Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

Vom ytett September 1^05. 174z 
Sl) Auf Ansuchen des Kaufmann Ritterhaußen alsKöhlerrschen Curator, wird zum öffentlich 
jedoch freymillrgen Verkauf daß seinem Pupillen zugehörigen Wo' nhauses aührer auf dem 
Töpfenmarkt, zwischen dem Metzgermeister Schnell und Schnittmeister Lösser gelegen- 
Licitarions-Termin auf Donnerstag den I4ten November angesezt. Wer nun solches 
Wohnhaus zu kaufen Lust hat, kann sich im angesezten Termin vor dem hiesigen Stadtge 
richt zu früher gewöhnlicher GerichtsZkit angeben, bieten, und der Meistbietende nach Be 
finden das Weitere erwarten. Cassel den Zten September 1805. 
Vermöge Commission des Sradrmagistrats. H.E. Roch, Stadt-Secretar. 
62) Zum öffentlichen freywrllrgen Verkauf der denen Geschwistern Knochenhauer zustehenden 
Behausung allhier in derEgydrenftraße zwischen dem Buchbindermeister Freymuthund Bier 
brauer Pfeilert gelegen, ist Liertatlons-Termin auf Donnerstag den Zten Oktober angesezt 
worden; worin mit. dem darauf gethanen Gebot der 4000 Rthr. der Anfang beym Ausbie 
ten gemacht werden soll. Wer nun solche zu kaufen Lust hat, kann sich alsdann vor dem hie 
sigen Stadtgericht zu früher gewöhnlicher Gerichtszeit angeben, bieten, und der Höchstbieten 
de nach Befinden das Weitere erwarten. Cassel den gten September 1805. 
Vermöge Commission des Stadtmagiftrars. H. E. Roch , Stadt-Secretal. 
Dervawt- und Dererbleyhungen. 
r) Nachfolgende dem hiesigen Stadt-Kirchenkasten gehörige Grundstücke, als: i) rin Gar 
ten lg der Cöllnischen Allee, Srückswerje; 2) 9 Stück Land, jedes r Ack« 8^ Rut. groß 
aus der Höhenwinde; z) isZ Ack. dito ebenfalls auf der Höhenwinde; 4) Ack. 7 Rut. 
Land noch daselbst; 5) 1/2 Ack. dito noch daselbst; 6) 1/2Ack. drto noch daselbst; 7, lAck^ 
dito bey der Relsbergerschanze; 8) 1 Ack.chlto noch daselbst; 9) 9 Stück dito an einander, 
noch daselbst, jedes l Ack. groß; 10) ij 3 5 Ack. 1 Rut. noch ba,elbft; ii) Ack. dito über 
der Druse!; 12) Ack. dito unter der Drusel^iz) 4^ Ack. dito unterm Wemverge, die 
alte Le-menkaute genannt; 14) stz Ack. 6 Rut. bey der Nlederzwernschen Straße; 15) tAck. 
io Rut. daselbst; 16) 15 Ack. 29 Rut. noch daselbst auf beyden Selten der Pappelallee; und 
17) 4-2 Ack. Land auf den Ouellhöfen, ohnwert dem Phiüppmenhof gelegen , sollen auf wei 
tere 6 Jahre öffentlich und an den Meistbietenden verpachrer werden, und ist hierzu Termin 
auf Mitwocherr den 2ten October Morgens 9 Uhr beym Kastenschreiber Büchling angesetzt. 
'Wodey zur Nachricht dient, daß um ü Uhr mit Vorbehalt höherer Genehmigung ohnfehl- 
bar zugeschlagen wird. Cassel den gten September 1805. 
2) Die h tsige Stadt-Ziegelhürte mit Zugchör, welche mit dem iten December k. I. pachtloS 
wird,soll von dieser Zeck an wieder anderweit auf 6- 9- oder 12Jahre unter gewissen Bedin 
gungen in Pacht gegeben werden ; hierzu ist Termin auf Mirwochen den 9ten October l. I. 
anhejrjmmt, in welchem diejenigen, welche solche zu pachten willens und dre erforderliche Cau- 
tion zu leisten im Stände sind, sich des Vormittags von 9 dis 12 Uhr auf dem hiesigen Rathhauö 
ernfinden, die Bedingungen vernehmen und unterm Vorbehalt der Genehmigung Kurfürstli 
chen Steuer-Colleqii den Zuschlag erwarten können. Zur Nachricht dient, daß auf diese Zie- 
gelhütte mit Zugehbr bereits 36 Rthr. jährl. Pachtgelo aus der Hand geboten worden sind. 
Ziebenhain am 29ten August 1805. Bürgermeister u. Rath daselbst. Luckhaxdt. 
3) Sämmtliche dem hiesigen Siechenhofe eigenthümlich gehörige Ländereyen, welche mit Ab- 
lauf des gegenwärtigen Jahres ^achtlos werden, und in den Feldmarken von Waldau, Bet- 
tcnhauscn und Saadershausen liegen, sollen von 1826 an, anderwert auf 6 nacheinander 
folgende Jahre, unter dem V»rbehalte höherer Genehmigung , vermeyert werden. Hierzu 
ist Termin in des Unterzeichneten Wohnung, auf Sonnabend den 2iten September l. I. 
des Morgens 8 Ubr bestimmt, in welchen sich Pachtlustige einzufinden, zu bieten und das 
Meckere zu erwarten haben. Es dient dabey zur Nachricht, daß, außer diesem Termin, kei 
ne Gebote angenommen werden können. Cassel den 2öten Angust ,805. w. Hozzel. 
JiiiiiiZ
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.