Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

tin z 6 reS Stück. 
Zu vermierhen: 
. o.. her Martinistraße tu Nr. 6s. auf dem Hauscrden 3 Stuben und eine. Küche; fsdautt im 
*' «vntcrbaüö eine Stube, eine Küche, verschiedene Kammern, Boden, Stall und Keller, zu- 
- Lmti ober vrrtbeilt, auf Michaeli. In der.Hollättdlschenstraße in Nr. Z67. ein Logis und 
eichae große Boden. Daselbst ist sich zu melden. .... 
c>n Nr 00. auf der Oberneustadt im Wagnerscyen Haufe elNlge meubllkte Logts monatlich. 
^ auck Stallung für 4 und 6 Pferde mit Fourageboden, sogleich. 
^ des Herrn Baumeisters Engelhardt Haus beym Letpzigerthvr dce belEtage nebst Boden- 
^ kammer, Hclzfchoppen, Kellerraum, beym Hause das Gärtchen und das Wasser auf dem 
fros auf Michaeli. 
> Ä der untersten Jacobsstraße bey dem Metzgermeister Hildebrand eine Stube, 2 Kammern, 
^Küche und Keller, aufMichaeli. • 
Bäckermeister Appell in der obersten Jacobsstraße in Nr. 254. in der ersten Etage eine 
^ Stube, eine Kammer und Küche, auf Michaeli. 
ü) In der Holländischenstraße im rothen Hrrsch in der 2ten Etage 1 Stube und Kammer mit 
¿ine große Stube zu einem Laden von jetzo an auf künftige Ostermesse 1806. Auf der 
^ Oberneustadt in der Carlsstraße in Nr. 66 ist deswegen anzufragen. 
8ü Gegen dem Hessischen Hof über etn Logis 3 Treppen hoch, bestehet aus einer Stube, Kam 
mer und Küche, aufMichaeli. 
Ein Logis auf der Erde, neben dem Judenbrunnen, in Nr. 811*, bestehet aus einer Stu- 
^be Küche, Kramladen, Holzkammer und Platz im Keller, auch kann auf Verlangen eine 
Stube in der zten Etage dabey gegeben werden, auf Michaeli oder Christag. 
16) Ben dem Brandeweinschenker Büchling in der Marstallerstraße ein Logis, bestehet in Stu 
be Kammer, Küche und Platz für Holz, sogleich oder auf Michaeli. 
11") In der mittelsten Johannesstraße in Nr. 752. die unterste Etage, welche zu allen Gewerben 
schicklich, besonders aber für eine Handlung eingerichtet ist, bestehet aus Stube, Laden, 
Kammer, Küche und Platz im Keller; die belEtage, bestehet in 2 Stuben, 2 Kammern, 
Küche und Platz'auf dem Boden, auf Michaeli oder Christag. Liebh-ber können sich beym 
' Bäckermeister Bierner melden. 
12) Bey dem Brandeweinsschenken Diebel in der Martinistraße ein Logts 2 Treppen hoch, mit 
oder ohne Meubels, auf Michaeli. 
ii) Von dem, von dem Herrn Major von Ochs von mir erkauften, in der Wilhelmshoher-Dor- 
stadt belogenen Hause, das neu ausgebauete Nebenhaus als: vornheraus ein Saal, 1 Stube, 
2 Cabinets, sämmtlich tapezieret; hiutenaus 1 Stube, 1 Kammer, 1 Küche und Spei 
sekammer , auch kann auf Verlangen Stallung für 2 bis 4 Pferde, nebst Platz eine Kutsche 
zu stellen, dazu gegeben werden. Der freye Spatziergang im Garten wird erlaubt. 
3 Friedrich Herrmann. 
14) In der Dionysienstraße in Nr. 137. beym Goldschmidt Schanmburg ein Logis, besteht in 
Stube, Kammer, Küche und Platz auf dem Boden und im Keller, auf Michaeli. 
15) In der obersten Jakobssiraße in Nr. 241. beym Schutzjuden Bendft- Marcus in der 2ten 
' Etage ein Logts mit oder ohne Meubels, bestehet in Stube, 2 Kammern, Küche, Holzlage 
und Keller, sogletch oder auf Michaeli. 
16) Beym Bierbrauer Bachmann in der mittelsten Caftrnenstraße vornheraus eine Stube, 
A Kammern, Küche, Keller, Platz für Holz und Stallung, auf Michaeli. 
IT)
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.