Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

iio 8 
z 6 teS Stück. 
zehndbar Erbland in der Leist, zwischen George Kreuler, lit. B. Nr. 264. CH. 4) ij* Ack. 
4 Rut. zehndbar Erbland auf dem Kratzenberg lit. G. Nr. 238. Eh. 5) «A Ack. Erb 
wiese zur ^te, am Waidenhayn mit dem Hrn. Amtschultherß Jfflandzu Rommershausen lit. 
F. Nr. 9. Ch. 6) ^ Ack. 2 Rut. Erbwiese zur fte die Wirrwiese mit Johannes Knvch zu 
Waffenburg lit. O. Nr. 13. Eh. 7) A Ack. 2z Rut. Erbgarten zum Z auf der Nommrrs- 
hauser Hohl lit. B. Nr. 22. Ch. in dem auf Sonnabend den lyren October anberaumten 
Termin Morgens 10 bis 12 Uhr auf dem Rathhauö dahier von Stadtgerichtswegen öffent 
lich verkauft werden. Kauflustige können sich dahero alsdann melden, ihre Gebote thun und 
nach Befinden Zuschlags gewärtigen. Diejenigen aber, welche an dre>en Grundstücken einigen 
Anspruch zu habn vermeynen, haben solchen alsdann bey Vermeidung der Präclusion an und 
Auszuführen. Travßa den löten Aug. 180z. 
Beamte samt Bürgermeister und Rath das. G. E. Bj-kamv. Hirschfeld. 
48) Nachdem in denen z Lccitatwns-Termiken, den 28ters Februar, den roten April und öteir 
Junii dieses Jahrs, auf das Jmmvbrl-Vermögen der Samtrichrerin Boden zu Angerstein, 
bestehend aus zwey Hausern, Scheuer, Stallung und Hofreyde , dre ganze gemeine Nutzung 
ingleichen ^ZAck. 3§ Rut. Garten, nur 725 Rrhr. geboten, dieses Gebot aber nicht annehm 
lich befunden worden; so steht nunmehr, auf Instanz der bypothekarischen Gläubiger wei- 
"land Generalin Schmidt Erben zu Rotenburg, desKurhannöverschen Schutz-und Handels 
juden Alexander Jeremias zu Göttingen und der Saintrichtenn Stieftochter zu Wvlfenbüt- 
tel und Rinteln ein nochmaliger Licitations-Termin Donnerstag den zten September d. I. 
Morgens 10 Uhr zu Angerstein in dem Schoden sehen Wirthöhause. Kauflustige werden einge 
laden zubieten, und der Meistbietende hat, nach vorhergegangener Dellberation, den Zu 
schlag zu gewärtigen. Bovenden den 6ten August 180z. 
Rurhessische Reservat-Commission dahier. Nkünter. Viß. Oommiss. 
49) Es soll des hiesigen Bürgers und Hufschmtdtmeisters Breitbarth Behausung samt Zubehör 
und Garten allhier in der Leipziger Vorstadt am Drucker Schmidt gelegen, öffentlich an den 
Mehrstbietenden verkauft werden , mid ist Subhastations-Lenmn auf Donnerstag den r^ten 
Oktober angesezt worden; Kaufliebhaber können sich alsdann zur gewöhnlichen frühen Ge- 
richtszeit auf dem hiesigen Stadtgericht angeben, bieten, und der Höchstbietende nach Be 
finden die ^lljuclicstion erwarten. Cassel den iZten August 1805. 
Vermöge Commission des Stadt-Magjftrats. H. E. Roch, Stabt-Secret. 
Zc>) Es soll des hiesigen Bürger und Wollentuchmachermeister Eonrad Pflüger und dessen Ehe 
frauen Catharina Sophie gebohrne Krug Behausung nebst Zubehör allhier in der Andreas- 
straße zwischen dem Fuhrmann Alexander und der Witwe Hencke gelegen, öffentlich an den 
Mehrstbietenden verkauft werden, und ist Subhasiationstermin auf Donnerstag den Ziten 
October prafigirt worden. Wer nun solche zu kaufen Lust hat, kann sich alsdann vor dem 
hiesigen Stadtgericht zu früher gewöhnlicher Gerichtszeit angeben, bieten, und der Mehrst- 
bietende nach Befinden das Weitere erwarten. Cassel den lzten August 1805. 
Vermöge Commission des Stadtmagistrats. H. E. Roch, Stadt-Secretar. 
Zi) Es soll des hiesigen Seiden-Strumpfweber W-lhelm Stüber Behausung samt Zubehör und 
Garten, allhier in der Leipziger Vorstadt am Bäckermeister Heine gelegen, öffentlich an den 
Mehrstbietenden verkauft werden, und ist Suöhastations-Termin auf Donnerstag den sgtea 
October angesezt worden. Wer nun solche zu kaufen Lust hat, kann sich alsdann vor dem 
hiesigen Stadtgericht zu früher gewöhnlicher Gerichtszeit angeben, bieten, und der Höchst- 
hietende nach Befinden das Wertere erwarten. Cassel den izten August 1805. 
Vermöge Commission des Stadt-Magiftrars. H. E. Roch , Stadt-Secretar. 
zs) Dienstags den 22ten October schierskünftrg sollen folgende des Rhemhard Fuchs hinterlasse 
ner Wittib und Kindern zu Oberelsungen zugehörige Erblän^ereyen, als: i) CH.O. Nr. 36. 
3 Ack. 3 Nut. zu Herxen an Hans George Schnellenpfeitö Rel. 2) Ch. H. Nr. 207. i s \ Ack. 
i Nut.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.