Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1789, [1])

Verkauf von Grundstücken. 
kz- 6mckz» 
57 
mng 
gu»r 
ngs» 
c.ta, 
»tag 
sung 
elche 
> auf 
rdot 
»ird, 
bey. 
ich solche- hierdurch öffentlich bekannt, damit diejenigen, welche gedachte- Guth zu pachten 
willen- sind, sich dahier zu Harmuthsachsen bey mir melden und die weitere Pacht-Bedingungen 
vernehmen können. Harmuthsachsen den io, Januar 1789. Justitzrath v. Hundelshausen, 
k) Ls soll die der Gemeinde Hombressen eigenthümlich gehörige» in einem Mahlgang bestehen 
de Mühle, wobey Z Ack. z Rut. Garten, s Ack. Wiesen, und 5^ Ack. 3 Rut. Land, auf 
Montag den löten Februar d. I. auf Erbmeyerlehn, oder aber auf eine gewisse Zeit meist 
bietend verpachtet «erden. Diejenigen, welche Last haben solche zu pachten, und die erfor 
derliche Cautivn stellen könueu, haben sich besagten Tage- Vormittags 9 Uhr, allhier bey 
wir einzufiuden. Grebenstein de« 9. Januar 1789. v, Lanstnn. 
Verkauf von Grundstücken. 
e. 
oder 
Ack. 
rgen 
mir 
esen, 
fü» 
ach« 
»ge 
böte 
rte» 
ß er 
Bo. 
9 * 
blen 
mi 
*3' 
)ren 
neh« 
ifch' 
uth 
nem 
der 
ust. 
:rati 
ven 
der- 
che- 
de» 
ori 
ger» 
vm, 
»che 
ich 
Z) ES soll de- Genöd'armeS Conrad Wickert zu Großenritte, fein Wohnhäu-gen und Gartttr 
dabey, von Gericht-wegen an den Meistbietenden öffentlich verkauft werben: wer nun darauf 
bieten will, der kau sich in dem dazu ein für allemahl auf den 5. März k. I. bestimmten Ver 
kaufs. Termin aus hiesigem Landgericht angeben. Cassel den 9. Die. 1788. 
r) Es soll des Jost Henrich Nachbar von Berg-haufen WohuhauS und Garten, benebst Z Hufe 
Landes, ex officio an den Meistbietenden öffentlich verkauft werden: wer nun darauf bieten 
will, der kan sich in dem auf dea 3. März k.J. ein vor allemahl anbrrahmten Verkaufs-Ter 
min auf Fürst!. Landgericht angeben. Cassel den l8. Dec. 1788. 
3) ES sollen deS Jost Henrich Nachbar von Bergshausen »achbemeldte Grundstücke, vemlich r 
1) r Stück Land, am Mühlenwrg und Christian Rücke!; 2) 1 Ack. daselbst, an Conrad Schäf- 
fer; 3) 4 Stück Land, an einer Breite, der Kampf genannt, an der Landstraße und der Kur- 
zenhecke; 4) 1 Garten und 1 Ack. Land darbey, an Conrad Günther und Adam Rücke! ge!, ex 
officio anden Meistbietenden öffentl. verkauft werden: wer nun darauf bieten will, der kau 
sich in dem darzu auf den 3. März k. I. ein vor allemahl bestimmte» Verkaufs-Termin auf 
Fürst!« Landgericht angeben. Cassel den 13. Der. 1788. 
4) Auf das vorhin Stückradrische, nachher Wettersteintfche, und den 16, Aug. 1786 dem Hru. 
Prokurator Fisci und Oberforstamt-- Assessors Stückradr adjudicirte. in und vor Braach dele- 
gene Guth, bestehend s) in ; Ack. i?R. Hau-, Hof Steuer und Nebengebäuden; b) 8Z Ack. 
3 Rut. Gartcn dabey; c) 68,^ Ack. yZRut. Land, und ä) Ack. 3Z Rut. Wiesen, welches 
dis dahin als blos Rittersteuerbar besessen, aber von der Gemeinde Braach als cvntribuabel und 
dienstbar angesprochen wird, und welche- dermalen auf comwissarische Requisition und auf 
Gefahr und Kosten de- jüngsten Käufer-, anderweit versteigert werden soll, ist in den ge 
standene« 2 Terminen kein G bot geschehen, und daher «in nochmaliger, aber auch lezter Ter 
min auf den 4. Februar augesezt werden: Kaufliebhabere können fich bestimmten Tages ttt 
mein de- Beamten Bthaáng melden, ihre Gebote thun, und nach Befinden dcn Zuschlag er 
warten. Rotenburg den 7. Jan. 1789. 8. H. K. Rath und Amtmann. 0.8. Gleim. 
5) Ausgeklagter Schuldeuhalber, sollen nachfolgende, dem Einwohner Johannes Neuze und 
dessen Ehefrau zu Niedermeisser zuständige Grundstücke, alö; r) Wobnhau» in der Botten 
straße, und darbey liegende wohlgebauete Stallung, mit dem darbey befind!. Garte», »wische« 
Johavn Henrich Jordan, und Jacob Heuser gelegen; 2) Z Hufe Land, Jost Jordans Guthge- 
uanut, l^Ack. sZRut. aufm k einen Felde, zwischen Johann George Neuze gelegen, iZAck. 
aZ Rut. baftlbst, zwischen Otto Füllt«« «ud dem Pfarr-Lande gelegen, Z Ack. 7 Rut. am Bol- 
Lrße. zwischen dem Pfm^Laube und George Nenze gelegen, ^Ack. 3H Ñut. im hoble» Lands, 
zwischen Henrich Neuze d. ält. und George Nenze gelegen, /^Ack. 4 Rut. bey derOhley Müh 
le, zwischen Martin und George Neuze, /»Ack. | Rut. an der Laude, zwischen Henrich und 
George Neuze, Z Ack. 4 Nut» hinter der Laude, zwischen Henrich Nenzen d.jüng. und ist ei»
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.