Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

Vom 2zt«i September l8c>§. 
«ÏY7 
schett Eurth Wilhelm und George Eckhard, lit. B. Nr. r6z. q) & Ack. r Rut. im Winkel 
zurate von ^ Ack. 2 Rut. mit und an Conrad Büchling, lit. G. Nr. 71. in Termino densten 
October an den Meistbietenden öffentlich versteigert werden. Kaufliebhaber und Gläubiger kön 
nen sich alsdann Morgens y Uhr dahier vor Amt emfinden, erstere ihre Gebote thun und 
nach Befinden des Zuschlags gewärtigen, letztere hingegen ihre Ansprüche tut, praju ;ido pra 
elusi ad protocollum anzeigen. Zlerènberg am 5ten September I8c>5. Dunker^ 
-7) Den roten October soll auf Ansuchen des Rarhsverwandten Inspector Hieronymus Ham 
burg dessen Garten allhier vor dem Cöllnischen Thore, zwischen der Frau Majorin le Long 
und der Witwe des verstorbenen Au-Inspector Wagner gelegen, i| Ack. 2 Rut. haltend, 
wovon 2 Alb. g Hlr. monatliche Contribution entrichtet werden muß, öffentlich jedoch frey- 
willig an den Meistbietenden verkauft werden. Wer nun solchen zu kaufen Lust hat, kann 
sich alsdann vor dem hiesigen Stadtgericht zu früher gewöhnlicher' Gerichtszeit angeben, 
bieten, und der Meistbietende nach Befinden das Weitere erwarten. Zur Nachricht dient, 
baß bereits 800 Rthr. darauf geboten worden sind, und mit diesem Gebot der Anfang beym 
Ausbieten gemacht werden soll. Cassel am roten September 1305. 
Vermöge Commission des Stadt-Magistrats. H. E. Roch , Stadt-Secretar«. 
28) Ausgeklagter Schuldenhalber, womit der Einwohner Valentin Schneider und dessen Ehe 
frau dahier zu Freudenthal,; der Frau Pfarr Ledderhvsen und deren Schwiegersohn, dem 
Herrn Amtschultheiß Uloth zu Homberg verhaftet sind, sollen nachfolgende denen Schuldnern 
zugehörige Jmmobilgüthcr, als: l) £ Ack. 4^ Rut. Haus, Hofreyde, Scheuerund Stal 
lung, neben Isaac Joseph, nebst Gemeindögerechtigkeit; hiervon wird abgegeben: a) an den 
Gerichtsherrn von Baumbach i Rauchhuhu, l Alb. Rauchgeld und i Rthlr. 22 Alb. 2 Hlr. 
Dienstgelder, so zu Michaeli und Christag jedes Jahrs zahlbar find, b) dem Metropolitan 
zu Borken 2 Metzen Korn, Hornberger Maas, und eine Steige Eyer; 2) eine Baustätte, 
zwischen Eckhard Räße und dem Wege, so 8 Rut. groß; Z) Erbland, so der Univer sität 
Marburg mit der uten Garbe zehndbar ist, nämlich r Ack. i Rut. am Beeren-Wege, 
zwischen Eckhard Räße und dem Wege; 4) | Ack. 7 Rut. auf dem Liedefeld, zwischen Ge 
orge Prüßing gelegen; 5) f Ack. 12 Rut. auf dem Lrusenacker, zwischen Johs. Wicke und 
Caspar Hahn; 6) 2? Ack. iz Rut. auf dem Bickelacker, zwischen Johs. Malcus und Chri 
stoph Schreiber; 7) i| Ack. 4 Rut. auf dem Sandacker, zwischen Valentin Dülfert und 
Henrich Flach; 8) ê Ack. 13 Rut. unterm großen Acker, zwischen ihm selbst und Gerhard 
Maße; y) Ack. auf der Länge, zwischen Henrich Räße und Eckhard Räße; 10) ; Ack. 
lg Rut. noch auf der Lengen, zwischen Jost Henrich Räßen gelegen; 11) Acker 2 Rut. 
daselbst, zwischen Philipp Knöppell, und Johs. Räße; 12) ^ Ack. idRut. hinterm Seegra 
ben, zwischen Clobes Räude und Henrich Rappold; weiter Erbland so in den Samtzehnden 
das Ute Gebund zehndet, darin gehöret: iz) ; Ack. 5 Rut. auf dem güldenen Acker, 
zwischen Eckhard Räße und Conrad Scharst; 14) I Ack. 4! Rut. auf den Lengen-Betten, 
zwischen Henrich Rappold und Johs. Wicke; 15) Z Ack. 16^Rut. auf dem Kreuzacker, 
zwischen Henrich Räße und Conrad Scharst; i6) 2\ Ack. 12 Rut. im O.uembell, zwischen 
Werner Stirn und Johs. Malcus ; 17) I Ack. 8 Rut. daselbst, zwischen ihm selbst und Hen 
rich Knöppell; 18) | Ack. auf dem Haynstück, zwischen Christoph Schreiber und Jost Hen, 
rich Räße; 19) 2 Ack. 15Í Rut. auf den zwölf Betten , zwischen Henrich Räße und Johs. 
Räße; 20) 1 Ack. y Rut. auf dem Linsenftrauch, zwischen Werner Strrn und Conrad As- 
lers Rel. 21) | Ack. 4 Rut. daselbst, zwischen Caspar Hahn und dem vorigen; sodann 
Erbland so zehndsrey ist: 22) i£ Ack. 3 Rut. im Quembell, zwischen Philipp Knöppell 
und Henrich Vaupell; ferner Erbwiesen : 23) \ Ack. 12 Rut. auf der Hofestätt, zwischen 
Christoph Schreiber und Gerhard Raße ; 24) i| Ack. 8 Rut. in der Lelmenkautshecke, zwi 
schen Henrich Vaupell und Conrad Scharff; a£) ! Ack. 13 Rut. im Hermesbach, zwischen 
Curth Raube rmd Jvhs. Más; 26) \ Ack. 16 Rut. im Quembell, zwischen Valentin 
Qqq qqqq 2 Dül»
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.