Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

Vom izten Julius 1805. 
897 
-8) Kraft höheren Auftrag- Kurfürst!. Regierung zu Cassel, sollen nachstehende in hiesiger Stadt 
und Amt gelegene Immobil-Stücke und Fruchtgefälle, als: i) ein Haus und Hofroyde 
nebst Scheuer und Stallung in der Borngasse, zwischen Jacob Lipps Rel. und Christoph 
Fuchs gelegen, 2 £ Ack. 11 Rut. groß, lit. I. Nr.sio.; sodann 2) £ 21 cf. u Rut. Garten 
dabey, lit.J. Nr.ru.; ferner Frickenhäuser Hufenland, so der Herrschaft mit dem roten 
Gebund zehndet; z) s | Ack. 9 Rut. durch den Casselischen Weg, an Johannes Engelhard 
und Sldam Günther, lit. A. Nr. 506., giebt in die hiesige Renterey £ Mtz. Korn und i Mtz. 
Hafer; 4) | Ack. 4 Rut. auf dem Ofenberge, ein Anwand an Adam Günther, lit. B.Nr. 
318., giebt dahin £Mtz. Korn und f Mtz. Hafer; 5) a | 2lck. 13 Nut. oben am Steinweg, 
an Conrad Meister und Henrich Luckey, lit. B. Nr. 1090., giebt dahin | Mtz. partim; 6) 
a \ Ack. hinterm Ofenberge, an Henrich Damme und Christoph Reinz, lit. C. Nr. 27., giebt 
dahin £Mtz. partim; 7) 1 Ack. 13 Rut. unterm Jsenberger Wiesen, an Dietrich Weymann 
und Christine Elisabeth Bröscken, lit. C. Nr. 76., giebt dahin § Mtz. partim; 8) a | Ack. 
8 Rut. am Grünenweg, an Dietrich Weymann und Georg Schmidt, lit. C. Nr. 97., giebt 
dahin I Mtz. partim; 9) a f Ack. 131 Rut. auf dem Borneberge, an Johannes Engelhard 
und Henrich Damme, lit. C. Nr. 34a., giebt dahin | Mtz. partim; 10) a | Ack. 18 Rut. 
daselbst an Christoph Fuchs und Christian Winter, lit. C. Nr. 355., giebt dahin f Mtz. par 
tim; 11) i£ Ack. 7 Rut. auf dem Schwalenthal, an Kämmerer Winter und Josthenrich 
Ihlen Rel., lit. H. Nr. 44??, giebt dahin £ Mtz.-Korn und \ Mtz. Hafer; Hufen-Wiesen: 
12) | Ack. 12* Rut. im Pfaffenthal, an Adam Günther und dem Graben, lit. C. Nr. 28y. , 
giebt dahin i Alb. Geld und Mtz. Waizen; 13) a £ Ack. 5 Rut. daselbst, an Lorenz 
Frese und George Wiegand, lit. C. Nr. 304., giebt dahin 1 Mtz. Waizen; 14) a | Ack. 
noch daselbst, an Johs. Spiecker und Adam Günther, lit.C. Nr. 523., giebt dahin 1 Alb. 
Geld und i| Mtz. Waizen; Erbland so zehndfrey: 15) a £ Ack. 9 Rut. am Spitalspfad, 
an 2lnton Walter nnd George Möller sen. lit. B. Nr. 1023 * i6) £ Ack. 14 Rut. auf dem 
großen Kampf, an Provisor Kleinhans und deren Wiesen, lit. K. Nr. 197. 17) £ Ack. 12 
Rut. in der Burggrund, an Pfarrer Bernhardt und dem Weg, lit. L. Nr. 139. i8) £Ack. 
8 Rut. auf der Worth, an Christian Wachenfeld und Pfarr Jungkurth, lit. O. Nr. 40. 19) 
I Ack. 17 Rut. beym Erleborn, eine Ecke Anwand, an Jacob Pllgrim und Langemüller, 
lit. P. Nr. ng. Erbland so gnädigster Herrschaft zehndet: 20) a 2 Ack. 6£ Rut. auf dem 
Ofenberge, an Andreas Klapp und Pfarr Bernhardt, in Stehlen, lit. B.Nr.380, 381 u. 
382. 2i) a si 2ícf. 10 Rut. auf dem großen Stöcke von der Landwehr, an Josthenrich En- 
gelhards Rel. u. George Hegemann, lrt.L.Nr. 601. rr) a iß Ack. 6 Rut. beym Bodenhäuser 
Weg, an George Schmidt und Adam Günther, lit. L.Nr.6;i. 23) i|2Icf. nRut. daselbst 
au letzteren und ist ein Anewand, lit. L. Nr. 656, 24) i| Ack. 2 Rut., i£ Ack. 4 Nut. ist wüst, 
noch daselbst, an Johs. Peter und Johs. Kepper, lit. L. Nr. 777. Erbland, zehndbarin 
Langeler Zehnden: 25) iß Ack. 14 Rut. an der Kuh, an Henrich Heinemann sen. und dem 
Ofenberge, lit.B. Nr. 8>y. 26) £2lck. 6 Rut. auf dem Koppenberge, am Hospitals-Land 
und George Klapp, lit.B.Nr. 897. 27) ij Ack. roRut. auf der Birkenb^eite, an Jacob 
Schneider und Caspar Hofmann, lit.P. Nr. 724. 28) £ Ack. auf dem Hackeberge, mit und 
an Henrich Werner halb, lit. P. Nr. 320. 30) £ Ack. if Rut. auf der Brrkenbreite, mit 
Rentmeister Gössels Erben halb, lit.P. Nr.759. 31) i£ Ack. 2 Rut. daselbst, an Ludwig 
Wagner und Pfarr Coreus, lit. P. Nr. 775. 32) | Ack. 16 Rut. über dem Koolweg, an 
Pfarr Bernhardi in Stehlen und Johs. von Hagen, llt. P. Nr. 781. 33) f Ack. io£ Rllt. 
am Kohlweg, an Lieutenant Schenkel und Joh. Thomas Wachenfeld, lit. P. Nr. 8z8, 839 
u. 840. 34) r£ Ack. iü Rut. auf der Lülingsgrund, an Johann Henrich Bettinghausen und 
Henrich Werner, lit.P. Nr. 849 u. 830. 3z) f Ack. 9 Rut. auf der Lülingsgrund, an Ge 
orge Klapp und Henrich Werner, lit. P. Nr. 853. Erblanb, so dem Domkapitel zehndbar: 
36) | Ack. 9 Rut. bey der Teufelökammer, an Conrad Jungermann und Jacob Neubaues 
Bbl hi 3 lit.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.