Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

865 
Vom sren Julius 1805. 
den Holzweg, zwischen Andreas Hartmann und Dittmar Reiß ; 2) IZ Ack. 7 Rut. durch 
den Holzweg, zwischen Andreas Reiß und Johs. Sprenger; z) 2 Ack. 7 Rut. vor dem ober 
sten Holze, zwischen Johs. Andreas und Johs. Schmincke; 4) i| Ack. 6 Rut. beym hohe« 
Mahlsteine, zwischen Adam Steinmetzen und Adam Gottschalk; z) if Ack. 8 Rut. am Kap 
pel Weg, zwischen Israel Fülling und Johannes Alter; 6) L^xAck. beym Zollstocke, zwi 
schen Merten Hahn und Henrich Rosenthal; 7) Sts Ack. 3 Rut. am Kappels Wege, zwi 
schen Andreas Reiß und Israel Fülling; 8) 2 Ack. 1 Rut. beym Triesche, zwischen Hermann 
Steinmetze und Adam Moseheyer; 9) if Ack. über dem Triesche, zwischen Adam Steinmetz 
und Henrich Rosenthal'; 10) I Ack. 1 Rut. am Kappel Wege, zwischen Samuel Stein 
metzen und Johs. Fülling; n) 2 Ack. i Rut. im Melßbache, zuischen Andreas Reiß und 
Adam Gottschalk; 12) ifAck. 3 Rut. im Möllricher Grunde, zwischen Israel Fülling und 
Andreas Reiß ; iz) l Ack. 3 Rut. auf der Steinbiege, zwischen Johs. Gasse u. AdamGottschalk; 
14) i^Ack. 4 Rut. auf dem Heyn, zwischen dem Gunsten zn beyden Seiten gelegen ; sodann 
IZ) ZAck. 4s Rut. im Fritzlarschen Feld im Goldbache, zwischen Johs. Alter und Johs. Mose 
heyer jun. i6) f Ack. 2 Rnt. beym Hilgenstabt, zwischen Hans Adam Schmincke und Ditt 
mar Sauer jun. 17) iß Ack. 3 Rut. in der Wiege, zwischen Johs. Moseheyer jun. und 
Johs. Schmincke; i8) Ack. 4 Rut. über der Wiege, ist ein Anwänder, anderseits an 
Martin Bott; ly) 3« Ack. ein Hackenstück zum Heyn, zwischen Hermann Steinmetze und 
Johannes Andreas; 20) i£ Ack. 1 Rut. in der Wolfskammer, zwischen Adam Gottschalck 
und Adam Fülling; 21) i| Ack. über der Wolfskammer, zwischen dem Graben und Ditt 
mar Wilhelm ; 22) 2I Ack. 6 Rut. am Münsterwege, zwischen dem Wege und Adam Fül 
ling; 23) 3Í Ack. am Münsterwege, zwischen Johs. Sprenger und Moritz Wagener; 24) 
4?* Ack. 5 Rut. daselbst im Grübener, zwischen Johs. Gasse und Adam Gottschalck; 25) 
4& Ack. im Grübener, zwischen Johs. Andreas und Johs. Alter, item Adam Steinmetze; 
26) 2 Ack. u. 2rs Ack. am Fritzlar Wege, ist einerseits ein Anwänder, anderseits an Ditt 
mar Sauer jun. 27) 1 Ack. 1 Rut. auf der Lauge, zwischen Johs. Gaffe und Johs. Alter; 
28) iss Ack. 7 Rut. im Wehren Feld über dem Wehren Wege, zwischen Adam Fülling und 
Clobes Sauer; 29) 2 X % Ack. 4 Rut. daselbst, einerseits ein Anwender, anderseits an Dil 
mar Sauer; 30) Ack. 3 Rut. u. i T % Ack. 3 Rut. daselbst auf dem Gickelstein, zwischen 
Adam Gottschalck und Henrich Rosenthal; 31) 2I Ack. 6 Rut. im breiten Loche, zwischen 
Johs. Alter und Dittmar Reiß; 32) ff Ack. 4 Rut. am Haddamar Wege, zwischen Israel 
Fülling und Hans Adam Schmincke; 33) iß Ack. 3 Rut. vor dem Schein, zwischen Sa 
muel Steinmetzen und Hermann Steinmetzen; 34) 2% Ack. 3 Rut. hinter dem Schein, zwi 
schen Johs. Gasse und Adam Gottschalck; 35) \ Ack. 1 Rut. in den Betten, zwischen Jo 
hannes Gasse und Hans Hermann Schröder; ,36) Ack. 2 Rut. im Reißgrunds-Wege in 
den Betten, zwischen Henrich Rosenthal und Israel Fülling; 37) 2% Ack. 2 Rut. oben Ae- 
gen der Straße, zwischen Adam Moseheyer und Samuel Steinmetzen; 38) ff Ack. am 
Weinberge, zwischen Andreas Hartmann u. Johs. Alter ; 39) 2s f Ack. 3 R. hinter dem Reiß 
grunde den Weinberg hinauf, zwischen Hermann Steinmetz und Caspar Freudenstein; 40) 
2 Ack. 3 Rut. hinter dem Rreißgrunde, zwischen Adam Fülling und Hans Jost Happels 
Rel. 41) 4/^ Ack. 7 Rut. daselbst, zwischen Caspar Freudenstein und Hans Adam Schminke; 
42) rs Ack. vor dem Schein, zwischen Johs. Gasse und Dittmar Wilhelm; 43) f Acker 
6 Rut. in der Hobestadt, zwischen dem Fußpfade und Johs. Alter; 44) f Ack. 6 Rut. im 
Holzfeld auf dem Riß, ein Hackenstycke, zwischen Johs. Alter und Adam Moseheyer; 4Z) 
! Ack. 8 Rut. beym Holzwege, zwischen Johs. Andreas und Johs. Alter; 46) ff Ack. stößt 
auf den Holzweg, zwischen Johs. Moseheyer und Dittmar Wilhelm; 47) ff Ack. 5 Rut. 
im Melsbache, ein Hackenstücke, zwischen Johs. Mvfthauer jun. und dem Graben; 48) 
i^Ack. daselbst , ein Anwänder auf der andern Seite an Johs. Mosehauer jun. 49) i^Ack. 
i Rut. aus dem Heckershausen zn beyden Seiten Adam Gottschalck; 50) f Ack. 2 Rut. im 
Ttttt 3 Mordt-
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.