Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1790, [1])

Smck 2 . 
4* 
kL. 
Civilbeförderungen. Angekommene fremde rc 
Ge. 
not. 
und 
Bc- 
Ja- 
iia , 
vilae 
re- 
i d 
0-lIC 
>rä- 
ier- 
tieit 
tli- 
or- 
DÍCí 
für 
>en 
9.X, 
der 
>rn 
í}e* 
etts 
cht 
ien 
Me 
lü 
det 
n! 
»st 
>r- 
ies 
>» 
Wilhelms des Neunten, eö zu einem Beyspiel eines frohen und zufriednen-deutsche» 
Lolis werden lasse. Und so härte ich auch Höchstdenenselbcn das größte Glück Höchstdero Für. 
stenlebens und die gewisseste Unsterblichkeit gewünscht. Noch «ins — Man verzeihe mir, 
wenn wegen Menge r-er Briefe nicht sogleich jedem Gönner «ud Freunde antworte. Es kommt 
alles richtig an. Caspars-». 
Beförderungen. 
Der bisherige Stückjunker George Kleinhans, ist zum KriegsbausVerwalter in Hanau gnädigst 
besirllt, und ' 
dem Posivcrwalter Schröder zu Bassum, der Character, als Postmeister, gnädigst ertheilt. 
Fremde und hiesige Personen, die vom zoten Deccmb. 178z. bis dm 
sten Januar in Cassel angekommen. 
Leipr. Thorr (Am 29. Dec. d.Ab.) Fürstl. Löwer-rstein. Geh. Rath, Hr.v. Hinckeldey, kam v. 
Münden, log. im Buchischen Hanse. A. zc>. Hr Graf v. Moeron, Oberster in Holland. Dien, 
sten; Hr. Baron v. Chamdrie, Lieuten. bei der Hvlländ. Schwctzergarde; Hr. v. Diepasquier, 
auss. Diensten; und Hr. Lieut. v. Fawerger, in Preuss. Diensten, kamen von Braunschwetg, 
nnd gingen sämtlich durch nach Frankfurt. A. Zl. Hr. Fähnr.v. Füllgraf, vom Garde-Grenad. 
Regiment, k.v. Allendorf vom Urlaub zurück. A. 1 Jan. Hies. Hr. Ob. Kammerrath «-chmincke, 
k. v. Spangenbcrg. A. 4. Hr. Oberster v. Cvchenhausen, u. Hr. Capit, v. Eschwege, vom 
Rgmt. Erbprinz, k. v. Eschwege; ersterer logirt i. Kön. v. Preuss. u. leztrer beim Hrn. Capit, 
v. Eschwege beim Garde-Grenad. Regiment. A. 5. Hiesiger Hr. Ober-Appellat. Gerichts- 
Rath v. Motz, k. v. Allendorf. Hr. Baron v. Hemuth, auss. Dienst, k.v. Geneve, log. im 
schwarz. Adler a. d. Ob. Neustadt. 
hvlländ. Thor: Am Zl. Dec. E n kommandirt. Unt. Officier u. - Gemeine vom Husaren-Rgmt. 
k. v. Jmmenhauscn brachten eine Arrestantin in hies. Civil - Gefangenhaus. A. i. Jan. Ein 
Kommando vom eben besagten Regiment, bestand aus 1 Lffi.ier, Hr. Sicut, v. Schmied, 4 
Unteroffic. u 43 Gemeine, kamen aus den verschiedenen Standquartieren des Regiments, u. 
lösen die Kommandos zu Hanau, Hersfeld und hier ab. 
Kölln. Thor: Am 5. Jan. Hr. Lieuten. v. Dallwigk, vom Rgmt. Garde du Corps, kam vom 
Urlaub, von Arolsen. 
Franks. Thor: A. 30. Dec. Krau Gräfin v. Oeynhausen, Hofdame bei der Frau Lanbgräfin von 
Hessendarmstadt, Hoch^ürstl. Durch! k.v. Darmstadt, g. b» n. Hannover. A. Zl.Hr.Fahnr. 
lv. Selchow, vom Garde-Grenad. Rgmt. k v. Marburg. Hannöv. Capitain, Hr. Schaafs, 
k. v. Frankfurt, g n. Münden. A. r. Jan. Hr^ Lieut. v. Dörnberg» vom Rgmt. Garde, k. 
vom Urlaub von Schwetnsberg. A. 4. Hr. Maj. v. Blomberg, in hies. Diensten gestanden, 
k. v. Obermöllerich, gd.n. Detmold. 
V - , — 7 » ^ * (. 
Repulirte m Cassel vom zoten Dec. 173?. bis den sten Januar/ 
In der Freyhelter »'Gemeinde: 1) Henrich Wilhelm Müller, Schneidermstr. mit Jgfr. Anne 
Magdalene Boppenbaustn. 2) Christoph Großhenne, Huthmachermstr. mit Jgfr. Eleonore 
Haber. 3) Hr. Joh. Christoph Hochhaus, privilegirter Lakirer , mit Jgfr. Johanne Elisabeth 
Brauer. 4) Johannes Schmidt, Landschornsteinfeger zu Hersfelb, mit Jgfr. Anne Margrethe 
Dewald. 
In
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.