Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

fyi% 4$t<* Stück. 
^Die PosteZpebitkon Zu OberkaNftrngen ist, all den Platz des auf unterthänigstes Ansuchen feme- 
Dienstes entlassenen Postverwalters Leithäuser, dem Henrich Gotthilf Weissenborn daselbst, 
mit Mit Charakter als Postverwalter gnädigst übertragen worden. 
Steckbrief. 
MachdkA dahier folgender Steckbrief eingelaufen: 
Samuel Mac Cohen jüdischer Kaufmänn aus Amsterdam, 21 Jahr alt, mit schwarze» 
'Haaren mrd Augen, mittelmäßiger Nase, breiten Mund, rundem Kinn, von mittelmäßiger 
Statur und^gut'gekleidet, war'wegen ihm angeschuldigter beträchtlicher Wechselverfälschun 
gen allhier verhaftet, fand aber am 6ten d. M. Mittel zu entfliehen. Vermuthlich hat 
«r einen Bedienten bey sich; dieser heißt Meyer Jacob Cohen; ist gebürtig aus Amsterdam, 
24 Jahr alt,'hat schwarze Haare und Augen, eme platte Nase, breiten Mund, kleines 
Kinn und leine kleine Statur. Alle Ortsobrigkeiten werden daher geziemend ersucht, auf 
oben beschriebenen Menschen zu invigiliren, ihn im Betretungsfall zu arretiren und dem 
hiesigen Gericht davon Nachricht zu geben. Warendorf am Königs Preussischen Stadtge 
richt den l/ten October 1805. Schlüter, 
als werden alle und jede Obrigkeiten hiesiger Lande hierdurch geziemend ersucht, solchen in 
ihren Gerichtsbezirksn allenthalben bekannt machen und bey etwaiger Betretung der Entflo 
henen dem requirirenden Gericht davon Nachricht zugehen lassen zu wollen. Cassel den zoten 
^Ockober L805. Rul'fürstl. Hess. Lrimmalgericht daselbst^ Beermann. 
Fremde und hiesige Personen, die vom 2; tot bis 29tot Sctbr. 
allhier einpasset sind. 
Aum LeipZ.Lhor r (A.22. d.Ab.) Se. Hochfürftl. Durchlaucht, der Landgraf Friedrich von 
Hessen, k.v. Braunschweig. A.sz. Hr. Hauptm. v.Haller, v. Rgmt. Wurmb, k. v. Esch- 
wege. A. 24. Hr. Hauptm. v. Ziegeser, in Hannöv. Dienst, k. v. Hannover, l. i. Hess. Hof. 
A.26. Hr. Major v. Knesebeck, in Preuß. Dienst, k. v. Eisenach, l. i. Kurfürst!. Marstall. Hr. 
Generalschatzmeister Beyrüsse, in Franzos. Dienst, k. v. Hannover, l. i. Gasth. a. K. Pl. Hr. 
Geh. Rath Lamboy, in Preuß. Dienst, k. v. Berlin, l. i. K. v. Pr. A. 27. Hr. Hofrichter von 
Berlepsch, in Hannöv. Dienst, f. v. Berlepsch, l. i. K. v. Pr. Hr. Major Bigi, in Französ. 
Dienst, k. v. Münden, l. i.Hess.Hof. Hr. Hofrath v.Spilcker, in Hannöv. Dienst, k.v. Hanno 
ver, l. i.Gasth.a.K.Pl. Hr. v. Stockhausen, k.v.Münden, l. i.Röm.K. A.28. Hr.Ober- 
emnchmer v. Baümbach, k. v. Nentershausen. A. 29. Ein Französ. Courier, k.v. Münden. 
Ium HdUänd. Thor: (A.2Z.d.Ab.) Hr.Grafv.Isenburg, kiv.Paderborn, l.i.Hess.Hof. 
A. 25. Hr. v. Ravensberg, k. aus Holland, l. i. Hess. Hof. A. 26. Hr. Oberst v. Diemar, v. 
Leib-Drag. Rgmt. k. v. Hofgeismar, l.b.Hrn. Oberstlieut. v.Haustein. Kaiser!. Legat. Se- 
cretair, Hr. Schillein, k. v. Paderborn. A. 27. Hr. Major v. Leuben, in Preuß. Dienst, k. v. 
Paderborn, l. i. d. Bisdergallene. A. 28. Jhro Kurfürst!. Durchlaucht; Se. Hochfürst!. 
Durchs der Kurprinz, nebst Frau Gemahlin, König!. Hoheit, u. Se. Hochfürstl. Durch!, -er 
Landgraf Friedrich v. Hessen, k. nebst Suite, sämtl.v. Hofgeismar. Hr. Reg. Präsident». 
Arnim, in Preuß» Dienst, k. v. Minden, l. i. Gasth. a. K. Pl. A. 29. Hr. Staatsmioister von 
Ms.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.