 6\ Rut. Land 
und Wiesen bestehende ; Hufe; b) des Johannes Pflügers Witwe und Kindern; l) Ch.B. 
Nr. 447. Zs Ack. Erbwiese im Lödrrdusche; 2) Ch. D. Nr. 959. ^ Ack. 6 Rut. Erbland vor 
dem St anberge her, mitGeorge Endemanns Witwe zur 'te, sämtlich in der Niederelsunger 
Gemarkung gelegen, wegen rückständig gebliebener Heuren, an den Meistbietenden verkauft 
werden. Wer solche zu erstehen oder m Anspruch zu nehmen gesonnen , hat sich alsdann zu 
gehöriger Gerichtszeit und an gewöhnlicher Gerichtsstelle allhicr einzufinden. Breuna den 
28ten August 1807. Aus drm Malsburgischen Samtgerichte daselbst. 
38) Zum Verkauf dis von weiland Hof-Stuckateur Brühl hinterlassenen am König-platz zwi 
schen Hofrath Amelung und der Straße zum Cöllnischen Thore belegenen Eckhauses nebst 
Zubehör, wird auf Instanz der Erben anderweirer Licitations Termin auf den rtrn October 
auf dem Oberneustädter Rathhause coram Comraiflarlo angesetzt, worin mit dem bi-her ge 
schehenen Gebot der 7500 Rthlr. der Anfang zum Ausbieten gemacht werden soll, und auf 
ein annehmliches Gebot der Zuschlag zu gewärtigen ist. Cassel den Lien September 1807. 
Remück, Kraft Auftrags. 
39) Donnerstag den I9teu November l. I. soll dem Johann Henrich Pfankuche und dessen 
Ehefrau zu Elmshagen, auf Instanz des Kaim Heinemann, das in Elmshagen am gemei 
nen Wege und Henrich Ploch gelegene Wohnhaus nebst dem damit verknüpft'gehenden Ge« 
meinds Nutzen verkauft werden. Kaufliebhaber und diejenigen, welche etwa dingliche An 
sprüche an diesem Hans auszuführen gedenken, können sich in besagtem Termin Morqen- 
10 Uhr in der Burgwohnung zu Hof einsinden. Erstere können bieten und -er Meistbietende 
kann bey einem annehmlichen Gebot den Zuschlag erwarten, Leztere aber müssen solche An 
sprüche unter dem Rechtsnachtheil der Präclusion ad prvtocoUum anzeigen» Hof den 2tr« 
Sept. 1807. Rurz. 
39) Nachdem auf die dem Simon Neumann ünd dessen Ehefrau zu Friedrichs > Aue gehörige 
Eolonie-Portion, bestehend: a) in Hans und tzofreyde nebst Scheuer und Stallung zwi 
schen Wilhelm Göbel und Andreas Schwarz gelegen; b) in t Ack.ü Rut. Garten neben und 
. - hin-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.