Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1791, [1])

April. Angekommene Fremde und hiesige Personen» j ' z«. 
Civil - Beförderungen. 
Non de« Herr» kandgrafen Hochfürffl. Durch!. Ist dem Geheimen Kriegsrath und Krlegs-Kostegii 
Direttori Kunckell, auch das Coudireetortum bey der Münz-Commission übertrage«; und 
dem Forstrach Quentel der Rang in der sten Klasse deS Rang»Reglements gnädst. zugestanden. 
Fremde und hiesige Personen, die vom zoten März bis den sten April 
alhier einpasiirer sind. 
Art- Lelpz. Lhsr r (A. 29. d. Ab.) Se. Fürstl. Durch!. Prinz Adolph von Hess. Philipsth. Barch- 
ftld, kamen von Barchfeld, logtren im Schwarz. Adler a. d. Ob. Neust. A. 30. Roßhändl. 
Pfeffer, kam mit lö Stück Koppelpferden v. Hannover, g. d. n. Gilserberg. Hr.Prof.Pfaff, 
aus Hrlmstädt, g. n. Frankfurt. Jhro Fürst!. Durch!, die Frau Gemahlin de- vorerwähnte« 
Prinzen Adolph, u. Prinzessin von Bernburg, kamen beide von Barchfeld, u. log. im Sch«. 
Adler. K. Schweb. Oberster, Hr. Baron v. Ahrenfeld, k. v. Hannover, l. i. Stralsund. Am 
g lten, Hr. Baron v. Münster, auss. Diensten, k. v. Hannover, l. t. Gasth. am Kön. Platz. 
Engl. Baron v. Schwin, k. a. Sachsen, log. in demselben Gasthofe. A. s. April, Kauf, 
mann Grönig, au- Münden, l. i. Stralsund; «. - Kaust. Bremer u. Groß, k. v. Bremen, 
l. i. K. v. Preuss. Hr. Lieuten von Wangenheim, vom Rgmt. Garbe, k. v. Nentershausen. 
Kauft«. Barckhausen, au- Bremen, l. t. Goldn. Helm. A. 3. Kaufm. Gebhard, a. Duder- 
stadt, l. i. d. Stadt Hanau. Churmainz. Lieutenant, Hr. Weber, kam nebst 20 kommandir- 
ten u. 115 Rekruten, vom Eich-felbe, g. n. Mainz. 2 Kaust. Hessener «. Wittenstein, k. v. 
Frankfurt a. d. Oder, gingen nach Franks, a. Mgyn. Kauf«. Richter, au- Magdeburg, log. 
beim Koch Peters i. d. WtlhelmSstraße. Kaufm. Riemarm aus Lichtenau, l. t. Goldn. Helm. 
Z Kaufleute au- Göttingen, l. i. Elephanten; einer au- Bremen, l. i. Kön. v. Preuss. Zwei 
v. Gotha, log. in der Traube, einer v. Münde», log. im Rothenhirsch, u. Kaufmann Meyer, 
k. v. Frankfurt a d. Oder, l. t. Stralsund. A. 4. Zwei Kanfl. Schmidt it. Arnoldi, der er, 
fiere au- Eisenach, «. der andre aus Gotha, log. beim Bäckermeister Collignon; u. 2 Kaust, 
au- Hannover, l. t. Hof v. Engl. Hr. Amtm. Zwehl, k. v. Heiligenstadt, l. i.Goibn.Helm. 
z Studenten von Götttngen, l. i. Gasth. a. K. Pl. Kaufm. Schumann von Eschwege, log. i. 
Goldn. Adler. Hr, Major v. Ehrenmalm, u. Hr. Capit. ». Ehrenhof, beide inK. Schwedisch. 
Diensten, k. v. Hannover, l. i K. v. Preuss. Kaufm. Bohne, k. v. Göttingen, l. i. Hof ». 
Engl. Hr. Dort. Schreiber ». Eschwege, log. beim Hrn. Lirentiat Grandidier. Kaufm. Va- 
leatini, a. d. Schweiz, log. bei Hr. Jlacobt a. d. Ob. Neust. A. 5. Hr. Attuar. Ftuck, von 
Lichtenau, l. i. Schwarz. Adler. 
An-HoUänd. Chor: Am zoten, die Hr». Lieutenaunt-, ».Münchhausen, tt. v. Füllgraf, vom 
Garde-Grenad. Rgmt. kamen vom Urlaub a. d. Schaumburgische». A. ». April, Kaufm. 
Gebhard, au-Paderborn, l. i. Stralsund. A. 4. Kaufm. Moger, au- Hannover, log. im 
Goldn. Helm. Hr. Capit. Dörloff, in Holländ. Diensten, k. v. Paderborn, g. d. u» 2 Kauft. 
Prüfe u. Schneider, k. v. Arolsen. 
In- Franks.Chor: A. zote«, Ein kommandirter Unk. Offieier u. 2 Gem. vom Rgmt. Gen-« 
d'Arme-, k. v. Fel-berg u. brachten i Arrestanten auf hies. Hauptwache. Hr. Capit. Beck, 
in hies. Dienst, gestanden, k. ».Wabern. Kön. Preuss. Hr. General «Lieuten. ».Schönfeld, 
kam nebst Frau Gemahlin,' ». Hanau, l. i. Gasth. a. Kön. Platz. A. i. April, Hr. Capit, 
Eckhardt, in Hannöver. Diensten, k. v. Treysa, l. i. Gasth. a. K. Pl. Etne Staffette an- 
hies. Ob spostami, k. v. Wabern. Hies. Hr Regier. Rath Hombergk zu Dach, «. Hr. Gärt 
ner, Asseffor bei Fürst!. Regierung zu Marburg kamen daher; ersterer logirt bet dem Hrn. 
Reg. Rath Göd'äu-, u. lezterer beim Hrn. Assessor Richter. A. 3. Kauft». KalS, k v Hanau, 
11 U Schw» Adler. Hr. ». Grammaifon, auss. Dienst, und Kaufm. Chenal, kamen beide von 
Koblenz,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.