Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

y6L 
Zites Stück, 
- * „«s swestaermelster Gunckel gelegen, öffentlich jedoch freywllllg verkauft werken, 
»">« T«min aus Douncrstnq de» Nöten September prLfigirt worden. Wer 
und ,^î/.à 2ust hat, kann sich awdan» vor dem hiesigen Stadtgericht zu früher 
gewöhnlicher Gerichtszeit ingcben, bietet und der M-hrstbiet-nd- nach Befinden das Weitere 
Vermîe LomE, 5 n des Stadtmasistrats. H. E. »och, Stadt-Seeretar. 
. -^ d^^aewef-n-n Werkmeister Hofmann Behausung allhier in der Dionpsienstrax« 
^^an^Wechbinderm-ister Kreidewolf und Wagn-rm-ist-r Herwig gelegen öffentlich an den Mehrst- 
verkauft werden, und ist Subhastatlons-Termin auf Donnerstag den rrten August 
61 ÄÄ sffiet nun solche zu kaufen hust hat kann sich im angesezten Termin aufhle» 
k-em Stàericht zu früher gewöhnlicher G-richtszeit angeben , bieten, und der Hdstbieten- 
d? mch Befinden das weitere erwarten. Cassel den löten Juin 1805. 
Vermöge ioinmiffion des Stadtmagistrato. H. E. »och , Stadt-Seeretar. 
Montan den loten September I. I. sollen dem Joh. Henrich Lijeber IN r-ng-nste>n folgende 
'^«irundfi^e als : 0 -3 Aut. ein Haus, Scheuer und Stallung, auch Hofreyde, an Da 
niel SchefferS Rel. : 2) Gemeindsnuhen; 3) 1 21 cf. 1I4 Rut. Erbgarten teil», Haus ; 4) 
- Ack -8'Nut. dienstbar Erbland auf dem Hainchen, an Henrich Schw->n«berg-r und der 
îandstrastê • j) 1 Ack. auf dem alten Feld, an Johs. Schmitt und dem von Dornberg.schen 
7 lit °I Wut dienstbar Erbland, ; vom Acker in der îangenhecke, an Johs. 
Acker; 6) , «c.. 8, J ut , a,ä. ni Ruk. dienstfreoRottland aufBichmanns- 
STSSÄ&Ärfct ¿mm «n den Meistbietenden 
ûcacn haare Zahlung verkauft werden. Kaufliebhaber so wie diejenige, welche gerechte An- 
svrüche an diksen Grundstücken haben, können sich in diesem Termm des Vormittags von io 
12 Ubr in hiesiger Amtsstube einfinden, bieten und ihre aUenfallsige Ansprüche bey Strafe 
Uv Abweisung geltend machen, und sonach sich des Zuschlags und weiter was Recht tst ge 
wärtigen. Kirchhaln am i8tcn ^»1805. à. H. T. Mülhause. 
c* n dem sub hodiemo bey Amt dahier zum Verkauf der ohnwert dem hlesigen Dorf gelege 
nen sogenannten Dammmühle, bestehend in einem Mahl- und Schlaggang 2 Etagen hohen 
neu erbaueten geräumlichen Wohnhaus samt Hofreyde, Scheuer, Stallung und Garten, 
desgleichen y?Z Ack. 2 Rnt. Land und Wiesen von guter Qualität, theils vhnnnttelbar bey, 
nnd theils in der Nähe der Mühle gelegen, gestandenem Termin ist das berelrs außergericht- 
lick geschehene Gebot von 2200 Rthlr. nicht überboten, und m dieser Hinsicht auf Ansuchen 
der imvrtrirenden Caßdorfifchen Vormünder alius terminus lidtaticms auf Montag den yten 
Sevtember !. I. für Fürst!. Amt dahier angesetzt worben, welches Kaufliebhabern unter den 
bereits bestimmten Kauf-Conditionen, daß 1) Kauflustige vor Eröffnung der Licitation über 
à Solvenz glaubhafte Attestate vorzeigen, und 2) der Käufer, die Halbschied, der Kauf- 
aelder baar erlegen müsse, die andere Hälfte hingegen auf der Muhle samt Zubehör gegen de 
ren gerichtlichen Verpfandung und landübliche Zinsen stehen bleiben könne, bekannt gemacht 
wird. Abterode am izten Julii 1805. F. H. R.Amt daselbst. 
B. . Uckermann. In 6dcm lastendem, Amrs-Actuar. 
Da auf das ehemals adelich von Böstische modo Cranzische 3 Stunden von.hiesiger Resi 
dent gelegene Allodial-Guth zu Hof in dem abgehaltenen Licitations- Termin nur 9520 Rthr. 
geboten und daher anderweite Tagefahrt zu dessen Verkauf auf Mltwochen den uten Sep 
tember anberaumt worden; So können sich Kaufliebhaber alsdann auf Kurfürstl. Regiernng 
m der Commissionsstube einfinden und nach ad protocollum gethanen höheren Gebot, gestalten 
mit obigem der Anfang gemacht werden soll, nach Befinden des Zuschlags alsbald gewärti 
gen. Es besteht solches Guth nach einer ältern Vermessung: I) An Land xj\ Ack. 9 Rut. 
im Triescheru 9I Ack. LRut. an Gärten 3 Ack. 4 Rut. an Wiesen 54L Ack. 6 | Rut. »nWal- 
' ' düng
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.