Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1791, [1])

. 286 
Bekanntmachung von verschiedenen Sachen; 
iS. Stück. ! 
Hütte im Nassautsche» I Rthlr. 24 Alb. 69) Adam Christian Gundermann von Eisenach 4Rthlr. 
>.29 Alb. 8 Hlr. 7s) Friedrich MöSke von Anhalt Zerbst i Rthlr. i8Ald. roHlr. 71) Carl 
Bohl vor, Warschau l Rthlr. 5 Alb. 8 Hlr. 72) Matthäus Bnrghard von Langenschwarz im 
Fuldischeu 13 Alb. loHlr. 73) Marhäus Wagner von GabSheim im Maynzischen 1 Rthlr. 
. Zi Alb. 74) Sergeant, Martin Haupt von Großenhayn tu Sachsen 32Rthlr. 29Alb. 2Hlr. 
75) Julius Krstner von Hannover i Rthlr. 9 Mb. 76) Jacob Prinz von Nesbach in Oranien 
- Nassauischen 3 Rthlr. 9 Hlr. 77) George Wolff von Elbach im Nassau-Hadamarschen 7 Rthlr. 
5 Alb. 8 Hlr. 78) Joseph Meyer von Dinkelspühl 2 Rthlr. i6Alb. 79) Corpora!, Henrich 
Niebvld von Mila im EiseuachiscLrn 5 Rthlr. 16 Alb. 80) Carl Bilner von Haslok im Pfäl 
zischen 2 Rthlr. 2äA!b. 8i) Wilhelm Ludwig von Mühlen im Nassantschen 20Mb. 4HW. 
- 82) Henrich Ecker von Merkelbach im Hachbornischen l Rthlr. 28 Alb. 4 Hlr. 83) Franz 
Schulz von Tropelwitz in Ober-Schlesien »Rthlr. 2Mb. 4Hlr. 84) Franz BechtvoaKrtegs- 
feld im Darmstädtischen 1 Rthlr. 25 Aid. 2 Hlr. 85) Johannes Sterling von Königswerth tu 
Böhmen 8 Rthlr. 9 Alb. 4 Hlr. 86) Friedrich Steinert von Wöhushetm in der Pfalz 5 Rthlr. 
. 'lÜ Ald. 4 Hlr. 87) Corpora!, Jost Kuzeler von Bonn 4Rthlr. Z Älb. 4 Hlr. 83) Feldschere 
Reichenbach von Barbi in Chur-Sachsen loRthlr. 29Alb. 89) Jacob Storck von Trusen im 
Weilburgischen 4 Rthlr. 13 Mb. 4 Hlr. 90) Georg Friedrich Albig, von Anspach '1 Rthlr. 
goAlb. 4 Hlr. 91) Nicolaus Achtel von Genzig im Maynzischen 1 Rthlr. 29 Alb. i Hlr. 92) 
David Emmerich von Liegnitz in Schlesien 2 Rthlr. 1 Alb. 5 Hlr. 93) Henrich Kniest von Un 
terfuhr im Eisenachischen 2 Rthlr. 22 Alb. 94) Christian Günther von Anklam in Pommern 
20 Alb. 9 Hlr. 95) Friedrich Feffer von Marckachten 2 Rthlr. und .96) Christian Jergen von 
Eisenach 27 Alb. 8 Hlr. bis hierhin noch nicht erhoben worden. Es werden daher selbige hier 
durch nochmalen vorgeladen, um sich avnoch binnen z Monaten in Person oder durch anrei« 
chend Bevollmächtigte drshalben zu melden, und, mittelst gerichtlicher Zeugnisse über ihr Erd- 
schafts-Recht, zum Empfang dieser Beträge zu legitimiren, oder zu gewärtigen, daß solche 
nach Ablauf dieser Frist für vacantes Vermögen erklärt, und zum Carlöhaver Lazareth einge 
zogen werden. Cassel den 22ten Februar 1791. 8 H. Kriegs-Kollegium das. 
z) Bey dem Weinwirth.Balthasar Geller in der Weissensteiner Vorstadt, ist eine Chaise zu ha 
ben, welche folgendermaßen condttionirt ist: sie ist vierfitzig, lässet sich ganz, halboffen und 
ganz zu machen bey Ungewitter; diejenigen, welche sich solcher bedienen wollen, zahlen nach 
Weissenstetn 1 Rthlr. nach der Neuenherberge Rthlr. und nach Wtlhelmsthal auch i^Rthlr. 
4) Die zur Verlassenschaft deS verstorbenenen Hrn. Odrist-Lteutenant Endemanns gehörigen Effec 
ten, bestehend in verschiedenen PretissiS von Gold, silbernen Bechers, Uhren, Tadatieren, EtuiS, 
garnituren Schnallen, mit und ohne Gold deftzttn Uniforms und anderen Kleidungsstücke», des 
gleichen Tisch-Bett-und Leiblinnen, Betten, CvmtoirS, Canapees, Tische, Stühle, Kupfer, 
Messing, Zinn, Porcellain, Gläserwerk und vielen andern zum Haushalt gehörigen Sachen, 
sollrn Dienstag- den 2yten dieses und folgende Tage, jedesmaleu des Nachmittags von 2 Uhr 
an, in der verwitweten Frau Provisor Naumännin Behausung dahier, gegen baare Bezahlung 
veraucionwt werden. Welche- Liebhabern und resp. Kauflustigen zur Nachricht hiermit bekannt 
gemacht wird. Melsungen am 2. März 179 1 * vig. Commiss. Trautvettcr. , 
5) Da meine persönliche Abwesenheit, durch meine au-wartige Geschäfte, bey und in dem Gang 
meiner gnädigsten privilegirten Salmiak-Fabrik, oft Irrungen und Aufenthalt in den Bestel 
lungen verursachen, so habe ich mich genöthigt gesehen um diesen Uebel abzuhelfen, meinen Ohelm 
den Herrn Joachim Gvttlieb Fiedler die einstweilige Aufsicht der Geschäfts unter seine Firma zu 
übrrtraaen, welches denn, den es nöthig zu wissen ist, durch dieses nachrichtlich angezeiget wird. 
Carl Wilhelm 8iedl«r. 
6) In dem Dorfe Dörenberg bey Mstr. Lapp, stehen 100 Stück Lorbeerbäume von verschiedener 
Größe, und 40 Stück Bienenfiöcke zu verlassen. 
. . 7 )
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.