Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1790, [1])

Stück riL 
Vorladungen der Gläubiger.' zfr 
La Rthlr. nebst Zinsen bis zur Edictal - Citation mit 8 Rthlr. 12 Alb. 4I Hk. ; 14) die Mag 
dalena Möllrrin bezahlten Contributions - Receß mit 107 Rthlr. i6Alb. ; 15) dieselbe Haus» 
kaufsgelder zoo Rthlr. L) Lbiroßrapbarii. »ü) der Amts - Actuarius Göbel, laut Wechsel den 
I8ten Julius 1770 4« Rthlr. und Zinsen bis zur Edict-l- Citation mit 7 Rthlr. ; 17) des Rath 
Fleisch Witwe zu Cassel, laut Wechsel den 3 "en Januar 17^2. Kapital, 150 Rthlr. nebst Zinse» 
bis zur Edictal- Citation 7 Rthlr. 16 Alb.; 18 ) der RathsechsnerKrug, besage Handschrift dm 
lyten Aug. i78r Kapital, 140 Rthlr. und Zinsen bis zur Edictal - Citation mit n Rthlr. 
»Alb. 8Hlr. ; 19) Fürstliche Rentherey dahier Strafe 8 Rthlr. 4Alb.: Als haben diejenige, 
welche ein etwaiges weiteres Vorzugsrecht zu behaupten vermeynen, sich in dem zum Priori« 
tats. Verfahren auf Montag den ziten May nächstkünftig angesezten Termin, dahier vor de« 
Stadtgericht einzusingen, und solches rechtsbegründet auszuführen, in dessen Entstehung aber 
der Präclusion, und daß der Collocations-Bescheid denen vorliegenden Acten gemäß ertheilet 
werde, zu gewärtigen. Gudensberg gm 8ten April 1790. 
Bürgermeister und Rath. Neuber. - 
Z) Demnach der hiesige Schutzjubr, Jacob Abraham, zu Ststirung des bereit- vor vew 
verschiedenen Jahrengegen ihn erkannten Concurses, seinen Creditore:» einen Vergleich auf 
15pro Cent offerirt hat, und dann solcher von mehreren Haupt-Credito»ibuS genehmigt wor 
den: So wird zur Erklärung der übrigen Mitglaubiger, Termin auf den Zten JuniuS fchterS« 
künftig, unter dem prajudkio anberahmt, daß die Nichterscheinende, für solche, die diesen Ver 
gleich stillschweigend annehmen, gehalten werden sollen. Cassel den 6trn May 1790. 
8ürstl. Hess. Landgericht. 
4) Des Durchlauchtigsten Fürsten und Herrn, Herrn Wilhelm des Neunten, Landgrafen, zu 
Hessen, Fürsten zu Hersfeld, Grafen zu Catzenelnbogen, Dich, Ztegenhakn. Nidda, Schaum- 
b»»rg und Hanau re. rc. Wir zu Höchstgedachter Jhro Hochfürstlichen Durchlaucht Hessen- 
Schaumburgischen Regierung verordnete Geheimer-Rath, Präsident, Räthe und Assessore-, 
fügen hierdurch zu wissen: Nachdem nach Ableben des in Hochfürstlichen Hessischen Dienste« 
gestandenen Obristen von Verschuer, nach zuvor von dem denen hinterlassenen annoch minderjäh 
rigen Kindern beyzeordneten Vormund, Commisstons-Rath Heusinger auf Erfordern eingereich 
tem Statu »aff* sich ergeben, daß des Defuncti Nachlaß zu Bezahlung dessen Schulden nicht 
anreichend sey, und daher über dessen Vermögen unterm heutigem dato der ConcurS-Proceß 
* erkannt, auch Terminus ad liquidandura eredita sub pr-ejudicio preclusi auf den lyten Aua. d.J. 
präfigirt worden ist, »nan übrigens auch dem hiesigen Regierungs-Secretano Lotheisen, um 
in obbesagtem Termin die Liquidation vorzunehmen, und darinnen, wo möglich, bey der Ge 
ringfügigkeit der Masse eine gütliche Veretr.bahrung mit denen Crebttoren zu treffen, unterm 
- heutigen dato Commißlon ertheilet hat: Als werden alle und jede, welche an der Verlassen, 
fchaft deS gedachten Obersten von Verschuer ex quocunque capite einige Ansprüche und Ansiw- 
drrungen zu haben vermeynen, kraft dieses citiret und vorgeladen, um in besagtem Termin , 
«ntweder in Person oder durch einen zu allenfalfiger Schließung des Vergleichs, specialiter mit 
bevollmächtigten Anwald vor obgedachtem Commtssario zu erscheinen, ihre Schuldforderun 
gen oder sonstige Ansprüche ad Protocollum anzuzeigen, auch die darüber in Händen habende 
Dokumente originaliler zu produciren, mit der ausdrücklichen Verwarnung, daß die unaehor- 
samlich Zurückb'eiberrde mit ihren etwaigen Ansprüchen an des Defuncti Vrrlassenschaf? prä« 
cludirer und zum ewigen Stillschweigen verwiesen werdenfollen. Rinteln den r?ten Avril r7oo. 
( 1.. 8.) M. v. M ü n ch ha u se n. vt. Lotheisen. 
A) Demnach der hiesige verstorbene SchutzjudeBaruch Jakob, eine sein Vermögen weit mrd be 
reits nach der eigenen Anzeige seiner Witwe und Kinder beynahe dreyfach übersteigende Schul 
denlast hinterlassen, und deshalb Amtöwegen den ConcurS zu eröfnen, auch ein Curatoz-Masse 
alschon bestellt worden ist; AIs werden hiermit alle diejenigen, welche an erjagtem versterbe, 
«eit Schutzjuden Baruch Jakob, rechtmäßige Forderungen zu haben glauben, edjcsaliter berge- 
fiale
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.