Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

Civil-Beförderungen. 
Der Canb. jur. Ludwig Hein ist zum Assessor ohne Stimme bey die Regierung in Marburg 
k-skaib beltrast woroen, yar na) von neuem vcrg^ru-rn narren- uno.Jerooeeosrayte zu Schul 
den kommen lassen, deshalb solche von Kurfürst!. Regierungen Cassel zu emer itährrgen Jucht 
bausstrafe verurtheilt, und heute zu dem Ende dahin abgeführt worden, welches zur War 
nung hiermit bekannt gemacht wird. Neukirchen den iZten Oktober 1805. ' wangemann. 
^ (TVr hicftctC Bürger Johannes Kleinschäfer, der wegen sonstiger berüchtigten Dlebercyeir 
2 *<Son mehrmals bestraft worden, ist wegen überführten nächtlichen Gerstendiebstahls vom 
Acker nebst Willkommen und Abschied unter eigner Verköstigung zu emer fahrigen Iucht- 
dittstirafe von Kurfürst!. Regierung zu Cassel verurtheilt, und heute dahm abgeliefert wor. 
K » hi-rm.t zur Warnung 'öffentlich bekannt gemacht. N-nkirch.n den -tea Ne. 
«emb-r lSo;. wangemann. 
Fremde und hiesige Personen, die vom zotcn Octbr. bis sten Nov. 
allhier einpasiîrt sind. 
Zum LeipZ. Thor: (A. sy. d.Ab.) Hr. Geh. Rath v.Vehden, in Löwensteinschen Dienst, k.v. 
Göttingen, l.i. Hess. Hof. A. 30. Ein Franzos. Courier, k.v. Münden, g.d. Franzos. Ab, 
jutant, Hr. le Chöne, k. v. Hannover, l. i. Gasth. <r. K. Pl. A. 3i. Hr. Rittmeister v. Boy- 
neburg, in hies. Dienst, gestand, k. v. Wichmannshausen, l. i. Gasth. z. Kurfürst. A. t. Nov. 
Hr. v. Bülow., k. v. Münden, l. i. Hess. Hof. A. 2. Hr. Bürgermeister Scharlach, u. Hr. 
Secretair Görcke, beyde in Hannöv. Dienst, k. v. Münden, l. i. Hess. Hof. Hr. Lient. v. Butt 
lar , v. Rgmt. Garde-Grenad. k. v. Eisenach. Netchskammecgenchts-Assessor, Hr. v. Hohen 
horst, k. v. Hannover, l. i. Hess. Hof. Hr. Kammerherr v. Mengersen, in Kaiser!. Dienst, k. 
v. Leipzig, l. i. K.v. Pr. A. 3. Hr.v.Finck, k.v. Braunschweig, l. i.K. v.Pr. sHrn. v. 
Trott, k.v.Melsungen, l. i. Gasth. -.Kurfürst. A. 4. Hr. Oberstueut. Schrsidt, kam mit 
bem2tenBat. des Rgmts. Biesenrodt v. Witzenhausen. A. 5. Hr. Oberstlieut. Marquard, u. 
Hr. Hauptmann v. Westernhagen, beide in hies. Dienst.gestand, k.v. Clausthal, l.i.Röm. K. 
Hr.v. Möllrn, k. v. Göttingen, l. i. Hess. Hof. 
, ftittS * A 20 Hr. Geh« Kriegsrath v« Schellersheim, in Preust. Dienst« k.v« 
är Couriöl A.3. Nov. Hr. Obereinnehmerv.d.Malsburg, k.v.Breuna^l. 
"'<w' Lr Ma,°r ©u tl ti , m Franzos. Dienst, k.v.Münster, I.i.Gasttz.a. K. Pl. 
k. aus Holland, log. das. A, 4. Hr.Ld.rst 
gnädigst bestellt 
Herrschaft. 
v. Schlot-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.