Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1789, [1])

54 
Gekauft« undBezrabrnt. Stück z. 
In b-r Oberneufiädter deutsch. Gemeinde: Amalie Christiane, de- Regierung--Procnrator-, 
Hru. Salomo Friedrich Merkel, T. 
Begrabene in Cassel, vom 7. bis iz. Ja«. 
In der Frephelter-Gemeindet r) Anne Marche, des Mezgermstr-. Johann Henrich Schnell, 
Ehefrau geb. Vüchltng, alt z 6 I. 2) Anton Thomas, des Tagelöhner-, Jakob Brinkmann, 
S. alt 82.5 M. 3 ) Philip, weil, des Bedienten, Johannes Umbach, nachgel. S. alt i I. aM. 
4 ) Jgfr. Latharine Sophie, weil. dr-Rathsverwandten, Hrn. Johann Melchior Lennep nachgel. 
T. alt 54I. Z) Frau Marie Louise, weil, des Hrn.KrieaS» und Domainen.Raths Ludcmano, 
hinter!. Witwe, geb. Dehaut, alt 72I. >oM. 6 ) Christine Elisabeth, de- SchneidermstrS. 
Christian Gottlob Zeidler, Ehefrau, geb. Fahl, alt 44 3 - «M. rz T. 7) Marie, de- Kramers, 
Johannes Schröder, Eheftau, geb. Kann, alt z 6 J. 8 ) Johanne Cathartne, de- Schreiner- 
mstrs. Johanne- Beckmann, Eheftau, geb. Althof, alt z r J. n M. ioT. 
In der Altstädter deutsch. Gemeinde: 1) Conrad, de-verstordenen Tuchbrreiter-, Martin Ge« 
hebe, S. alt -I. ioM. r) Andrea- Mentell, Tagelöhner, alt 70 I. 
I« der Altstädter französ. Gemeinde: Antoinette Köhne, des Kauf nnd Handelsmann-, auch 
Rath-verwandte« Hrn. Köhne, nachgel. Witwe, geb. Gantter, alt ür J. -M. izT. 
In der Unterneustä-ter-Gemeinde: Anne Elisabeth Me,se auf der Charität, alt 60I. 
In der Garnisons-Gemeinde : 1) Anne Elisabeth, des Policeydteners, Adam Krause, Ehefrau, 
ged. Rabe, alt 32 I. iM. 2) Johann Christoph, des verstorbenen Hautboiste», Simon Graf, 
S. alt iJ. li M. à) Aohaune Sophie, des verstorbenen Feldscheer- Meiler, hinterlassene 
Witwe, geb. Patraßen, alt 6r I. 4) August, des Hautbotsten im hochlöbl. Rgmt. Landgraf, 
George Hetze, S. alt rJ.zM. 5 ) Henrich Bischoff, Invalid, alt 70 I. 
In derOberneustädk. deutsch. Gemeinder l) Johanne- Krähn, Maurer- Geselle, alt 34 Jahr. 
a) Anne Marie Philippine, des PosementtrerS, Hrn. Joh. Philipp Bnch, T. alt 1 1 . xi W. 
3 m Zuchthaus r R. R. Müllern, ans Löhlbach, Amts Haina, 67 I. 
Pore, Aus Versehen in der Druckerei, ist »m vongrvöchigen ZerrunaSstuck, unter die Begrabenen, deS HoltmeL. 
fers Knyrim Sohn zweymal eingerückt worden: ernmal bei die Alrstädt. deutsche Gemeinde, wohin er 
«gknüich gehön; und dann auch bey die Umerneustäht. Gemeinde, woselbst er also we-fillt. 
Lletsch-Ta». von dt«s«r wsch «. 
»{. » 
Kuhfleisch 00» 
Stierensieisch ■ » 
Kalbfleisch f • 
Lange »ab Leber • • 
Hammelfleisch • 
» Alb. 5 Hlr. 
X Alb. ii Hlr. 
X Alb. xi Hlr. 
4 Alb. 
x Alb. -Hlr. 
2 Alb. . 
Schaasfleifch . - 
Schweinefleisch - - 
Rothe Wurst mit Grieben - 
9 • mit Gelüvge 0 
Hchsm, Rampen - - 
z Alb. roHk«. 
» «lb. 4 - 
2 «lb. - 
i Alb. . 
I Alb. x 0 
Bäcker-Taxe von dieser Woche. 
Brod, X Pfund, isl Loth für l Ald. »ecke, x Pf» 4 Loth fàt i Alb. 
Zm Druck und Verlag de- hiesigen Armen - und Waisenhause-.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.