Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1792, [2])

n\ f & 4 ifclif(bc 6 
Wm-mb Srnrntfa • 3(im& 
SSiit Hochfürstllch - Heßlschen gnädigstem Privileg« 
30« 
Stück. 
Montag dm Julia«. 
Ediktalvorladunge». 
r) L>»h«rn Beutln Prentzrl au» Wader«, Amt- Homberg, ist vbvgefehr vor,0 Isbren als 9 a 
~$ dient,r Kl dt» Fremde gegangen, und hat seit dteserZeitweie» nichts von sich hören lassen. 
Wron nun dessen Geschwister um die Berabfolgung seines lud cur» stebendm AermLzen- nach 
gesucht baden; AI- wird derse de oder drffen etwaige Leibes-Erben hierdurch öffentlich vorge 
laden. sich binnen L,ädrtser Frist von dato an d'efts bey h esigem Fürffk. Commentburey - Amt 
einzvfiadku, und (eia Vermögen in Empfang »u nehmen, oder aber in dessen Erstehung zu 
gewärtige«, daß so'cheS seinen Geschwistern in Gefolge der gnädigsten Verordnung ohne wet 
tere Laution vrrabfolgt werde. Homberg am raren Jul. ,792 
8ürstl.Hcff. Lonw'emhurey-Amt dahier. Lleyensteuber. 
t) Nachdem d'e GedrLhere Johanne- und CyrlacuS Detchmann vo« dahier, »er geraumer Zeit 
io die Fremde gegangen, w'd seitdem nichts medr von sich hören 'asscn, deren Geschwistern 
aber um Derabfolaung drS tut» cur» stehenden Bern ögeus vachgesucht haben; so werden ge 
dachte Sedrüdere Jvdavoeö und Lyriacu- Deicdmaun, ober der«, etwaige Leide-« oder Te 
st, meat»«rbea hierdurch vorarladeu, vtoutag den r7t«n December »äckstkünftig de- Bormit« 
mittag- »vr hiesigem Stadtgericht zu erscheinen. ued ihr Vermögen in Empfang zu nehmen, 
oder zu aewärtigea, daß solche- ihr«, Geschwistern qeae» Lautton verabfolgt werde. Grebeu- 
ßein den rSte« Juu» 179a. 8 H. Stadtgericht da^ GLssell. Deichmann. 
VV 99
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.