Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1806, [2])

AZtes 
1076 
A) DeS Durchlauchtigsten Fürsten und Herrn, Herrn Friedrichs, Fürsten zu Waldeck, Gra, 
fen zu Pyrmont und Rappoltstein, Herrn zu Hoheneck und Geroldseck am Waßingen rc. u. 
Wir zu Höchstdero Consistono verordnete Präsident, Vice-Canzlar und Räthe, fügen hier, 
mit zu wissen : Es hat die Ehefrau des Adam Happel zu Braunau, Charlotte Catharim 
gebohrne Becker, gegen gedachten ihren Ehemann, welcher sie vor 2 Jahren heimlich verlas 
sen hat, eine Ehescheidungs-Klage bey Uns angestellt und gebeten, daß Wir denselben all 
einen malitiosura descrtorem öffentlich vorladen, und im Fall dessen ungehorsamlichen Zu 
rückbleibens die zwischen ihm und ihr bisher bestandene eheliche Verbindung trennen und wie, 
der aufheben möchten. Wir citiren und rufen demnach mehrgedachten Adam Happel aus Brau 
nau, daß er von heut an in Z Monaten vor Uns auf dem Consistono erscheine, die veran 
lassende Gründe seiner heimlichen Entweichung anzeige, und sich dieserhalb gehörig recht 
fertige, oder aber im Zurückbleibungsfall sich gewärtigen solle, daß die Klage feiner Ehe» 
frau für eingestanden angenommen, mithin er pro deteriore malitiolo erklärt, auf seinen Un 
gehorsam die Ehescheidung dem Suchen seiner Ehefrau gemäs erkannt, und dieser auch ein« 
anderweite Heyrath gestattet werde. Urkundlich Unserer gewöhnlichen Fertigung. Arolsen 
den rüten Julii 1806. 
Lürftl. waldeck, zum Con sistorio verordnete Präsident, Pice-Canzlar, und 
Räthe daselbsten. Zerbst. 
4) Nachbenahmte, gegen die gnädigst erlassene Landesordnungen ausgetretene junge Mann 
schaft r 
a) aus der Stadt Immenhausen: Johannes Siebert, und Johannes Pötter; 
b) aus dem Amt Grebenstein: Johann George Butterweck, George Henrich Homburg, 
aus Calden; und Johann George Keuch, ans Knickhagen; 
^ o aus dem Amt Brotterode: Jvh. Valtin Leßer, und Joh. George Leßer, von Brot-, 
terode; Salomon Fuchs, Heinrich Fuchs, David Fuchs, Christoph Huhn, Christoph 
Holland, Philip Magdefeßel, Christoph Herzog, und Peter Herzog, aus Kleinschmal 
kalden; 
werden von Amtswegeu dergestalt öffentlich citirt, baß sie sich binnen Jahresfrist, und resp. 
vor zurückgelegtem röten Jahre ihres Alters, wiederum einstellen, oder gegenfalls zu gewär, 
tigen haben sollen, daß mit ihrem Vermögen der Verordnung vom loten April 1805» ge 
mäs verfahren werde. 
Vorladungen der Gläubiger. 
1) Nachdem die mit den Creditore» des Melchior Beckers zu Istha versuchte Güte nicht 
statt gefunden hat, indem dieselben in dem deshalb anberaumt gewesenen Termine von 
ihren Forderungen wenig nachgelassen, und nach Abzug dieses Nachlasses die contrahirten 
Schuldenden Vermögens-Bestand bey weitem überschreiten, und daher der ordentliche Con- 
curs-Prozeß erkannt worden ist; so werden alle und jede bekannte und unbekannte Gläubi 
ger des gedachten Melchior Beckers zu Istha hiermit edictaliter vorgeladen, in dem ad lì. 
^uidandum eredita auf den röten September l. I. bestimmten Termine, entweder in Person, 
oder durch gehörig Bevollmächtigte zu erscheinen, ihre Forderungen gehörig zu liquidiren, 
und darauf weitere rechtliche Verfügung, im Ausbleibungsfall aber zu gewärtigen, daß sie 
von diesem Verfahren ausgeschlossen werden sollen. Wolfhagen am 24ten Julti 1806. 
Rurhess. Iuftitz-Amt daselbst. Dithmar. 
2) Der Vormund der Kinder des ohnlängst dahier verstorbenen Bürgers und Schumacher 
meisters Christian Arend hat gerichtlich unterm gestrigen Dato erklärt, daß er die Erbschaft 
des verstorbenen Vaters seiner Curanden nur cum .bcnekcio legis & inventarli antreten könne. - 
Es ist daher, um den Aetivbestand in Gewißheit zu setzen, die sofortige Aufnahme eines ge- 
richt-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.