Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

Vom -zren November izoz. 
Í447 
- Ack. uUi 
Moritz Engelbrecht und George Hold; c) r Ack. die Hurenstricke genannt; d) 
ter dem Malsburger Wege, zwischen George Hold und Joh. Jost Zuschlag von Obermeiser; 
e) 2 Ack. im Gänsewinkel, zwischen Anton Meyers Rel. und Jost Henrlch Himmelmanns 
Wiese; 5) i Ack. Land beym Wildbruche, zwischen Anton Meyers Rel. und Christoph Er 
kelenz ; g) i£ Ack. Wrese, die Gänsewiese genannt, zwischen Biet George Vollbracstts Nel. 
b) i Ack. durch den Lohweg, zwischen Anna Carharin» Berndin und Joh. Henrich Engel 
brecht; t) i\ Ack. in den Stückenäckern, zwischen Joh. Wilhelm Bernd und Joh. Henrich 
Meyer; k) i|2fcf. int Nagelmorgen, zwischen Joh. Wilhelm Bernd und Biet George En- 
gelbrechtö Rel. l) Z Ack. daselbst zwischen Anton Meyers Rel. und Johs. Müller sen. m) 
i{ Ack. an der Wange, zwischen Johs. Homburg und Joh Henrich Jager; n) § Ack. da 
selbst zwischen Hans Henrich Beckers Rel. und George HoldS Wiese; o) | Ack. über der 
großen Gemeinde, zwischen Anton Meyers Rel. und Christoph Erkelenz Erben; p) § Ack. 
durch den Grebensteiner Weg, zwischen Johs. Erkelenz jun. und Christoph Erkelenz Erben; 
q) è Ack. hinter dem Osterbeck, zwischen Jost Henrich Himmelmann und Anton Meyers Rel. 
r) i Ack. vor dem Wattberge, zwischen Joh. Hennch Meyer und Johs. Strippelmann; ,) 
l Ack. auf der Wange, zwischen Joh. Henrich Mever und Joh. Henrich Engelbrecht; t) i Ack. 
auf der Wolfskaute, zwischen Christoph Heers und Joh. Hennch Meyer; v) i Ack. vor 
dem Bogenberge, zwischen George Hold und Anton MeyerS Rel., sind inTermmo denkten 
August l. I. teme Gebote geschehen, und ist deshalb anderweiter Llcltationstermin auf den 
' ' Men November l. I. angesetzt worden. Kaufircbhabcr und Gläubiger haben sich des EndS 
Äsdann Morgens y Uhr dahier vor Amt einzufinden. Erstere um zu bieten und nach Befin 
den den Zuschlag zu erwarten. Letztere aber ihre Ansprüche Lud prejudicio preclusi ad protö- 
lollurn vorzustellen und gehörig zu begründen. Zierenberg den rzten Ocwber i8oz. 
* ; Dunker. 
M) Zur Auseinandersetzung der verstorbenen Witwe Müller Kinder, ist :um Verkauf deren Be 
hausung allhier in der untersten Casernenstraße. amDrechslerme-ster Gück und Bürger Ho- 
hrnschopp gelegen, anderweiter Licitations-Termin auf Donnerstag den irten December ange 
setzt worden. Wer nun solche zu kaufen Lust hat, kann sich «lsdann vor dem hiesigen Stadt 
gericht zu früher gewöhnlicher Gerichtszeit angeben, bieten, und der Mehrstbretende nach 
Befinden das Weitere erwarten. Cassel den zten November 1825. 
33) Es soll des Schneidermeister George Löber Garten allhier vor dem Holländischen Thore 
im Seilerwege, am Inspector Umbach und Tobackfpinner Rausch gelegen, öffentlich an den 
Mehrstbietenden verkauft werden, und ist Subhastations-Termin auf Donnerstag den yten 
Januar k. I. anberaumt worden. Wer nun solchen zu kaufen Lust hat , kann sich alsdann 
vor dem hiesigen Stadtgericht zu früher gewöhnlicher Gerichtszeit angeben, bieten, und der 
Höchstbietende nach Befinden^das Weitere erwarten. Cassel den zten November 1805. 
Vermöge Commission des Stadt-Magistrats. H. E. Roch , Stadt-Secret. 
34) Auf Ansuchen der Witwe des verstorbenen Ober-Poftamtspedell Mente!, als Vormünderin 
ihrer Kinder, ist zum öffentlich jedoch freywilligen Verkauf des ihr und ihren Kmdern zuge 
hörigen, allhier vor dem Holländischen Thore, ohnwett der Ahn» und dem Commerzienrath 
Bahr gelegener Garten, Licitationstermin auf Donnerstag denzten Decemberpräfigirtwor 
den. Wer nun solchen zu kaufen Lust hat, kann sich alsdann im angesetzten Termin vor hie- 
stgem Stadtgericht zu früher gewöhnlicher Gerichtszeit angeben, bieten, und der Mehrstbre- 
ttnbe betn Befinden nach den Zuschlag erwarten. Cassel den zten November 1805. 
Vermöge Commission des Stadt-Magistrats. H. E. Roch, Stadt-Secretarius. 
z-) Es soll des hiesigen Bürger und Wollentuchmachermstr. Conrad Pstüger und dessen Ehe- > 
stauen Catharina Sophia geb. Krug Behausung nebsi Zubehör allhier in der Fliegengasse, 
zwischen dem Fuhrmann Alexander und Witwe Henckel gelegen, öffentlich an den Mehrst- 
dntenden verkauft werden, und ist anderweiter Subhastations-Termin auf Donnerstag den 
irten December präfigirt worden. Wer nun solche zu kaufen j^zst hat, kann sich alsdann 
Aaaaaaaaa-
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.