Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

~, tmt M ein D-rsaal, rechter H °»d -in- Stube und Kammer daran, linker Hand 
»l-nun°.K-mm^^^ 4 Pferde und Schweine, 
«nk«, (oburo a t © c bunb Früchte, 4 Fuder Heu und z Fuder Grummet, 
IN der Scheuer Pia; z SS ejn @a ° tenf)(mi sich befindet und die Garten mit guten 
LbÄum?n bepflänr-t werden sind, auch in einem Garten v.elerley Gemüse gezogen werden 
t-nn. Elberberg am rrten November iso;^^ Eommissioninvcgcn. «t. Nösscl. 
> rr.« dem Schenkwirthe Andreas Gundlach und dessen Eheftau zu 
io) Es sollen nachbescynevene ^Admark gelegene Grundstücke, als: l) AAck. Lar;d 
Abterode rugehörlge un hiesg 8 $ dem Pfifferlingsgrunde, mit und an Franz 
M Half ., °°f d.m »"«Mt « «-ch»'° xd„e„hbf-n, an Fran, W-lb-rg; z) AAck.. 
W-lb-rg; *) «VnMb Martert; 4) Ä Ack. 9 Rut. Wiese unter der 
4 Rut. Land an d«r S-l,«rh°l-, x aa d- un0 J°I>. Fran, W-lb-rg! 5) lfi Ack. I Rut. 
Landstraße und G'-s-nh g ^ ^ ^".-n, an Calharina Elisabeth Jüngling; 6) lA Acker 
Wiese Zur Halste, bey v g Düttenstatte, an Johann Daniel Gundlach sen. 7) 
7il Rut. W,-s- rur Hälft--auf d-rHü-t-nuam j 3(cf . unter 
Slrf. i SRut. W'-s- m R°- -rgr-b-n, an ^.^ach; 9) i SW. Sii.es« unter der 
der Landstraße und Gib ^ a ,/Andreaö Walbcrg, StB. Land und Wiese sind ein Stück; 
Landstraße nnd G.esenbag , Wilhelm Remu« und Johannes Eckhard ; 11) 
1°) i Ack. z Rut. ^?nd m der Gaister, an Wllyetm m ^ ^ ' 
A Ack. bi Ru . rand ,m --ngen^m.d^hof- 'J" ^ #8A 7 ^ „ft 
ners Erben, und 12) , Ack. ' 3 ¿cf. L Rut. Wiese im G-esenhagen, zur ßte 
auf der Claus , an Christian Kirchner. 14) , »« - * 2^ Ack. 3 § Rut. Wiese auf den 
mit Johs. Eckhardan Chnst-ph' K rwners ^ A ^ Ack. 3 i Rut. ein HauS 
Mittelwiesen , an ^i'ent l iün ? 7 ) s Ack. £ Rut. Garten auf der mittelsten 
an der Landstraße an Adam Ullrich ; 18) *A Ack. a| ftut Wiese 
Heide, zur Halfst nnt ^ Henrich, zur Hälfte mit Johannes Eckhard; iy) 
unter der ©J^ufe, « ^ j Ack 7 Rut. Land-und ^ Rat. 
Y Rut. Land an der Sälzerhöhle, an Anton Liavmg^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ £irrIij}ä 
Anreln beym ^bornhofe, « ^ »z ^ Ack. 1 Rut. Land auf der mittelsten Heide, 
Heiden, an joJ. Dämel G Q » Rut. Wiese beym ThonSteiche, an Joh. Peter Mar- 
an George Anackers Rel.^ 23) , Ack. 3 Rur.. ^ ^ bem Gerötgen, an Catharina Eli. 
kert ftn.. 24) Ack. » R . ir' ^ut. Wiese zur Hälfte, auf der Hüttestätte, an Joh. 
sabeth Äunglmg, 25) U '^Z^d unter der Landstraße und Giesenhagen, an seiner 
Daniel Gundlach sen. 26) * UUT. Xano un«r * ^ ?stnb bcr Ä|| 
Wiese und Anna Martha Waldes. S 7 ) a« der Kuhheide, an Johs. Cassclmann; 
George Peter Lichte; 28) ^ Ack. 5 Rur. x.ano Becker; ^ ^ Ack. 4 Rut 
-y) A«ct Land m den Th-maswlesen, IÄ i rf# 4 | Rut. Wiese in 
Land auf der Kleingeorgens.H , ^ Ack. 6 Rut. Wiese in den Thomaswiesen, 
der Jonasbach, an Georg P A ^ \ Rut. Garten auf den Mühlenländern, an 
an Jobs. Gundlach, Becker. 33 ) ^ i t ^and über der Salzerhöble und 
J0H4 Daniel Gundlach, Beck«s R.l‘ Ä Ack. 4 Rut. Wiese bey Thons. 
über der Landstraße, ^»h. G g H ansaeklaater Schuldenhalber öffentlich an die Meist- 
«ich-, an S°l'^-°-g-Anack«s»«, «tt*»*« den-;«., Januar f. I. 
bitttnbin verkauft "erden, und st S die Kauflustigen als diejenigen, weiche näher« - 
5 ,w 5 T« liÄ',« chun, d-^.d.uu die Meistbietenden nach B-sinden benZn.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.