Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1806, [2])

LasselLsche 
ïi 6 $ 
PvW-md Lvmmerziw-Zàg 
Mit Kurfürstlich « Hessischem gnädigste» Privilegio. 
38- 
Stück. 
Montag den 15- September. 
Edictalvorladungen. 
1) ^)ir Bürgermeister und Rath der Kurfürstlich Hessischen Haupte und Residenz-Stadt Cassel 
rlip thun hiermit kund und zu wissen: Nachdem des verstorbenen hiesigen Faßbänder Johan 
nes Platte, mltCatharina gebohrnen Henkeln am Loten Januar 1756 erzeugter Sohn, Johann 
Martin Platte, sich bereits vor geraumen Jahren von hier entfernet, und von sich nichts hat 
hören lassen, dessen nächste Verwandte auch glaubhaft beygebracht haben, daß derselbe be 
reits das 7vte Jahr seines Alters zurückgelegt, dabey um Edictal. Vorladung des gedachten 
Johann Martin Platte und sofortige Verabfolgung dessen Nachlasses geziemend nachgesucht 
haben; Als wird gedachter Johann Martin Platte hiermit zum ersten, rten und Zten, mit 
hin ein und für allemal vorgeladen und aufgefordert, um binnen ^jähriger Frist, und zwar 
längstens in dem auf Dienstag den idtenDecember d. I. bestimmten peremtorischen Termin 
vor hiesigem Stadtgericht zu früher gewöhnlicher Gerichtszeit zu erscheinen, sein Vermögen - 
in Empfang zu nehmen, in Unterbleibung dessen aber zu gewärtigen, daß er für tod erklärt, 
und sein Vermögen seinen nächsten Anverwandten verabfolget werden soll, wornach sich zu 
achten. Cassel am lyten August 1806. Bürgermeister und Rath daselbst. 
*) Nach erfolgtem Absterben des Einwohners Nicolaus Roth in Rambach soll dessen mit fei 
ner Ehefrau vor Fürst!. Amt dahier unterm çtten Decbr. 1786 errichtetes testamentum red- 
procum, Mitwochens den 8ten October d. I. publicirt wenden. Diejenigen also, welche bey 
dieser Publication interessiret sind, könnest vor Fürst!. Amt dahier in præfixo zu gewöhnlicher 
Qqqqqlqq - Ge-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.