Volltext: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1791, [1])

- Bücher zu verkauft«. 
April. - - 
Beschreibung des-Kirchenstaats -er Hessen - Eassettfchen Lande, gefammlet and mit vermischte» 
Anmerkungen begleitet von G. w. Ledderhoft, Fürstl. Hess. Rath und Reg. Archivanus. Dmck- 
pap. i8Ggr., Schrpp. i Rthlr. 3) Eine Handbivel, nach der deutschen Uebersetznng L>. Mart. 
. Luchers, nut vollständigen Summarien über jedes Kapitel, und verbesserten Parallelen; nebst 
einer Einteilung, selbige mit Nutzen zu lesen. Es ist diese Bibel, nach der Hallischen, als eine 
der fehler freyesten Ausgaben, abgedruckt; dir, den Kapiteln vorgesezte Summarien, welche i» 
den gewöhnlichen Handlnbcl-Ausgaben, selbst in den Hallischen, meist zu kurz und unbestimmt, auch 
$um theil anstößig sind, sind in dies r, zur Erleichterung der Uebersicht des jedesmaligen ganze» 
Inhalts eines Kapitels, ausführlicher und bestimmter abgcfasst worden. Die vorangesetzte Ein- 
Zerrung enthält, in sechs Abschnitten, eine für Ungelehrte möglich deutliche Anweisung, was das 
Weseurllche der heil. Schrift, ihren Begrif, Einrheilung, Namen, die Zeit, wann, und die Spra- 
. che, worin sie geschrieben, ihre Göttlichkeit, Glaubwürdigkeit, Zweck rc. betrift, einzusehen; nebst 
einigen allgemeinen ttus'.egungsregeln; ferner, eine kurze biblische Erdbeschreibung, auch eini 
ges von Eintheilnng der Zeit bey den Inden, den Gcldsortcn, Maaßen zu troknen und flüßigen 
Sachen rc. rc.; sodann, weil der vornehmste Inhalt der Bibel historisch ist, ein kurzer chronolo 
gischer Grundriß, oder Zntrechnung der hauptsächlichsten Begebenheiten der biblischen Geschich 
te; worauf ein Wörterbuch in einem Anszuge, zur Erklärung der meisten bibl. Wörter und Re 
densarten, welche ungelehrte Leser nichts oder doch nicht deutlich genug verstehen, folgt. Das 
Exemplar dieser Bibel kostet, auf ordinärem guten Druckpapier 12 Ggr., auf feinem Druckpa 
pier und ettvas größcrm Format, 16 Ggr., eine in Quart mit Handbreitem Rand gedruckt» 
if Rthlr. 4) Das Neue Lutherische Gesangbuch für die Lutherische Gemeinden in den Hesseu- 
Easselischen Landen, in drey vcrschicdencrley Format und Schrift; das Grobe kostet 8 Ggr. und 
die Evangelien dazu. 1 Ggr.; die mirle re Sorte 5 Alb., die Evangelien 6 Hlr., der kleine Ka 
techismus Lutheri 3 Hlr. für dcn, der solche dabey verlangt ; das feine mit der Bibelschrift gedruck 
te Gesangbuch, kostet 3; Alb.,.die Evangelien 6 Hlr., jedoch ist dies vonDruckpapier-Erempla- 
rien zu verstehen, die auf Schreibpapier sind im hohem Preis und kostet a) 135 Ggr. b) 6 Ggr. 
e) 4- auch 7¿ Ggr. auf Postpapier; 5) wlle Anweisung zur christl. Religion, 8vo, einzeln 
. S Ggr., fünf Exemplar um i Rthlr.; 6) Katechismus der christl.Religion roh für lAlb., ge 
bunden 2 Alb. das Vtück; das Dutzend roh um IO Alb. 7) Neueingerichretcs ABT- und 
Luckrtabier-Buch, mit deutscher - zrveierlei lateinischer - und deutsch - und lateinisch - geschriebe 
ner Schrift, für Kinder, die das Lesen lernen sollen, kostet gebunden mit einer Kupfertaftl, wor 
auf das figürlichlebende Alphabeth steht, «Stück 2 Alb.; roh aber, 24 Stück 8 Alb. jedoch ohne 
Kupfer. 8) Des Hm. Dr. Gpepers Gründe, warum er das Judenthum verlassen, und Jesum 
angenommen bat, für 2 Ggr.; 9) Versuch überden wahren Begrif der Ehe, und die Rechte 
bey deren Errichtung in den Fürstl. Hessen-Casselischen Landen, für 6 Ggr.; 10) Z. Í♦ Borne» 
mann» Betrachtungen über die Frage: Ob, und in wie weit , Eltern ihren Kindern eine Mit 
gift zu gtben schuldig? für 2 Alb.; II) Zwölf Lieder, in Musik gesezt von Balkbrenner, für 
Í t Ggr. ir) Ausrechnungs-Labellen, welche bey dem Rectifications - Geschäfte in den Hoch« 
ürstl. Hessischen Landen eingeführet, und zum gemeinnützigen Gebrauch, vornemlich aber daS 
Ab - und Zuschreiben in den reeriftcirteu Steuer-Catastris richtig wahren zu können, zum Dnuk 
befördert sind , für ij Rthlr. . 
») DüS d.smalige Frühlings- Program des Gymnasiums zu Hersfeld ist unter folgendem Titel 
erschienen: "Der Reetor, Wilhelm Wille, gibt Nachricht von der dermaltgen Einrichtung und 
„Verfassung de- Gymnasiums zu Hersfeld, zur Belebrung für Eltern und Vormünder, wel 
sch- ihre Söhne vnd Pflegbefohlne dieser Anstalt anvertrauen wollen." und ist ln htefiger Wai- 
seabansdachdruckerev für 2 Ggr. zu baben. 
S) Im Druck und Verlag de« Witwe Hampm alhier, hat so eben die Presse verlassen: D. €a- 
roli Friderici Wittich, Delincatio juris civilis, in Terris Haslb - Cassellani» usitati fyßcmatice 
conscripta 1791. Pars I. in 8V0, und ist daselbst für.iü Ggr. )« bekomme», 
Ggg 2 ssivil-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.