Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1790, [1])

D>4 Kapitalien re. Bekanntmachung^. Scück iZ. 
-) Ein junger Mensch von guter Familie ohnweit Cassel, welcher die Anfangsgrüttde im 
Rechnen und Schreiben hat, auch dre erforderliche Caution leisten kan, in eine Ehlenhandluna 
in * oder ausserhalb Cassel, als Lehrling. 
g) Ein Mann von gesezten Jahren, welcher mit Pferden umgehen kan, die Aufwartung und et 
was Frisiren verstehet, alhjer sogleich. 
4) Ein Frauenzimmer von guter Herkunft, so Kochen und Putzmachen, auch die Oekonomie ver 
stehet, jn eine Haushaltung hierin Cassel, oder auch ausserhalb. 
Personen, welche in Dienst verlangt werden: 
2) Eine rechte gute Köchln, welche auch mit Backwerk Bescheid weiß, gegen einen guten Lohn, 
ausftrhald Cassel, sogleich, oder auf Michaeli. Bey der Frau Regimentsquartiermetstern Klein 
schmidt ist nähere Nachricht zu erfragen. 
a) Eine Köchin, welche auf Johanni oder gleich in Dienst gehen kan, gegen einen guten Loh». 
Z) In eine hiesige Specereyhandlung ein Handlungs-Diener von gesetztem Wesen; sogleich. 
4) In eine hiesige gute Tuchhandlung ein auswärtiger Lehrling, welcher wohl erzogen, ziem 
lich Rechnen, S chreiben und Caution machen kan. 
5) Jn Nr. 80l. im Goldenen Helm, ein Hausknecht, ein Marqueur oder Kellerbursch, wie auch 
eine gute Köchin, sie müssen mehr gedient haben, und mit guten Attestaten versehen seyn, auf 
Johanni. 
I V ' ' 
Kapitalien, welche auszulehnen: 
j) 82V - bis 1222 Rthlr. gegen die erste Hypothek eines assecurirten Hauses oder Wiese und Gar 
ten alhier, zu 4 pro Cent Interesse; und ist sich desfalls htntermMarstall in Nr. 719. zu melden, 
a) 1200 Rthlr. zusammen oder getheilet, gegen sichere Hypothek, und dienet zur Nachricht, daß 
dss Kapital lange stehen bleiben kan, wenn die Zinsen richtig bezahlet werde». 
Z) 82s Rthlr. Pupillengelder auf sichere Hypothek; in Nr. 792. ist sich zu melden. 
4) 1500-bis 1600 Rthlr. zu 4 pro Cent, auf ein in einer gelegenen Straße assecur. Haus io 
Cassel; sogleich. 
5) 402 Rthlr. in Kassewahrnng, auf sichere Hypothek zu 4 pro Cent. 
$) zwo Rthlr. einzeln oder beysammen, gegen die erste Hypothek in Cassel oder der benachbar 
ten Gegend. 
7) rooci Rthlr. Pupillengelder zu 4 pro Cent auf sichere Hypothek in Cassel. Beym Quartier- 
Commissarius Hrn. Helmuth. 
8) 1000 Rthlr. in Kassewährung sogleich auf die erste gerichtliche Hypothek alhier in Cassel zu 
4 pro Cent, einzeln oder beysammen. 
9) Ein Kapital von ioo Rthlr. gegen hinlängliche Sicherheit. 
Bekanntmachung von verschiedenen Sachen.^ 
r) Da das diesjährige Pancratii- Pferde. Markt den igten May dieses Jahrs, wie gewöhnlich, 
gehalten werden soll: so wird solches denen Pferdehändlern und andern, welche dieses Markt 
mit ihren zu verkaufenden Pferden besuchen wollen, hierdurch mir der Zusicherung bekanntge 
macht, daß sie wie vorher, so auch jezt, an allen Orten sich berZollfteyheit von denen zu Markt 
bringenden Pferden, im Her« und Rückwege, nebst der freyen Hude zu erfreuen haben werden; 
jedoch erwartet man, daß ein jeder sich mit glaubhafte« Gesundheits-Pässen legitimirenwer 
de. Cassel den izten April 1790. vig. Commiss. 
$}
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.