Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1803, [1])

Vom s8t«n März l§oz. 
339 
den stobeläckern, mitrrnd ño Martin Sälzer, CH. 9. Nr. 6z. wie ver f Hlr. Geld; 40) I Ack. 
34 Rut. jv^îrl Erblavd zu Gättelseo, LH. E. Nr. rzr u. izr. wie vor l Hlr. Geld; Erdlavd 
zehndfteyr 41) l Ack. r4 Rut. -wischen denen Waldungen, mir und an Michael Bläsing und 
Joh. Henrich Gödel zu ittl, so vormals Wiese gewesen, Etz. H. Nr. 15- wie vor 1 Alt». Wachs 
geld ; Erbwirseo: 42) ; Ack. 9 ts Rat. im Hagen, mit und au Johannes Ohlrveiu zur 4te, 
LH. G. Nr. »35 b ». lZöd wie vor 3 Hlr. Veld; 43) | «ck.j Z/x Rut. im Theil Biegen, an 
Caspar Hock m-.o Ivh. Henrich Keßler, Ch.L. Nr. 142. wie vor t Hlr. Gelb; 44) ¿5 Ack. 
i| Rur. tm Holjbiegrn, mit und an Jvh. Henrich Vdbel u. Cens, zu /xtel, nebst 6,\ Rur. 
Hecke dabey, Eh. L. Nr. 156. tu Termino ven Zten May 1. I. öffentlich meistdietevd verkauft 
werden. Kauflustige können sich alsdenu Morgens 9 Uhr dahier vor Amt einfindeu, bieten und 
nach Vefioden des Zuschlags gewärtigen. Zugleich werde» diejenige, welch« gegründete Lu» 
spräche an gedachten Grundstücken zu baben vermeyuen, vorgeladea, solche in præfixe zu Pro 
tocol vorzustellen und,ludxrLjuäicio prsecluñ zubegründru. Wolfhñgen den Uten März i8©3* 
8. Hess. Iustizamt daselbst. Dichmar. 
-6) Ñ- find auf die dem Stockhausgefangenen Heorich Rösr, dahier zustedeude Grundstücke, a!S: 
,) eiu -wischen den Gchutzjuden Ephraim Levi nnd dem Hospital gelegenes Wvhuhä^schen, 
2) eines zwischen Eonrad Schäffrr und Daniel Wardo f liegend;« 4 Ses. 23 Rut. emhaitendrn 
Trifttheils, z) elueS Pflanzenorrs von 11 Rur. zwischen dem alten und Gtesrvbertrn Wege lie 
gend, 4) «ine» über dem Wallgraben, -wischen Andrea- Glöckner und Paul Reivrmavu lie 
gende« ErbgarteuS von Z Ack. rz Rut. 5) ¡ Ack. 7 Rut. ErbwüsteS Triftheil | Ack. 6 Nur. 
und resp. 4 Ack. 6 Rut. RvttlardeS, imgl. rr Ack. 8 Rur. Rottwüst,s, tngl. à) auf T s 5 Nck. 
i Rut. StadMiefch, nur roa Rlhlr. geboten, und deshalb «in 2l«r îtàtivuStermin auf den 
ZNen März augesitzt worden. Diejenigen daher, welche dafür ein mehrere» zu bieten gesonnen 
find, haben fich in besagten Termin a»f hiesigem Rarhhavse von Morgen- 10 bi» 12 Uhr ein* 
zufinden, ihr Gebot 1« thun, und nach Befinden de» Zuschlag» zu gewärtigen. Borken am 
ijtea Febr. 1803. Aus hiesigem Fürstl. Iustizamt. Strube. In 66em ^abe. 
27) Demnach zum öffentlichen freywiMgeu Verkaufe vachbemeldrter der Ehefrau des hiesigen Quar« 
tierkommissarii Landgrebe und deren Schwester, de« Bäckermeister» Wenzel Ehefrau gemein 
schaftlich zugehöriger Grundstücke, nämlich: 1) ¡¿Qidt 8 Rut. Erbland in der Feldbach. Eb.L. 
911.86, 2) ¿ Ack. 4 Rnt. Erbwiese im Lamperscheu Graben, LH. S. Nr. 15 u. 16. 3) | Ack. 
4 Rat. Erbland über der Huudrbreite, Lh. L. Nr. ,68. ». Eh. G. Nr. ,9. 4) 1 Ack. 5ts R. 
dito in de» Usörtea, Eh. K. Nr. 23. Z) ¿7 Ack. 4 Rut. duo im Erlefelde, Eh. K. Nr. izr. 6) 
3Ä Ack.7 Rut. dito daselbst, Eh I. Nr. ». 7) 2^Ack. 3 Rut. dergl. am Dtegwege, Nr.by. 
8) 44 Ack. 4 Rut. dergl. beym Steine, Eh. ». Nr. y. 9) 4L Ack. dito am RodevbachSgrabea, 
CH. C. Nr. i8o. tv) 2g Ack. 7 Rut. dito am Sohlwege. Eh. K. Nr. 129. u) 44 Ack. drto am 
Rodenbachsgraben, Ch. B. Nr. «27 ». 128. n) 2 T 7 Ack. 3 Rut« dergl. am Sregwegr CH. 
I. Nr. 69. 13) t 9 5 Ack 7 Rut. Srblaud auf der Sretge, Eh. K. Nr. u6* 14) T 9 S Ack. 3 Rat. 
dito in der Felddach. Eh. î. Nr. 69. 15) k-H Ack. 2 Rot. dito am Lirmerrberge, CH. VV.Nr« 
24. 16) 14 Ack. 3 Rur. Erbwiese in der Fitze, Cb.E. Nr. 13. 17) 4g Ack. 5 Rut Erblanv 
am Svhlwege, Eh.K. Nr. 6, 7, 8 u. »3. »8) 4 Ack. 4 Rut. dito am Berge, Eh. G. Nr. 
36. 19) 14 Ack. 6 Rut. Erbland daselbst, Eh. B. Nr.i35» CH. C. Nr. 229. 20) ** Ack. 
i Rut. Erblavd beym Ereutzr, CH. K. Nr. 36. 21) 1 Ack. 5 t* Rut. dito in den Usdrreu, Nr. 
2». 22) 44 Ack. 14 Rat. dito im Erlefelde. Ch. A. Nr. zr. 23) r T V Ack. 4 Rur. dito an der 
Spitze, Eh. C Nr. 164. v. Ch. G. Nr. 16. 24) i?4 Ack. »4 Rut. dito im Erlefelde, LH. I. 
Nr. zr. 25) 4 Ack. 6 Rat. dito am Sohlwege, Ch. K. Nr 75. 26) 2 Ack. 6 Rut dergl vor 
den Sreiuickelsböfeu, EH.A. Nr. 67. und 27) 44 Ack. 8 Rat. dergl. in der Feldbach, Eh. î. 
Nr. 86. sämtlich in der Waldaurr Fluhr gelegen, Termin auf Donnerstag den t4tru April an 
beraumt worden; So wird solche» Kauflustigen zudem Ende bekannt gemacht, um alSdan« 
Morgen- 9 Uhr aufFürstl. Landgericht dahier zu erfthiinen, ihre Gebote zu thu», «ad nach Be 
finden de» Zuschlag- zu gewärtigen. Caffrl den izten Mär, iso*. 
8ürstl. Hess. Landgericht Hierselbst. 28)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.