Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1807, [1])

- Ja dem zum Verkauf des Nckermannfchen Wohnhauses nebst Garten, an Henrich Pfeifer 
zu Elgershausen gelegen, abgehaltenen letztren Licitationstermin ist kern annehmlich Gebot 
geschehen. Es wird daher ein nock-maliger Verkaufs» Termin auf den Zten Junii d. I. vor 
Amt dahier bestimmt und solches Kausirebhabern mit dem Beifügen andurch bekannt gemacht, 
daß mit dem lezren Gebot der 200 Rthlr. der Anfang beim Ausbieten gemacht werden soll. 
Wilhelmshöhe den syten April »807. Hess. Iustitz.Amt Hierselbst. Brethauer. 
rd) /lcl inttantism der Gemeinde Rothhelmshausen sollen Schuldenhalber des dafigen Einwoh 
ners Henrlch Döring nachfolgende Grundstücke, als: rin Haus und Hofreybe, L Grsß- 
wachs mit Obstbäumen, i Morgen Erbland auf dem Rheine, 2 Morgen Erbland und etwas 
Wiesenwachs das Sool genannt, 4 Morgen Erbland der Gundermann, 5 Morgen das 
Heuackerchen, l Morgen an Ricus Fuhrmann, i Morgen bey Jacob Mascron, l Morgen 
die Steinrütsche, i Morgen an Henrich Sepp, § Morgen an Johannes Döring, 6 Mor 
gen der Weinberg genannt, 2 M-rgen an der Gelbeseite, f Morgen Triesch mit Holz be 
wachsen, LZ Morgen Wiesenwachs, 2 Morgen Garte» an der Kirche, | Morgen Wiese die 
Brrgwiese, f Morgen Wisse der Diebespfad genannt, in Termino den srten Julii öffentlich 
und gegen gleich baare Zahlung versteigert werde». Es haben daher alle diejenige, so hieran 
ex yuocunyue espite Ansprüche zu machen sich befugt glauben, solche in eoclem termino sub 
peen* praeclusionis einzuklagen, und demnächst das Rechtliche zu erwarten. Fritzlar den rpterr 
April 1807. H. Amt. lVüstner. in 66em Gehring. 
17) ^c! inttantism der Stifts^ Rrntherey zu Fritzlar soll Schuldenhalber des Grebe Reinhard 
Schluz zu Altenstädt eineHufe Land und Wiesen aus 26 Morgen'bestehend und mit 8 Metzen 
Korn und soviel Hafer in die Rrntherey Naumburg zinsbar gegen baare Zahlung versteigert 
werden, und ist hierzu Termin auf den tüten Julii in loco Altenstädt anbezkelt. Es werden 
daher alle jene, so hieran real Ansprüche oder sonstige nähere Forderungen zu haben glau. 
ben, hiermit vorgeladen, solche in eociem termino bey Strafe der Abweisung bey Amt vor 
zutragen. Fritzlar den Zoten März 1807. Hess. Amt. wüstuer. In 6¿¡?ui Gehrrna. 
18) Da zum öffentlichen Verkauf des den Kindern und Erben des verstorbenen Einwohners 
Johann Henrich Dieterich zu Wehlheiden zugehörigen, an Henrich Stock und Johannes Ker 
sting allda gelegenen Wohnhauses, nebst Stallung und Garten, auf Instanz des Herrn Cre- 
dttors ein nochmahliger Licitationstermin auf den 8teu Junii angesetzt worden; so wird sol 
ches Kauflustigen andurch bekannt gemacht, um in praefixo Morgens 9 Uhr vor Amt dahier 
zu erscheinen, zu bieten und nach Befinden den Zuschlag zu erwarten. Wilhelmshöhe am 
zoten April 1807. Hesi. Iuftitzamt Hierselbst. Brethauer. 
ly) Es ist auf Instanz des Hospitals zu Grebenstein zum Verkauf der demselben von dem Jo 
hannes Körte zu Lamerden specialiter verpfändeten Grundstücken, als! r) » Ack. Erbland 
am Kuhfus an Joh. Henrich Reining, 2) \ Ack. dito auf dem Lmdenberge an GeorgeHen, 
rich Jäger, z) £ Ack. dito an der Wmtcrseite an George Wilhelm Fehling gelegen, ander 
weiter Termin auf Dienstags den zoten Junii vor Amt zu Trendelburg anberaumt worden. 
Kauflustigen sowohl, als denjenigen, welche allenfalsige Ansprüche an diesen Grundstücke» 
zu haben vermeinen, wird dieses zu dem Ende hiermit bekannt gemacht, um sich !n prafixo 
daselbst Morgens 9 Uhr einfinden, mitbieten, und aufs Mehrftgrbot nach Befinden des Zu 
schlags gewärtigen. Letztere aber, um ihre Ansprüche rechtlich begründen zu können. Carls 
hasen den i8ten April »807. Hess. Jlustitz-Amt Trendelburg. Collmann. 
-0) Aus Instanz des Einwohners Conrad Schwinderlauf zu Densberg soll das demselben 
verpfändete dem Einwohner Philipp Ehmenhof daselbst zustehende Fol. zzr. Cat. Nr. zz. 
CH. zu 8 Rut. verzeichnete in Densberg zwischen Lorenz Sieke und Wilhelm Trescher geke 
gene einzelne Wohnhaus, wovon in hiesige Rentherey jährlich lz Alb. ü Hlr. Grundzins 
und ein Rauchhuhn, an den Schulmeister aber r Homberger Metzen Partim entrichtet wer 
den, in Termin» Sonnabend den 27ttn Junii d. I. Morgens von 10 bis 12 Uhr vor Amt 
Ttt da.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.