Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1802, [1])

i 6 les Stück. 
412 
ähnlich ist, auch int Gewicht sich unrein geringer Unterschied bi findet; mithin sich solche blos 
durch ein etwas flächeres Rrpragr deö Brustbildes, die weissere Farbe, dem dumpfen Klang 
im Unfrverfen, und bey genauer Aufmerksamkeit durch das Lothen bes Randes erkennen lassen; 
tngleichea falsche Cbur-Trierischr Kreuzer vom Jahr 1761. falsche Chur. Pfälzische Kreuzer vom 
Jahr 1728 und falsche H:ffm DarmstaStische Kreuzer vom Jahr 1767. die aus blofrn üöersil« 
berten Messing bestehe», an ihrer durchscheinenden gelben Farbe aber leicht zu unterscheiden find, 
zum Vorschein gekommen; so wird solches dem Publico hierdurch zur Nachricht bekannt gemacht, 
und dasselbe für deren Annahme gewarnet. Caffr! den 7teo April rtzor. 
D. H. 8ulda, Rach und Mäuzmeister. 
17) Auf der Oberneufiadt in der Königsstraße am Wilhekmshdherthor in Nr. rrr. steht ei» Korb 
wagen ganz komplett zu verkaufen. 
18) Sine Parthie starke Ochsenhäute, eine Parthie frisches Ochsevfett und eine Parthie Ochseuh-r- 
nrr, sind beym Metzzrrmetster Henrich Sauger vorm Kloster in Nr. 855. I» verkaufen. 
19) Einige neue Doppelflinten, kleine doppelte und einfache Dattel, Pistolen und Tascheubuf» 
frrre, leichte und schwere Jagdgewehre auch Büchsen, wie auch 1000 Stück Kretzer für Militaix, 
sind beym Büchssamachermeister Pfaff i» der Klostersiraße um billige Preise zu verlassen. 
20) List sehr schön gearbeiteter, äußerst bequemer Halbehaisenkasten für 2, 4 auch 6 Personen, 
mit Zubehör und fast noch neu, stehet zu veräußern.. Die Hof- und Waiseuhausbuchdruckerey 
sagt wo. 
2t) Es hat der Gärtner Bertrand vor dem Hollandrschevthor etliche Fuder noch gute alte Mauer 
steine za verkaufen. 
22) Bey der Frau Meyeru in der Hohrnthorstraße ist rechte gute Seife, 6 Pf. für 1 Rthlr. zu haben. 
Lg) Mir ist in meinem Garten vor dem Weferthor, nahe bey dem Hvlzmagazln, seit 8 Tagen, 
ein eingeschlagener MlrabrLenstamm, eines Schüpfenßiehls Dicke, zz Schuh der Stamm lang, 
alSdenn daraus 2 angegangene Propfreiser, so ein« artige Krone sormire», gestohlen wordcn, wie 
auch eine ziemliche Quantität schöner Brannerkohl. Wer mir den Dieb aut findig macht, erhält 
eine Carolin, nebst Verschweigung seiner Namens, zum Douceur. wild. 
24) Zwey egale Pferde, zum Reiten und Fahren in Städten nur» auf Reifen sehr brauchbar, find 
um billigen Preis, einzeln oder beysammen, zu verkaufen. Die Hof-undWa!sruharUbuchdrtrcke» 
rep sagt wo. 
25) Vier lautschlagrnde Lerchen, 2 Schwarzamseln und ein Zjähriger ganz wrisser Spitzhvnd, 
find in der oberste» Petriftraßeiu des Fevstermacher Frölichs Haus 4 Treppen hoch zu verkaufe«. 
26) Eine FraueospersouaKhieretbieihet sich, sowohl inn« als außerhalb Cassel all« Tspezieraröeit, 
auf die neueste Art gegen billigen Preis zu verfertigen. In der Hof» und Waifenhausbuchdruckr« 
rey erfährt man wo sie wohnt. 
27) Als Beylage zum 4ten Stück dirfer Zeitung gab ich mein Saamerr, Verzeichniß von diesem 
Jahre aus. Mehrere von drn Herrn Meßbesuchrndtn, mögre eS nicht zu Händen gekommen seyn. 
Gefälligst können dieselben eS bey mir abfordern lasse». Tuberosen und Anuemonevjwiebeln find 
angekommen. Balthasar Grabe, auf dem Karlsplatz. 
28) Nachdem in drm zum Verkauf einer zur Verlassenschaft des dahier verstorbenen Sradractuarii 
QuauS gehörigen Anzahl juristischer Bücher, den lyreo dieses und folgende Tage gestandenen 
Termin , wahrscheinlich aus der Ursache keine Käuferr sich angegeben, wrilchrien die Bücher selbst, 
durch einen Esraloq nicht gehörig bekannt gemacht worden, und deshalb zum Verkauf dieser 
Bücher, worunter sich unter andern folgende befinden, alS: A) in Folio, 1, Carpzovii Opus 
definitionum forensium, Frkfrt. & LipL ¿644 2' Novum Testamentum Graecum cum vulgata 
interpretatione latina, Lips 1657. 3) Thesauri Quaestiones Forenses, GenevaeiÓ72, 4) Fürst!. 
Hessen Eaffelijche OderappellationSgettchtS-vecillonen, j SBH. Cassel. -768 u. 1771. B) in 410): 
s) Müllers Promptuarium Juris Novum Editio 2<ls, LipC t »92. 7 Basde. 6) Philippi Usus 
Practicus Institutionum, Edit.ima, Lips. 1698. 7) Le Grand Dictionaire Royal, Frkfrt, ¿690.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.