Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

Som 9tm September 1805* 
1133 
Hufenland zu vorigem Guth gehörig, so dem Domkapitel zu Fritzlar mit dem raten Geb. 
zehndbar ist: 4) | Ack. 9/^ Rut. über der Trift mit und an Chrcstoph Gerhold und Ioh 
Henrich Göbell, Cb. E. Nr. 93. 5) I Ack. 8 Rut. hinterm Hagen, mit und an Ioh. Hen 
rich Göbell, Ch.E. Nr. 104 u. 166. 6) H Ack. 3 Rut. am Weiber, mrt und an vorigen zur 
Halste, Ch. E. Nr. 324. 7) f Ack. 13 Rut. unter der Schindegaffe, mit und an Christoph 
Gerhold und Ioh. Henrich Göbell zu |tel, Ch. E. Nr. 583. 8) £- Ack. 2 ft Rut. in den lan 
gen Aeckern, über dem Kampe, mit und an vorigen u. Cons. zu L, Ch. F. Nr. 3. 9) ts Ack. 
ft Rut. in den Gehren, mit und an Ioh. Henrich Göbell halb, Ch.L. Nr. ior. io) ^Ack. 
4^ Rut. durch den Liedweg, mit und an Ioh. Henrich Göbell und Michael Vläsing zur zte, 
Ch. L. Nr. irz. Hufen Wlesen: 11) ^Ack. i* Rut. in der Pfanne, mit und an Michael 
Bläsing und Ioh. Henrich Göbell zu^, Ch. V. Nr. 193. 12) ft Ack. 8f| Rut. in denPfan- 
nenwie'sen, mit und an vorigen zu Ch. E. Nr. 236, 237 u. 238. I2§) § Ack. 3! Rut. 
in den Kämpen, mit und an Ioh. Henrich Göbell u. Cons. Ch.E. Nr. 348, 35°, 352/ hier 
von wird jährlich abgegeben: s) in die Renterey Wolfhagen if Metze Hafer, /^Huhn, 
ft Lerb Brod und 8f Hlr. Geld, b) in die Frucht-Renterey zu Cassel £ Mtz. Volgt-Wai- 
zen, und c) in den Jsthcr Kirchenkasten alle 3 Jahre \ Mtz. partim, ft Hufe Dorfguth, 
darin gehört Hufenland, so gnadlgsterHerrschaftmitdem loten Gebund zehndbar: 13) »Ack. 
7ft Rut. in der Wasserfalle, mit und an Martin Salzers Rel. zur Hälfte, Ch. I. Nr. 79. 
Hufenland fo dem Domkapitel zu Fritzlar zehndbar: 14) ft Ack. | Rut. über der Trifte 
mit und an Christoph Gerhold und Martin Sälzers Rel. zu Z, Ch. E. Nr. 93. 15) $ Ack. 
8 Rut. hinterm Hagen, mit und an Martin Salzers Rel. zur Hälfte, Ch.E. Nr. 164und 
166. r6) £ Ack. 3 Rut. am Werber, mit und an vorigen zu Z, Ch. E. Nr. 324. 17) 4 Ack. 
Rut. unter der Schindegasse, mit und an Christoph Gerhold und vorigen zu £, Ch. E. 
Nr. 383. 18) l Ack. 2 ft Rut. in den langen Aeckern über dem Kampe, mit und an vori 
gen, Ioh. George Becker und Michael Blasing zu |, Ch. F. Nr. 3. 19) ft Ack. ft Rut. 
in den Gehren, mit und an Martin Salzers Rel. zur Hälfte, Ch.L. Nr. ior. 20) |2icf. 
3! Rut. durch den Liethweg, mit und an Martin Sälzers Rel. und Michael Pläsing zu f, 
Ch. L. Nr.uz. Hufen Wiesen: 21) ft Ack. i| Rut. in der Pfanne, mit und an Michael 
Pläsing und Martin Sälzers Rel. Ch. V. Nr. 193, 194 u. 195. 22) ft Ack. 8i| Rut. in 
den Pfannenwiesen, mit und an Michael Pläsing und Martin Sälzers Rel. Ch. E. Nr^2z6, 
237 u. 238. 23) I Ack. 3! Rut. in den Kämpen, mit und an vorigen u. Cons. Ch.E.Nr. 
348, zzo u. 352., hiervon wird jährlich abgegeben: a) in die Renterey Wolfhagen iZ Mtz. 
Hafer, ft Huhn, ft Leib Brod und 8» Hlr. Geld, b) in die Frucht-Renterey zu Cassel 
A Mtz. Vogt Waitzen, u. c) inden Jsther Kirchenkasten alle 3 Jahre ^ Mtz. partim, thutjähr- 
lich £ Mtz. partim. Erbland,so gnädigster Herrschaft zehndbar: 24) f£ Ack. 3/^ Rut. auf 
den Kobeläckern, mit und an Christoph Tripp zur ^te, Ch. H. Nr. 65., entrichtet jährlich in 
die Renterey Wolfhagen £ Hlr. Geld; 25) Ack. 7 ft Rut. in den Beerbäumen, mit und 
an Ioh. Conrad Ernst sen. zur ßte, Ch. B. Nr. 9., hiervon wird in den Kirchenkasten zu Istha 
abgegeben alle 3Äahr i£Mtz. partim, thutjährlich Z Mtz. partim; 26) 1 Ack. 6£ Rut. über 
den Balhorner Wege, an Johs. Gerhold med.u. Melchior Gerholds Erben, Ch. D. Nr. 206., 
wovon in die Renterey Wolfhagen jährlich r Hlr. Geld entrichtet wird; 27) £ Ack. 3r^Rut. 
auf dem Loh, mit und an Ioh. George Becker zur Hälfte, Ch. D. Nr. 226, , wovon wie 
vor £ Hlr. Geld entrichtet wird; 28) Ì Ack. Sft Nut. uuf der Rothe, mit und an Ioh. 
Henrich Keßler zur Hälfte, Ch. H. Nr. 317», wovon £ Hlr. Geld wie voriges entrichtet 
wird; 29) zAck. 6 Rut. am Liethwege, mit und an Ioh. Conrad Ernst sen. und Ioh. Hen 
rich Göbell zu £, Ch. L. Nr. 65., entrichtet wie voriges \ Hlr. Geld; 30) § Ack. 6 Rut. 
bey der Nutzlose, mit und an Johs. Gerhold med. und Ioh. Hennch Wagner zur Hälfte, 
Ch. L. Nr. 261 u. 262, entrichtet wie vor \ Hlr. Geld; 31) i£ Ack. 3/^ Rut. daselbsten, 
mit und an Ioh. Henrich Keßler zur Hälfte, Ch. L. Nr. 276., entrichtet ebenfalls u Hlr. 
Hhhhhhh Geld;
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.