Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

Vom iteri Julius r8o§. 
837 
- "finden das wertere zu 'erwarten." Aur Nachricht dient, daß bereits yso Rthlr. darauf gebyten 
worden, und mit diesem Gebot der Ansang beym Ausbieren gemache werden soll. Cus,el 
den Uten Julius 1805. 
Vermöge E ommisiion des Stadtrnagiftrats. H.E. Roch, Stadt-Secrerar. 
Z7) Nachdem auf'Ansuchen der Frau Lieutenant Kersrrug Zum öffentlichen jedoch sreyw.Uigen 
Verkauf ihres in der Martunftraße, zwischen dem Bierbrauer Schulze, und LrZagnermeister 
• Gerland gehörigen Freyhauses, ist underàiter Licitations -Termin aus Donnerstag den 
Uten Julius präfigirt worden, worinn mit dem gethanen Gebote der 3500 Rthlr. der An 
fang beym Aüsbieten gewacht werden soll. Kaufllèbhaber können sich alsdann lm angrsezte» 
Termin vor hiesigem Stadt - Gerrcht zu früher gewöhnlicher Genchtszert angeben, bieten und 
der Höchstbietende nach Befinden, das weitere erwarten. Cassel den Uten Junius 1805. 
Vermöge Commission des Stadrmagiftrato. H. E. Roch, Stadt-Secrelarius. 
38) Donnerstag den 4ten Julius Vormittagst von 9 bis 12 Uhr sollen nachfolgende dem L^ud« 
Kappellandes, _ _ , .... 
land in der Wolfölücke, zwischen George Menges und Paulus Malcus; 5) « Ack. 4 Rut. 
-'deSgl. daselbst, zwischen Hermann Ferne und Conrad Stürmer; 6) f Ack. 5 Rut. desgl. 
zwischen Hermann Iinkhahn und Hermann Bott;' 7) f Ack. desgl. zwischen Conrad und Jo 
hannes Stürmer; 8) i Ack. 2 Rut. desgl. der Hermsche Acker, zwischen Conrad Störmer 
und Michael Ferne; y) f Ack. 7 Rut. desgl. in der Au, zwischen Siemon Lappe und Jo 
hannes Störmer; 10) f Ack. 8 Rut. desgl. auf der Gemeinde, zwischen Adam Nette und 
Siemon Lötzench; 11) I Ack. 1 Rut. daselbst, zwischen Paulus Malcus und Paul Bott; 
12) ff Ack. an der Hundsburg, am Wege und Hermann Zinkhahn; iz) x* Ack. 6 Rrck. 
auf dem Hessel, am Herrschaftlichen Land und Paulus Malcus; 14) f Ack. 2 Rut. daselbst 
am Wald und Paul Malcus; 15) f Ack. 1 Rut. noch daselbst, zwischen Paul Malcus und 
Johannes Hucke jun.; 16) -ff Ack. 3 Rut. vor den Creutz-Birken, an Paul Bo-tt und dem 
Wald; 17) Z Ack. am Wtldunger Wege, zwischen Paul Bott und Siemon Lötzerrch; 18) 
| Ack. 16 Rut. auf dem langen Roth, zwischen Christoph und Paul Malcus; 19) 2 Acker 
3 Rut. tn der Traufe, zwischen Paul Malcus und Adam Meyer; 20) ff Ack. auf der Ke 
gel , zwischen Johs. Stermer und Herm. Ferne; 21) ff Ack. 2 Rut. im Noßgruud, am 
Wald und Christoph Malcus; 22) if Ack. 8 Rut. auf der Kaute, zwischen Paul Bott und 
Hermann Cranz; 23) Ack« 6 Rut. vor dem Kuhberg, zwischen Hermann Cranz und 
dem Pfarrland; 24) Ack. 1 Rut. Rottwiese auf den Stämme Wiesen, zwischen Wll- 
' Helm Stermer und Henrich Schmidt zu Zwesten; 25) if Ack. 6 Rut. desgl. im Rvßgrund, 
zwischen Hermann Cranz und dem Pfarrland; 26) H Ack. 14 Rut. desgl. vor dem Stege 
in dem Garten, an Paul Bott und stößt auf die Schwalm; 27) ^ Ack. desgl. an der 
Hundsburg vor seinem Land; 28) /75 Ack. Rottland aus der Gemeinde; 29) i| Ack. 3 Rut. 
desgl. in der Traufe; und 30) | Ack. 3 Rut. Rottwiese im Roßgnmd, an ihm selbst, öf 
fentlich an den Höchstbietenden verkauft werden. Kauflustige so wie diejenigen, welche hier 
an Ansprüche zu haben glauben, können sich alsdann in pracfixo einfinden, erstere bieten und 
den sofortigen Zuschlag nach Befinden erwarten, letztere aber ihre Ansprüche bey Strafe der 
nachherigen Präclnsion geltend machen« Borken am zoten May 1805. 
Aus Rurfürftl. Juftizamt hierjelbft. Strube. In 66em Rabe. 
39) Folgende Gürher des Leonhard Heusers in Niedermeiser, sollen wegen ausgeklagter Schul 
den in Termrnozden 2Zten Julii verkauft werden, nämlich: 3) Wohnhaus samt Hofreyde und 
f Ack. 6 Rut. Garten dabey auf dem Pütterhöfe, zwischen Jost Henrich Neutzen Rel. und 
George Austermühlen Rel., lit.C. Nr. 76. b) f Hufe, Rangerguth genannt, in selbige ge 
hören; § Ack, an der Frenschen Seite, an Conrad Heuser, lit. B. Nr.i-6, f Ack, z Rut. 
Äggqq in?
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.