Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

Vom iten Julius i 8 ° 5 . 8zr 
2% Rut. beym Teich , an und mit Adam Mai d zu Ekel, Cd. E. Nr.ZSZ. hh) ; Ack. 6 Rut. 
hinter der Wahrt, zur Häkfte mit und an J.wob Berg, Co. E. Nr-. 237. ii) ^ Ack. rß Rut. 
Hüftnwiesen an der Hochstruth, zur Hälfte n.it und an Jäcob Berg, Cd. O.Nr. 194., im 
Termin Freytag den üten September d.'J. öffentlich und merstb-etend verkauft werden. Kauf 
lustige so wie diejenige, welche annvch an ein oder dem andern dieser Grundstücke gegründete 
Ansprüche zu machen gedenftn, können sich in práv des Morgens 9 Uhr auf dem RathhauS 
dahier einsinden, erstere ihre Gebote sü protvovUum thun und wehere Verfügung erwarten, 
letztere aber ihre Ansprüche suh fcena piaeclufi angeben und gehörig begründen. Schwarzen 
born am lyten Iunii 1825. Rurheff. Stadtgericht dahier 
I. (Diese, Stadtschreiber. Vermöge Auftrags. 
21) Auf Requisition des in der Amelungschen Levit-Sache verordneten Commissarii, Herrn 
Rat-h und Regierrrngs-Secretarii Nuppel zu Caffel, sollen nachbenamte, zur Amelungschen 
Masse annoch gehörige Grundstücke, als: 1) cm Wohnhaus zwischen Johannes Jordan und 
dem Schäfer Johs. Pötter. 2) ein Wohnhaus, zwischen Johs. Krebs und Johs. Lotz; 3) 
I Síes. 3 Sint. Land über der Leimenkaule, an Herrmann Auze und Philip Henckes; 4) | Ack. 
5 Stut Land vor dem Leulberge, an Johann George Rohde und Bürgermeister Wachenfeld; 
5) I Ack. 6 Rut. Land vor der Landwehr, an Johannes Bracke und Johannes Vogts Erben; 
6) Zs Ack. 5 Rut. Land in der Sandkaule, an Conrad Becker und Christoph Landefelds Witt 
we; 7) ^ Ack. 8 Rut. Land am Wühlenwege, an Johannes Kanngieser und Conrad Pötter; 
8) 5 Ack. Land über dem Katzensteine, am Rathsverwandteu Wachenfeld; 9) Ack. 8 Rut. 
Land am Wassergraben, an Anne Marthe Ritteriu und Conrad Lotz; io) Ack. 6 Rut. 
Land daselbst, am Provisor Klöppel und Jacob Wenge selb; n) f Ack. 12 Rut. Land auf 
dem Katzensteiner Felde, an Conrad und Christoph Krüppel; 12) z\ Ack. f Rut. Land bey 
der runden Wiese, an David Hoppen und Philip Westen Erben; 13) f Ack. 10 Rut. Land 
über dem Katzensteine, an Nicolauö Welcker; 14) £ Ack. n Rut. Land an der Heide, an 
Ludwig Sieberts und Jacob Berndö Erben; iZ) i£ Ack. 13 Rut. Land vor dem Behren 
berge, an George Rohde und Ludwig Pötter senior; 16) i| Ack. 11 Rut. Land auf dem 
Kutzensteiner Felde, an Johannes Jordan uud Conrad Becker; 17) 1 Ack. 8 Rut. Land vor 
dem Behrenberge, an Conrad Ritter und George Vogt; 18) £ Ack. 15 Rut. Land daselbst, 
an der Trift und Johannes Rohden Rl.; 19) I Ack. 8 Rut. Land in der Gollammer, am 
Elsunger Pfade an Johannes Wengefeld; 20) \ Ack. 14 Rut. Land am hohen Garten, am 
Bürgermeister Wachenseld; 21) 1 Ack. Land hinter dem Fuchsbeulen, am Gemeinen-Bur- 
germeister N. N. dahier; 22) iZ Ack. Land über der Wallme, am Wege und Pfarrlande; 
23) i| Ack. 6 Rut. Land hinter der Wahrte, an Herrmann Lotz und Ludwig Dobe; 24) 
I Ack. Land vor der Goldkaule, an Nicolaus Welcker; 25) ein Gras und Baumgarten vor 
dem Ober-Thore im Linercken, an Michael Ncding und Ludwig Kanngiesers Erben; und 
26) ein Hagengarten daselbst an Henrich Pötter gelegen, von Gerichtswegen im Termin Mitwo 
chen den 24ten Julii l. I. an den Meistbietenden öffentlich verkauft werden. Kauflustige kön 
nen sich daher besagten Tages, des Morgens um 9 Uhr vor hiesigem Stadt-Gericht ange 
ben, ihre Gebote thun uud nach Befinden Anschlags gewärtigen. Aierenberg den zten Juntt 
1805. 'Rurhess. Stadt-Gericht daselbst, in 64em Curth. 
22) Da auf die zum freywilligen Verkauf ausgebotene beyde Grundstücke der Frau Majorin 
le Long dahier, bestehend 1) aus einem Wohnhause mit Stallung und andern Nebengebäu 
den, auch einem § Ack. 3 Rut. großen ausgestellten Garten dabey, hinter dem Modellhause 
gelegen; und 2) einem 2Z Ack. 1 Rut. großen, gleich dem vorigen völlig zins- u. zehndfreyen, 
mit Ökonomie Gebäuden und einem besondern Salon, auch dem beßten Obst versehenen Gar 
ten vor dem Cöllnischenthore, in dem oey mir abgehaltenen Termin kein annehmliches Ge 
bot geschehen ist; so will ich auf Verlangen der Frau Eigenthümerin einen nochmahligen letz 
ten Verkaufstermin auf Sonnabend den izten Julii Vormittags mit der Bemerkung ansetzen, 
Pppp.p- daß
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.