Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

• 4Zt«r Stück« 
iay8 
bar ist , zwischen Zacharias Molls Rel. und Adam Hebeler jun. > hiervon wird an gnädigste 
Herrschaft jährlich abgegeben 6 Hlr. Geld und,.; Metze partim; y) .■& Ack. 4 Rut. deSgl. 
daselbst zwischen Iohs. Kühn und Adam HebÄex jun«, hiervon wird an gnädigste Herrschaft 
jährlich abgegeben ó Hlr. Geld und § Metze partim ;,. ro) Ack.' 7 Rut. desgleichen an 
der gelben Seite, zwischen Adam Hebeler sen, und Adam Bräutigam, hiervon wrrd an gnä» 
digste Herrschaft jährlich abgegeben i Alb. Geld und ; Metze partim; n) 5 Ack. 8 Rut. 
desgl. am Eckerich, zwischen Jacob Maade und Ludwig Bräutigams Rel. 12) 
daselbst desgl. an den vorigen gelegen, hiervon wird an gnädigste Herrschaft jährlich abgege, 
den l Alb. 6 Hlr. Geld und i| Metzen partim; 13) ts Ack. 5 Rut. desgl. am rothen Wege, 
zwischen Adam Hebeler sen. und Joh. Henrich Keßler, hiervon wird an gnädigste Herrschaft 
jährlich abgegeben 1 Alb. Geld und l Metze partim ; 14) * Äck. 6 Rut? noch desgl. auf den 
Leeren, zwischen Joh. Adam Hebeler jun. und Adam Bräutigam, hiervon wird an gnädigste 
Herrschaft jährlich abgegeben 1 Alb. Geld nnd i Metze partnn; von Amtswegen öffentlich ver, 
kauft werden, und ist dazu l'erminus licicationis auf Donnerstag den raten December l. I. 
bestimmt worden. Diejenigen nun, welche vorgcdachte Grundstücke zu kaufen gesonnen sind, 
oder daran gegründete Ansprüche zu haben vermeynen, können sich in pr^ñx«, und zwar letz 
tere bey Strafe der Abweisuna, Morgens 9 Uhr auf hiesiger Amtsstube einsinden, ihre Ge 
bote und Nothdurft ad protocoHum vorstellen, und das Weitere gewärtigen. Gudensberg den 
28ten September 1805. F.p. Vieror. 
31) Es sollen folgende des verstorbenen Ludwig Sterns Witwe und Erben zu Obervellmar eigen 
thümlich zuständigen Jmmobilstücke, als : 1) ein Wohnhaus nebst Hofreyde, Scheuer, Stal 
lung und Garten, an Justus Humburg belegen, nebst einer dazu gehörigen halben Hufe Land, 
2) il Hufe Land, so gnädigster Herrschaft dienst- zins- und zehndbar nebst Baustätte, und 
darin gehörigen Garten, 3) £ Ack. Erbland auf der Todtenbre^te, 4) D Ack. hinterm Stein- 
\ niel an H. Thiel, 5) r Ack. auf dem Birnenplatz am Pfarrland, 6) i§ Ack. auf der Tod« 
tenbreite an Iohs. Carle, 7) ^Ack. über der Banzenwiese, 8) | Ack. auf der Heimbachan 
H. Schröders Rel., u. 9) ; Ack. beim Holzweg an Henrich Helsa gelegen, Behuf Abführung 
eines darauf haftenden Capitals Montags den lsten December d. I. öffentlich zum Verkauf 
ausgeboten werden; welches Kaufliebhabern, so wie denjenigen, welche an vorbemerkten 
Jmmobilstücken etwa rechtliche Ansprüche zu machen gesonnen, hierdurch bekannt gemacht 
- wird, damit erstere sich in prseñxo Vormittags 9 Uhr vor Amt allhier einsinden, und bieten, 
letztere aber ihre Nothdurft zu Protokoll vorstellen können. Cassel den zoten September 
1805. R. F. H. Iuftitz-Amr Ahm. 
22) Auf fernere Instanz des Schutzjuden Leib Levi abgeschiedenen Ehefrau zu Oberaula gegen 
George Hastenpflug zu Niederhülsa, sollen dessen daselbst gelegene vorhin benannte Grund 
stücke, bestehend aus Haus, Scheuer, Stallung, Hofrcide und Garten, samt 14 Ack. 65 Rut. 
Land, so wie ans 3s Ack. 22 § Rut. Wiesen, Freytags den 25 ten f. M. October im Ort 
Niederhülsa, mit Beybehaltung der höchsten Gebote, abermals Schuldenhalber meistbietend 
verlicitirt werden, wMl.in dem am 2; ten m. c. abgehaltenen Licitationstermin überhaupt 
nur 667 Rthlr. 16 alb. geboten worden sind. Diejenigen also, welche noch ein.Mehrereszv 
bieten gesonnen sind, können sich am besagten Tag und Ort, rn des dasigen Greben Jacob 
'Baumarths Behausung, des Morgens y Uhr, bey mir dem Just.tzbeamten emfinden, ihre 
Gebote thun, und des Zuschlags erwarten. Raboldshausen am 24ten Septbr. 1805. 
Rurfürst!. Justitz-Amt hierfelbft. Schany. 
23) Aus Instanz des Christoph Brößken Erben dahier, sollen die dem Henrich Böddiger unterm 
Buchten Junius 1804. adjndicirte Ack..-lß Rut. Jsisches Erbland aufm Görckenbergei, an 
BBAndreas Geldmachers Rel. und einer Anwand gelegen, anderweit verkauft werden, und ist 
^ dazu Licitationstermin auf den -ten December l, I. anberamt. Kauflustige können sich 
'43 da»
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.