Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

Jt T OÖ 
Me- Stück« 
Garte» dabey, CH. B. Nr. iZi. 2) Ack. 7 Rut. einzeln Land zu Z auf dem LercheS- 
berge zwischen Hans Jacob Peter und dem Wüster, Ch. D. Nr. 4- A. 6. 7. 8. y. 10. 3) 
z Ack. 61 Rut. dito zur §te auf dem Schmollenstück, Ch. G. Nr. 49. 4) \ Ack. dito zur fte 
daselbst, Nr. zz. 5) ih Ack. 1 Rut. noch daselbst, ein Anwänder am Walde, Nr. 60. 6) 
2I Ack. zu I aus der zte von der sogenannten Hude am Wege, Nr. 54. 7) i§ Ack. 8 Rut., 
aufm Schmollenstück vor dem Wald zwischen Johannes und Johann Hennch Kraft, Nr. Zl. 
8) Ack. 3 Rut. auf dem breiten Triesch, Nr. 65. 9) Ack. 9 Nut. zu | vor dem Lan- 
genberg im 2ten Gewende, Ch. C. Nr. 5. 10) ifl Ack. 7 Rut. auf dem breiten Triesch, CH. 
G. Nr. 64. il) 8| A cf. 16 Rut. einzeln Wiese zu l von der Hirzfteinswiese zwischen Johan 
nes Jacob, Ch. E. Nr. 18. und ir) Ack. zu f aus der \tt von der Hude unter dem 
Schmollenstück, Ch. G. Nr. 54. öffentlich an den Meistbietenden verkauft werden» Kauflieb- 
habere können sich zu dem Ende in dem hierzu auf den 7ten pctober angesetzten Licitations- 
Termin auf hiesigem Amte angeben, bieten, und nach Befinden des Zuschlags gewärtigen. 
Wilhelmshöhe am 22ten Julii 1805. K. H. Amt hierselbft. Brethauer. 
41) Auf geschehene Provocation zur Theilung soll das von Adam Wimmels Ehefrau votzWehl- 
heiden herkommende, Erbland, 1^ Ack. groß, an der kleinen Weide und dem Wasser gele 
gen, öffentlich an den Meistbietenden verkauft werden. Kauflustige können sich des Endes 
in dem hierzu auf den 2zten Sept, anderweit angesezten Verkaufs-Termin auf hiesigem Amt 
angeben, bieten, und nach Befinden des Zuschlags gewärtigen. Wilhelmshöhe am I9tea 
August 1805. R. H. 2lmt hierselbft. Brethnuer. 
42) Ausgeklagter Schuldenhalber sollen nachstehende dem Einwohner Joh. Reinhard Betting 
; zu Altenhasungen gehörige Jmmobilstücke, als § Hufe Dorfgulh, so dem Kloster Merxhausen 
die lote Garbe zehndet: i) \ Ack. 4II Rut» auf dem Sand, zur Hälfte mir und an Johs. 
Pflüger und Joh. Henrich Nickels Rel. lit. H. Nr. 54. 2) | Ack. 2* Rut. an der Heerstraße, 
zur Hälfte mit und an vorigem und an Christian Luttropp, lit. A. Nr. 70» 3) \ Ack. 8* Rut. 
im Forthfeld, zu | mit Johs. Pflüger und Reinhard Bierwind, lit.A. Nr. 142. 4) ! Ack. 
3I Rut. vorm Lohmwald , zu £ mit Johs. Pflüger und Henrich Bernd, lit. C. Nr. 1. 5) 
§ Ack. 8f Rut. daselbst an Henrich Bernd und Reinhard Bierwind, lit. C. Nr. 17. 6) 1 Ack. 
8t Rut. auf der Heerstraße, zur Hälfte mit und an Christoph Klapp und Henrich Bernd, 
lit. C. Nr. i86. 7) rs Ack. 4II Rut. auf dem Teichberge, an Christian Luttropp und Io- 
, Hannes Luttropp , stoßt auf die Trift, lit. C. Nr. 237. ^8) Ack. i| Nut. über dem Hei- 
. nischenborn, an Johs. Pflüger und Joh. Jost Luttropp, lit. D. Nr. 150. 9) £ Ack. 7^ Rut. 
am Hollwcge, am Wege und Henrich Soost, lrt. E. Nr. 69. io) Ack. í£ Rut. beym 
Hollweg, an Ludwig Gerhold und Henrich Herbold sen. lit.E. Nr. izi. 11) 1 Ack. 7rs Rut. 
^vor dem Uhlenroth, an Christian Luttropp, ist eine Anwand, lit. E. Nr. 195. ' ir) A Ack. 
2 1 Rut. in der Worth, an Christoph Klapp und Reinhard Bierwind, lit. E. Nr. 232. 13) 
Ack. i Rut. hinter dem Hopfenhöfen, an Christoph Klapp und Ludwig Jckler, lit. E. 
- Nr. 317. l4) \s Ack. 9i Rut. hinter den Hesseln, an Reinhard Bierwind und Christoph 
Klapp, lit. F. Nr. z. 15) £ Ack. 6-â Rut. im Schmerläufen, an Christoph Klapp und Rein 
hard Bierwind, lit. F. Nr. 103. 16) £ Ack. 5? Rut. über dem Krahmbach, cm Reinhard 
Liese und Henrich Gerhold, lit, F. Nr. 434. 17) ^Ack. 9/* Rut. im Jmfling, den Berg 
hinauf, zur Hälfte mft und an Johs. Pflüger, lit.H. Nr. 68. i8) A Ack. 2\l Rut. über 
dem Raasen, an Henrich Rüde und am Kastenlande, lck. H. Nr. 94. 19) ■£§ Ack. 3/^ Nut. 
an der Zimmerbarte, an Reinhard Bierwind und dem Wege, lit. H. Nr. 97. 20) â Ack. 
9Í Rut. hinter der Haard, zur Hälfte mit und an Christoph Klapp, lit.H. Nr. 220. 21) 
& Ack. i£ Rut. bey der neuen Wiese, 'mit Christoph Klapp und Johs. Pflüger zur Hälfte, 
lrt. H. Nr. 255. 22) £Ack. 6f| Rut. hinter der Haard, zur Hälfte mit und an Johs. Pflü 
ger, lit. I. Nr. 42. Huftnland so zehndftey: 23) £ Ack. z Rut. im Apfelhof, an Johs. 
Pflüger, zwischen dem Wege und Wasser, Nr. r8. Dorf-Charte. 24) \ Ack. am Hirtenbruch, 
zur
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.