Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1806, [2])

11 CI 
Vom 2Zten August r 8 -b. 
dieserwege» mit dessen Stempel versehen sind. Billige Preise und rechtschaffene Bedienung 
kann jeder Leidende von ihm erwarten. 
Jacob Lazarus, Kurhcss. Hof-Zahnarzt und gnädigst privilegirter Bruch-Bandagist, 
- wohnhaft in der Carlshafer Straße Nr. 431. 
5-) Der Schutzjude Bendix Marcus hat sein Waaren-Lager wie jeder Zeit im Meßhause in 
Nr. zz. an dem Spiegel-Cabinet, und handelt mit allen weißen Englischen, und Seiden- 
Waaren. Er bittet um geneigten Zuspruch und verspricht die billigsten Preise; tauscht auch 
alte stofftene Kleider und Spitzen gegen neue Waare. 
60) In der gegenwärtigen Messe sind m dem Spiegel- und Glas-Magazin beim Eingang in 
das Meßhaus guser den bekannten Spiegeln und Glaswaaren, die'angezeigten Ansichten von 
Wilhelmshöhe, sodann das Gothaer Porcelain, und noch eine Partie feine Meubel, von 
Mahagoni und von gebeitzten Holz, diese um die Ankaufs - Preiste zu verlassen, 
hi) Sollte jemand, gegen alles Vermuthen, annoch Forderungen an dem allhier angestellt 
gewesenen Grosbrittanischen Gesandten Herrn Taylor, Excellenz, zu machen haben; So 
wolle sich derselbe längstens bis Ende dieses Monats bey.m Unterschriebenen melden, und 
der Bezahlung seiner gegründeten Forderung entgegen sehen. Cassel den rgten August 
1806t I. F. Lagisse, SecretariuS bey Kurfürst!. Commerzien-Collegio. 
Todesfall. 
Durch ein sanftes Entschlummern gieng gestern Abends um 10 Uhr die verwitwete Canzleyra- 
thin, Sophie Dorothee Robert, gebohrne Wille, im 6zten Jahre ihres Alters, zur Ruhe, 
von den Beschwerden und Mühen dieses Lebens, ein. Tief betrübt machen wir den Ver 
lust dieser treuen unvergeßlichen Mutter Freunden und Verwandten hiermit bekannt, und 
bitten sie, nicht durch Bezeugung ihrer Theilnahme, deren wir ohnehin versichert sind, un 
sern Schmerz zu vermehren. Cassel den lyten August 1806. 
Der Seligen hinterlassene Binder. 
Bücher zu verkaufen. 
In der obersten Petristraße bey dem Kramer Schmincke Fabri Thesaurus erudit. scholasticae 
er recens. Gesneri 3 Rthlr. Schellers lateinisches Le-ucon , 2 halbe Frzbde 2\ Rthlr. 
Kirsch lateinisches Lexikon l Rthlr. 18 alb. Nouveau Dictionnaire Voyageur: fcon CH offin 
1 Rthlr. 18 alb. Plüche Historie des Himmels mit Kupf. 2 Theile lü Ggr. Andreas Lim- 
brecht, Chronicka der Stadt Schmalkalden von 1400 bis 1624 Mscpt. 1 Rthlr. 18 alb. 
MelzerS Chronick der Stadt Schneberg 12 Ggr. Beschreibung der Stadt Göttingen, 3 Theile 
2 Bde l Rthlr. 8 Ggr. Starck Beschreibung von Mühlhausen, 2 Theile 8 Ggr. !es Avan- 
tures de Teleinaque, avec fig. 16 Ggr. Digby Naturs Verborgentheden 9 Ggr. Erxleben 
Anfangsgründe der Chemie, vermehrt von Wiegleb 8 Ggr. 24 Prospect. der Schweitz ib Ggr. 
Anfangsgründe der Zeichenkunst von dl. le Clerc, 25 Blat 18 Ggr. 
Civil-Beförder- und Veränderungen. 
Dem bey der Regierung in Rinteln stehenden Asseffor! fine voto Wilhelm Carl von Wil- 
mowsky ist nunmehr das Votum dabey gnädigst ertheilt worden. 
Die dermalen erledigte Metropvlitanatstelle zu Wolfhagen ist dem bisher zu Hildburghausen 
gestandenen Pfarrer Dr. Friedrich Molter, 
tzie dermalen erledigte Pfarrstelle zu Nochern dem rum spo tuccedendi zum Abjuncto ernannten 
bisherigen Pfarrer Friedrich Wilhelm Ebenau zu St. Goarshausen, und 
die ‘
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.