Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

1070 
L5tes Stück. 
imb nunmehro dke hohe Einwilligung Kurfürstl. Oberrenthkammer zum einzelnen Verkaufer- 
tbeilt worden ist so wird auf ferner?Jnstanz der Gläubigerin Schutzjuden Leib Levi zu Ober- 
abaesckiedene Ehefrau in Oberaula ein anderweiter Llcrtatronsternnn zum ernzel. 
mn Verkauf der derselben vom Joh. Henrich Haßenpflug und dessen Ehefrau, modo deren 
Keorae ^aßenpfluq zu Riederhulsa, wegen emeö Anlehs von 600 Rthlr. specralrtex 
S chi enen 7m Orl und dasiger Feldmark gelegenen Grundstücke als: Haus und Hof- 
vet^de ru Niederhülsa, neben Johs. Gebauer beym sogenannten Hulserborn gelegen, sodann 
SMand - y? Äck. 7 R»t. im Strauchfcld, zwi,ch-n Johanne» Baumarth. Joh». 
Kkbarer und dem Herrschaftlichen Wald; b) J Ack. wüst daran; c) iZAck. i7Rut. ,m 
8cbmückborn«fcld, an JohS. Gebauer ; ll) ii Ack. uStut. daselbst, zwischen Johs. Ge- 
kauer E i^r stibst; e) 4 Ack. ri Rut. Safetbst am Wald her; f) - Ack. 3 Rut. Triesch 
daselbst7zwischen dem Wald und Johs. Gebauer; g) I Ack. 16 Rut. un Schmuckborns- 
LL Zwischen Johs. Gebauer. Erbwiefen: 0) Z Ack. 8;- Rut. zur ?te tn den Bornwre. 
sen "an Andreas Freunds Erben; b) itz Ack. daselbst. Zwischen Johs. Gebauer und dem 
sjSJi,. c4 ii Ack. 14 Rut. im Stkaufeld, zwischen semem Land und dem Herrschaftlichen 
aeleaen , auf Sonnabend dechriten^ September d. I. anberaumt. Kaufliebhaber ckön« 
nen sich daher am besagten Tag des Morgens 9 Uhr in des das,gen Greben Jacob Baum 
es Mobnuna zu Niederhülsa bey mir dem Beamten emsinden, ihre Gebote thun und nach 
Mr6n7en des Zuschlags, im Einzelnen oder im Ganzen, gewärtigen. Raboldshausen am 
^>ten Julii 1825. - Rurheff. Iuftitz - Amt daselbst. Gchantz. , 
»»^Nachdem auf nachbenamte Grundstücke des hiesigen Burger und Ackern,anns Conrad S,e- 
29 Li gsg. ji Ack. 13 Rut. Erbland am Mnhlenwege, anDlttmar Zauns sen. Rel. und 
k-^ÄKeae Cb D. Nr. 720 u. 721; 2) li Ack. 61 Nut. Erbwiefe zu Wichmannschen am 
Masse rqraben und Lande, CH. F. Nr. 546.; 3) 5 Ack. 1 Rut. Erbwiese daselbst, an Anne 
Christine Eramrrin und Dittmar Zauns sen. Rel. CH. F. Nr.687.; und 4) \ 6 Siut, 
Erbwiese in den Tannenhöftn, an des Rectors Ledderhosen Erben gelegen, CH. K. Nr. 2a 
ittbrn, heute abgehaltenen Licitatjonstermme keme Gebote geschehen, und daher anderwetter 
Verkaufstermin auf Mitwochen den 28-ten August l I. bestlnLt worden; so wird solches Kauft 
iostiaen mit dem Bedeuten bekannt gemacht, sich alsdann Morgens 9 Uhr auf hiesigem Rath- 
. banse einzusi'ndcn, zu bieten und nach Befinden Zuschlags zu gewärtigen. Zierenberg den 
2at n Julii 1825. Lurchess. Stadtgericht daselbst. In hdem Curtt). 
22? Nachdem wegen darauf haftender Realabgiften das denen Engelmohrischen Erben zu Ep- 
3 irobi aeböriae Wohnhaus öffentlich und meisibletend gegen baare Zahlung lnNrederhesslscher 
Webruna verkauft werden soll, und dazu Termin auf Mitwochen den löten Oktober d. I. 
Vormittaas auf hiesige Gerichtsstube bestimmt worden, so wird dies zu dem Eude hiermit 
besannt gemacht, damit Kaufliebhaber sodann erscheinen, ihr Gebot thun, und den Zuschlag 
erwarten können. Harmuthsachsen den 23teu Julii 1805. 
Cl C. wilckeno, Adelich von Hundelshausischer Amtmann. 
Donnerstags den roten September d. I. sollen nachstehende dem Einwohner Philipp Her- 
' bold iun zu Altenhasungen zugehörige Jmmobilstücke, als. ; Hufe Obernothfeldrsch-Guth, 
Wandstein, 
k. 7 xs Rut. 
tm Kircbthal. an Jacob Gerhold' und eine Anewand, ltt. F. Nr. 197. 3) 4 Ack. 85 Rut. 
auf der Höhe zur fte mit und an Christian Hüppe, lit. F. Nr. 202. 4) Ack. i ^Rut. 
unter der alten Kirche, mit und an Christian Hüppe zur ßte, l-t. §. Nr. rörr. 5) ft 8 ßr. 
7 K Nut. über der alten Kirche an ihm selbst und Christ. Hüppe zu Nothfelden, lit. F. Nr. 
Ack. 85 Rut. im Lämmerkampe, an Cathar. Grebin und Christian Hüppe, lit. 
G. Nr. 52.^ 7) tz Ack. 3Ä Rut. beym Engelbaum, anProv. Nahl und Johs. Hüppe, lit.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.