Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

& Ack. 7l Rut. Land vor dem Helftenberge, an Jacob Wolffö Erbland und Dietrich Reitz; 
4) i 4 Ack. io Rut. daselbst, an Anton Thielemann und Dietrich Reitz; 5) iz Ack. igRut. 
daselbst an vorigen beyden ; 6) & Ack. 4I Rut. vor den Häusern zu f, an Wilhelm Becker 
und dem Wege; 7) i| Ack. 4 Rut. vor den Häusern, an Johs. Brunner und der Wiese; 
8) J* Ack. 5 Rut. beym Bruche, an Johs. Brunner und ein Anwand; 9) £ Ack. 3 Rut. 
hinterm Bruche, an Jost Henrich Neumeyer und Johs. Brunner; io) Ack. neben der Cos 
lonie, an Johs. Brunner und Wilhelm Becker; 11) À Ack. i| Rnt. durch den Caffelweg 
an dem Schullande und dem Mühlen-Wege; 12) § Ack. 9 Rut. vor dem Jseberge neben der 
Colonie, an Dietrich Reitz und Jacob Wolff; rz) Ack. 4I Rut. an dem Höllebruch, 
zwischen Dietrich Reitz und vorigem Stück; 14) ij Ack. über der Colonie, an JohanneK- 
Brunner und Peter Ebert; iZ) i Ack. 6 Rut. daselbst an vorigem Stück und Jobs. Brun 
ner; 16) i ^ Ack. 4 Rut. vor dem Jseberge, an Johs. Brunner und ihm selbst ; 17) i- Ack. 
3 Rut. über dem Höllebruch, an Johs. Brunner uno ihm selbst; 18) i| Ack. vor demJfe« 
berge, an Johs. Brunner und DietrrchReitz; 19) | Ack. 10 Rut. daselbst, an Conrad Wie 
gand und Jost Henrich Neumeyer; 20) i£ Ack. 10 Rut, noch daselbst, auf den Mühlenweg 
stoßend; 21) Ack. if Rut. über dem Mühlen-Weg am Donnerschlag, an Anton Thie 
lemann; 22) 11 Ack. 6f Slot, beym Saugraben, an Johs. Brunner und Friedrich Storck; 
rz) iZ Ack. I Rut. in den güldenen Trögen, mit und an Johannes Brunner zu 24) 
iß Ack. i Rut. in den hintersten güldenen Trögen, mit und an Henrich Böddiger halb; 25) 
£ Ack. 10 Rut. daselbst, an Jost Henrich Neumeyer und Johs. Peter; 26) Z Ack. i Rut. 
unter der Warthe, an Henr. Damm und Jacob Hüppe; 27) i ^ Ack. 7! Rut. auf denJse- 
berger Wiesen her, und an Joh. GeorgeKlapp ; 28) \ Ack. daselbst, zwischen Johs. Möl 
ler und an Henrich Damme; 29) i^g Ack. 7 Rut. noch daselbst, mit Henrich Damm halb ; 
30) Ack. 5! Rut. vor dem Jseberge, an Jacob Hüppe und Reinhard Möller; zi H Ack. 
daselbst, mit und anJostHenrick Neumeyer halb, und an Jacob Wolff; 32) Ack. 1 Rut. 
vor dem Jseberge, mit und an Johs. Brunner halb; zz) ü Ack. 7 Rut, auf dem Borne- 
berge, mit und an Johs. Möller halb; 34) i£ Ack. loRur. auf den Schwalenthak, an 
Justus Wieqandt; ;z) i Ack. lo Rut. hinter der Colonie auf die Garten stoßend, an Jo 
hannes Möller; 36) | Ack. 6 Rut. Wiese in der Lohwiese, an Anton Thiclemann und Jost 
Henrich Heimmann; 37) | Ack. in der Buckswiese, an Jost Henrich Heinemann und dem 
Wege; 38) Ack. 3 Rut. in der Kühlwiese, an Jost Henrich Kühneweg; 39) £ Acker 
9 Rut. im Bruch, an Anton Thielemann und JostHenrich Heinemann; 40) £ Ack. 5 Rut. 
unter der Hobestätte, zu Ehlsen, an Christoph Widdekind; 41) Ack. 4! Rut. in der 
Jseberger Wiese, zu |, mit und an Dietrich Weymann et Cons. gelegen; öffentlich an den 
Meistbietenden verkauft werden, und ist dazu Terminus lkitationi» auf den igten November 
bestimmt. Kauflustige und diejenigen, welche Ansprüche an gedachten Güthern zu haben 
glauben, können daher in præfuo erscheinen, Erstere um zu bieten und nach Bestnden den 
Zuschlag erwarten. Letztere aber um ihre Ansprüche bey Straft der Abweisung anzugeben und 
zu begründen. Wolfhagen den 2yten August 1805. 
Rurheff. Stadtgericht-aselbft. In 66cm Gilke. 
9) Ich bin gesonnen meinen Garten auf dem Möncheberge, zwischen dem Herrn Rath Arend 
und den Lrebeauschcn Erben gelegen, zu verkaufen. Liebhabere hierzu können sich aekülliañ 
bey mir in meiner Behausung in der Andreaöstraße eine Treppe hoch melden. 
10) Auf Instanz der Christoph Brößken Erben dahier, soll das des 1,1. 
gehörig gewesene von Henrich Körber erkaufte Haus mch Hofreyde in der Fleischhauergasft
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.