Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

,iz8 3?tes Stück. 
Z Ack. 4; Rut. vor der lichten Eichen, an Johö. Stangen ; 18) j% Ack. 7i Rut. Erb 
end auf dem kleinen Mühlenfelde ; 19) i Ack. 3* Rut. Erbland im Hasselgrunde; 20) 
5 Ack. 7! Rut. Erbland auf dem Oberlangenfelde, an ihm selbst und dem Wege; 21) 
V Ack. Erbwiese vor der Hemel, an George Christoph Ossenbrück; 22) A Ack. z\ Rut. 
daselbst an Anton Lipproß, modo Johs. Paul, in termino licitationis den loten Oktober 
öffentlich meistbietend verkauft werden. Es wird Dieses Kauflustigen und denjenigen, 
welche an diesen Grundstücken einige Ansprüche zu haben vermeynen, bekannt gemacht, um 
ln vrxñio Morgens 9 Uhr zu Veckerhagen in des Greben Hersterhagen Behausung zu erschei- 
nen erstere zu bieten und nach Befinden den Zuschlag zu erwarten, letztere aber ihre An 
sprüche sub p«n- preclusi geltend zu machen. Sababurg den rztenIul. 1805. Regler. 
*oT Das von der vorhinnigen Witwe Stock in Cruspiß uunmehro verehligten Kraft in Nteder»- 
* y { 0 g dem Johann Adam Opfer in Cruöpiß verkaufte daselbst belegene Hinterfiedlers Gütchen, 
bestehend a) in Wohnhaus, Scheuer, Stallung und Hofreyde, zwischen dem Todenhof und Jo 
hann Valentin Pfaff belegen nebst Garten, und b) ohugefthr in 18 Ack. Land, soll auf der erste 
ren Instanz, wegen rückständig verbliebener Kaufgelder, Donnerstag den 7tcn Nvvembr. d. 
I anderweit meistbietend verkauft werden. Kauflustige und diejenigen, welche sonst rechtli 
che Ansprüche an diesem Gütchen zu haben vermemen, können demnach besagten Tages zu 
aewöhnllcher Gerichtszeit vor hiesigem Amte erscheinen und zwar erstere bieten, letztere hin- 
aeaen ihre Ansprüche, bey Strafe nachheriger Enthörung, vorbringen und weitere Verfü- 
auna gewärtigen. Holzheim den izten August 1805. R H. Amt allda. Berner. 
¿oí Auf Instanz deS Schutzjuden Jacob Heinemann zu Niedenstein, sollen dem Henrich Sie- 
^ bert zu Hof, nachbemeldete Grundstücke: i) Wohnhaus nebst Scheuer und ; Ack. 6á Rut. 
Garten dabey. Eh. B. Nr. iZl. 2) 1?* Ack. 7 Rut. einzeln Land zu l auf dem Lerches- 
berae Zwischen Hans Jacob Peter und dem Wüster, Ch. D. Nr, 4. 5. 6. 7 . 8.9. 10. 3) 
I Ack. 6; Rut. dito zur áte auf dem Schmollenstück, CH.G. Nr. 49. 4) ; Ack. dito zur áte 
daselbst, Nr. 53. 5) iiV Ack. 1 Rut. noch daselbst, ein Anwänder am Walde, Nr. 60. 6) 
2? Ack zu f aus der |te von der sogenannten Hude am Wege, Nr. 54. 7) 1} Ack. 8 Rut. 
aufm Schmollenstück vor dem Wald zwischen Johannes und Johatm Henrich Kraft, Nr. 51. 
8) 2?è Ack. 3 Rut. auf dem breiten Triesch, Nr. 65. 9) & Ack. 9 Rut. zu 5 vor dem Lan- 
aenbera im2ten Gewende, Ch.C. Nr. 5. 10) if| 8lck. 7 Rut. auf dem breiten Triesch, CH. 
G.Nr. 64. n) Sì Ack. lö Rut. einzeln Wiese zn | von der Hirzsteinswiese zwischen Johan 
nes Jacob, Ch. E. Nr. l8. und ir) || Ack. zu f aus der Jte von der Hude unter dem 
Schmollenstück, Ch. G. Nr. 54. öffentlich an den Meistbietenden verkauft werden. Kauflieb- 
habere können sich zu dem Ende in dem hierzu auf den 7ten Oktober angesetzten Licitatwns- 
Termin auf hiesigem Amte angeben, bieten, und nach Befinden des Zuschlags gewärtigen. 
Wilhelmshöhe am 22ten Julii 1.805. l\. H. Amt hierselbft. Brethauer. -, 
Ll) Auf geschehene Provocatron zur Theilung soll das von Adam Wimmels Ehefrau von Wehl- 
^ Heiden herkommende Erbland, Ack. groß, an der kleinen Weide und dem Wasser gele 
gen öffentlich an den Meistbietenden verkauft werden. Kauflustige können sich des Endes 
in dem hierzu auf den 2Zten Sept. anderweit angesezten Verkaufs-Termin auf hiesigem Amt 
angeben, bieten, und nach Befinden des Zuschlags gewärtigen. Wilhelmshöhe am ryten 
August 1805. B. H. Amt hierfelbft. Brethauer. 
42) Ausgeklagter Schuldenhalber sollen nachstehende dem Einwohner Joh. Reinhard Betting ' 
Altenhasungen gehörige Jmmobilstücke, als \ Hufe Dorfguth, so dem Kloster Mer-Hausen 
die lote Garbe zehndet: 1) § Ack. 4^ Rut. auf dem Sand, zur Hälfte mit und an Johs. 
Pflüger und Joh. Henrich Nickels Re!, lit. H. Nr. 54. 2) Z Ack. z\ Rut. an der Heerstraße, 
zur Hälfte mit und an vorigem und an Christian Luttropp, lit. A.Nr.70. 3) \ Ack. 8! Rut. 
im Forthfeld, zu < mit Johs. Pflüger und Reinhard Bierwind, lit.A. Nr. 142. 4) Mck. 
3; Nut. vorm Lohmwald, zu i mit JohS. Pflüger und Henrich Bernd, lit. C. Nr. i. 5) 
- Ack.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.