Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

Vom 25ton November- iZoZ. 1445 
am Tiefengraben und vorm Bärberge, zwischen Andreas Sannhenne und Andreas'Sippe! 
sub Nr. izly. der Charte, 5) 6 Rul. Wiesen auf derHoüwiese, zwischen Christoph Hesse 
jun. und Engelhard Mengel sub Nr. 85. der Charte, 6) 4 Ack. 17 Rut. Land oben im 
Heyholz im Graben, stößt oben aufs Holz, zwischen Christoph Hessen und Elias Geilfuß Rel. 
gelegen, sub Nr. 1470. der Charte, 7) f Ack. 15^ Rut. Rortland nunmchro Triesch am 
Tiefengraben zur ßte und hat Conrad Zimmermann die andere Hälfte sub Nr. 1316. der 
Charte, 8) \ Ack.- 2 Rut. Holz am Berge über der Trift, zwischen Andreas Sannhenne 
und Martha Heppe sub Nr. 925. der Charte, 9) ; Ack. 2 Rut. Holz zur Zie auf dem 
Neidsrein über dem Graben her, zwischen Jacob Menge! sub Nr. 1377. der Charte, 10) 
z Ack. 61- Rut. Holz am Tieftngraben, zwischen Johannes Sannhenne Müllers Land, n) 
; Ack. 61 Rut. Land aufm Judenberge oben am Graben im kurzen Gewende an Adam Sip 
pe! sub Nr. 17 io. der Charte, 12) 1 Ack. 13 Nut. Land auf dem Lingenhofe, zwischen Hans 
Jacob Kohlhasen Erben sub Nr. i8or. der Charte, 13) | Ack. $£ Siut. Oder-Rodeb. Land 
am Tiefengraben, zwischen Hlldebrand Heckmanns Rcl. sub Nr. 1320. der Charte, Termi 
nus auf den ntcn Decbr. d. I. anberaumt worden ist, so können sich diejenigen , welche die 
vorbrmeldete Güther entweder im Ganzen oder einzeln zu kaufen Willens sind, befaaten Ta 
ges des Morgens früh 9 Uhr vor hiesigem Fürst!. Amte einfinden, bieten, und nach Befinden 
des Zuschlags gewärtigen. Auch haben nicht weniger die sich noch nicht gemeldete Creditores 
des Abwesenden, welche an dessen hier lud hasta stehenden Vermögen einige Ansprüche haben, 
ebenfalls in pr^f-xo zur bestimmten Zeit allhier zu melden, ihre Forderungen anzugeben und 
zu begründen, oder widrigenfalls zu gewärtigen, daß auf solche bey der Auszahlung der aus 
dem Vermögen des Abwesenden gelößt werdenden Kaufgeider keine Rücksicht genommen wer 
de. Germerode den aten Octob. i8oz. 
. S ♦ 
    

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.