Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1791, [1])

« s- 
it 
}t 
i« 
It 
t. 
n 
k. 
» 
t 
s 
» 
s 
n 
M 
js 
f* 
U 
u 
u 
lit 
Seidenüberzügen, und Sorgestühle, Kanape, Komtolrs, Kommoden, Secretai, verschiede- 
ne Sorten Spiegel, allerley Kleidungsstücke, Schranke, Kaffen, ein Fußteppich, 8 Ehlen 
lang, 7è breit, z eiserne große Wagenbalken, complete Bette mit Vorhängen und Spannen, 
, Ttschuhren von verschiedenen Sorten, Pandiluh en wovon eine alle 8 Tage aufgezogen wird, 
Leinen, Thettass-n von verschiedenen Porcellain, Theemaschine, Tische, Schränke, Anrich 
ten, Schrerbpult, vcn verschiedenen! Sorten Portrait-, können Nachmittags von a bis z 
und von 4 bis 5 Uhr gesehen werden. 
7) ES sind mir den siten dieses aus der Schreibstube folgende Pwbier-Geräthe, als: A) eine 
runde schwarze Büchse, worinnen r i) ei« neues vollständiges Prvdier-Centner-Gewicht; 2) ei« 
solches silbernes March-Gewicht; 3) ein vollständiger mefftnger Richtpfenuig; 4) 14 Stück, 
theils si'.derve, theiiS messingene kleine Probier-Gewichte, und 8) eine vollständige Probier- 
Nadel, diebischerwriser entwendet worden. Soltm sie iemand zum Verkauf vorkommen, oder 
sonst Nachricht davon zu geben stehen, wird sehr gebeten, mir solches anzuzeigen, auch kan sich 
der Angtb :r auf Verlangen die Verschweigung seines Namens und einer Belohnung versichert: 
halten. Mffinghof den 30. Dee. 1790. H. H. wichelmi, Jnspector. 
8) Von denen zu Meimbressen vorräthigen Früchten, sollen ein Hundert Viertel Korn und eben fv 
viel Hafer Frcytags den 28teu Januar öffentlich gegen daare Bezahlung verkauft werden, und 
können sich die Kauflustigen alsdann Vormittags in der bangen adcUchen Burg einfinden. Cas 
si! den 4. Jan. »791. B. w. Rüppell. Vig. (xuruuiS'. 
Hinter dem Rathhanse in Nr. 799. find einige fette Schweine zu verkaufen. 
10) Eine kleine Flinte, gezeichnet auf dem Kolben FL. ist im Monat Junius von einer Reise- 
Chaise auf der Oberneüstadtgefiohlen. Wer den Tbäter anzeigt, brkomt eine Belohnung. 
11) Ein noch wie neu grüner Mannspelz - Rock ist in der Martinistraße in Nr. 64. aus der Hand 
zu verkaufen. 
Ir) Bey dem Kaufmann Jonas Pfeiffer am Markt, ist nächst denen gewöhnlichen Specerey- und 
sonstigen Bremerwaarcn, dermablen auch Engl. Hopftn, 3è Pf. ; neue Russische Lichter, 
5 Pf. » schöne Butj. Butter, 5 Pf., und schön langer doppelr gedockter Straßburger Schn» 
macher-Hanf, z Pf. für r Rthlr. Sodann verschiedene Weine, als: weißer Franzwein, s» 
; rein und acht wie er aus dem La»,de komt» bey ganzenOxhosten, bey Anker und in Bouteiilen, 
den Anker zu 5, 6, 7 und 8 Rchlr. alter Mallaga zu r«Ggr. geringerer zu y Ggr., und 
von der besten Sorte Muscatwein -u 6 Egr. die Bvur., ächter Batavia -Anac zu i Rthlr. ge 
ringerer roGgr., und ächter Jamaica-Rum, zu ichGgr. die Beut. zu haben. 
12) Ver Herr Graf von Montmirelle wiederholt die Warnung, keinem seiner Leute, es siy wer 
es wolle, das geringste auf Borg zu geben, indem er für nichts einstehet, oder das geringste 
. bezahlen wirb. 
14) EfiwS in recht gutem Srande befindliches Clavecin, welches von dem berühmten Batter t« 
Hannover verfertigt ist, stehet bey her Witwe Hühner in der Martinistraße Nr. 34. zu verkaufen. 
J5) DeS allhier verstorbenen Hof- Tapezirer jüngste Tochter,> Jungfer Gertraud Meylin, recom- 
maudiret sich allen und jeden, sowohl in-als außer Cassel auf dem Lande mit Tapezirarbeit 
in einem febr billigen Preise zu helfen ; ihr Wohn - Logis ist in der Paulistraße am Hof- 
Hnfschmied Köhler, und verspricht sich baldige Liebhaber. 
*6) Bey dem Schutzjuden Salmon Abraham Sohn, wohnhaftig k« der Leopoldsstraße, sind wie 
derum zu der L8ten Fürsil. Hess. Hanauer Klassen - Lotterie ister Klaffe, welche den zte« 
' Märzgezogen wirb. Ganze - Halbe - und Viertel-Loose zu haben. 
17) Für das hoch!. Regiment Carabinier sollen 218 Paar Wildledern« Hosen gemacht werben; 
der oder diejenigen Hosenmachers, welche dies« Arbeit zu übernehmen gewtllet find, wollen sich 
Freytags den azren dieses, in des unterzeichneten Quartier dahier melden, «nd bas weitere ver- 
mhmen. Melsungen im Staads-Quartier den 8. Januar 1791. . 
Eràutverter, Aubitenr» Vàg. Cowwiss, 
Ä 18)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.