Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

872 
28KL Stück. 
-16) Am Gouvernemetttsplatz in Nr. 4z. einige Logis mit oder ohne Meubeks, sogleich. Auch 
< kann auf Verlangen Tisch und Aufwartung gegeben werden. 
17) In der.Dwnysieustraße in Nr. 157. beym Goldschmidt Schaumburg ein Logis mit oder 
ohne Mcubels, sogleich. ' ' 
18) In der Egydienstraße in Nr. 747. in der belEtage eine tapezierte Stube, Kammer und 
Küche; die 2te Etage, bestehet in z Stuben, davon 2 tapeziert sind; 3 Kammern, Küche, 
verschlossenen Holzftall und verschlossenen Keller, ans Michaeli. 
-Iv> In der obersten Johannesstraße, beym Schuhmachermeister Schumann, ein Logis Zwey 
Treppen hoch, bestehet in Dtube mit Nebenkammer und Alkofen, Küche, Kammer, ver 
schlossenen Holzplatz und Keller, auf Michaeli. 
Ao) In der Schloßstraße beym Glasermeister Heybertshausen in der 2ten Etage eine große Stu 
be und Küche, an einen stillen Haushalt oder einzelne Person, auf Johanni oder Michaeli. 
Li) Beym Zimmermeisier Wagner am Holländischenthor die belEtage, welche eine schöne Aus 
sicht gewehrt, bestehet in 3 tapezierten Stuben, Vorgang, 2 Kammern, wovon eine tape 
ziert, Küche, Keller, Vorrathskammer im Keller, Mitgebrauch des Waschhauses, Brun- 
. . nenwaffer.auf dem Hof, sog/eich oder auf Michaeli. 
ZL) Auf bevorstehende Messe ein Logis für einen Meßfrequentirenden Kaufmann, beym Gold- 
Fabrikant Wagner auf der Oberneustadt; auch ist daselbst Stallung für 2, 4 bis d Pferds mit 
Fourage-Boden und Platz für Chaisen, sogleich. 
23) In der Carlshafer-Straße, nahe amBrink, Nr. 425. die 3te Etage, bestehend in 2 großen 
Stuben und Kammer vornheraus, sodann 2 Kammern und Küche hiutenaus, sogleich oder 
auf Michaeli. 
24) Bey dem Schneidermeister Nolte, in der Schloßstraße, 'nahe am Brink, eine Treppe hoch, 
Stube, Kammer und Küche, auf Michaeli. 
35) In der Königsstraße in Nr. 120. ohnweit dem Wilhelmshöherthor die 2te Etage, beste 
hend in 4 Stuben, 2 Cabinets, 3 Kammern, Küche, Speisekammer, Boden, Keller, 
Holzftall und Mitgebrauch des Waschhauses, nebst Stallung für 2 Pferde und dem dazu Ge 
hörigen, sogleich oder auf Michaeli. 
Sb) Beym Bierbrauer Fritz in der Fischgasse ein Logis im Hinterhaus auf der Ahne, auf Jo. 
hanni oder Michaeli. . 
S7) Beym Iudcnbrunnen in des Tobacksfabrikanten Hrn. Rausch Behausung eine Stube, Kam 
mer und Küche, nebst verschlossenen Vorgang, auf Michaeli. 
28) In der Schloßstraße in Nr. 414. gegen der Stadt Hanau über, ein Logis auf dem Haus 
erden, bestehet in Stube, Kammer und Küche, nebstSchwemestall und Platz imKeller, so 
gleich oder auf Michaeli. 
Ly) Neben dem Judenbrunnen bey dem Handelsmann Motz 2 Stuben und i Kammer, einzeln 
oder beysammen für einen kleinen Haushalt, auf Michaeli. 
30) In der Elisabetherftraße in Nr. 210. ein Logis, bestehet in Stube, Kammer, Küche, Platz 
für Holz, Boden und verschlossenem Keller. 
31) In der Dionysi'enstraße in Nr. 94. in der 2ten Etage ein Logis, bestehet in 2 Stuben, 3 
Kammern, Küche, verschlossenem Vorgang , Holzstall, Bodenraum und Platz im Keller, 
auf Michaeli. 
32) An der obersten Johannesstraßeecke in der Witwe Aubery Behausung ein Logis in der ober 
sten Etage, bestehet in einer Stube, 2 Kammern, Küche, verschlossenem Keller uno Platz 
für Holz, auf Michaeli. 
33) Auf der Oberneuftadt in der Wilhelmsstraße in Nr. izy. in der belEtage ein Logis, beste 
het in Stube, Kammer, Küche und Keller, für einen stillen Haushalt, auf Michaeli. 
34) In der Dionysicnstraße in Nr. 134. ein Logis in der gten Etage, bestehet aus einer tape 
zierten Stube, -Kammern, Küche und Keller, auf Michaeli. 
: 35)
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.