Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1805, [2])

zotes Stück. 
ra^r JunbWs g« rast e!nem »"schloff.nen ShlgTnT Md>e "' 3 Kam. 
‘•aas** - »-• M. -»-.:.».r,L7 s st*., 
Stube, Äararait und' Küch'e^a^Mchaclu" 6 " ^'^hafersteaße die zte Etage bestehet i« 
Personen, welche verlangt werden: 
i) Es wird ein tüchtiger Brandeweinsbrenner in eine große Brennerey, wo solchem noch ein 
Brennknecht znm Gehülfen gegeben, gesucht. Er muß unverheyrathet seyn, oder kann we 
nigstens seine Frau nrcht mitnehmen, und gute Attestate über seine Kenntnisse vorzeigen kön 
nen. Diejenigen, welche sich hrerzu verstehen und diesem Geschäft gehörig vorzustehen glau 
ben, können sich persönlich bey dem Herrn Regierungs-Procurator Rausch in Cassel, wohn 
haft in der Dionysienstraße, melden und die weitere Bedingungen vernehmen. 
Z) Bey einem Beamten auf dem Lande findet ein Bedienter, welcher reiten und gut fahren 
kann, folglich auch Pferde zu warten versteht, und sich zur Aufwartung, desgleichen zuvor 
fallenden häuslichen Geschäfte ohne Widerrede gebrauchen lassen will, gegen guten Lohn und 
Kost fvgleich Anstellung. 
3) Ein tüchtiger Hausknecht, so treu und fleißig seyn muß, gegen guten Lohn, auf Michaeli. 
4) Ein Lehrling m eine auswärtige renomirte Handlung, der treu und fleißig, im Rechnen und 
Schreiben geübt seyn muß und Caution leisten kann. 
5) Ein Mädchen bey Kinder, das aber schon mehr dabey gedient hat, und waschen und etwas 
Bügeln verstehet, sogleich. 
6) Eine Köchin, die mit guten Zeugnissen ihrer Treue und Geschicklichkeit versehen ist, in ein 
hiesiges Gasthaus auf Michaeli. 1 f ' 
Personen, welche Dienste suchen: 
,V Eine Person, die mehr gedient und deswegen Attestate aufzuweisen hat, wünscht sogleich 
otor auf Michaeli in Dienst zu kommen. Sie kann Kochen, versteht Backwerk, Viehzucht, 
Neben, Waschen und Bügeln. 
2^» Zwey Frauenzimmer von gesetztem Alter, welche in allen weiblichen Arbeiten erfahren, und 
hinlängliche Beweise ihres Betragens vorzeigen können, wünschen sogleich oder auf Michaeli 
den angesehene Herrschaften, in oder außerhalb Cassel, angestellt zu werden 
^ E'n Mensch welcher mehrere Jahre als Schreiber bey einem Justizamt gestanden, und gute 
^Attestate beybringen kann, wünscht in dieser Eigenschaft wieder angestellt zu werden. 
a) Ein Mensch von 22 Jahren, welcher melw gedient, die Aufwartung versteht, etwas Kennt- 
nifa im Schreiben und Rechnen hat, und mit guten Attestaten versehen ist, wünscht sogleich 
oder wie verlangt wird, in Dienst zu kommen. 
Kapitalien, welche auszulehnen: 
mit ' mf *** «-ch' Hypothek, zusararae« ober 
Äl-°°Mh,t.°uf Michael. In detEgpdiensttaße, m Nt. 747. bekommt man weitere Rach- 
2)
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.