Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1789, [1])

*73 
Scückir. Civil-Beförderungen. Angekommene Fremdere. 
sRthlr. 8 Ggr. Andre: Gesänge beym Klavier, r Theile, jeder iRthlr. loGgr» Vanhall: 
Klav. Concert, op. 14. r Rthlr. u Ggr. Mszarch: Concert A. dur. iRthlr. 10 
Ein- au- F. dur, iRthlr. io Ggr. Overture, yÄg. Ein Klav.Trio, mit, Viol. Alt. op, 14, 
i7@gr. Rlöflerr Cvnc. iRthlr. io Ggr. Ltememi: Sonat. op. ly. 8 Ggr. — op. 21, 
14Ggr. Pfeiffer: '2 kleine Piecen und i Sonate mit 4Händen, i/Ggr. Duett» Sonat. 
4Hände, 7Ggr. Martin: 8 leichte Oper-Arien, i4Ggr. piepet: leichte Arten u. Ron 
do'-, i Rthlr. 4 Ggr. 
Neue Musik tm Druck. 
4! Tänze allerley Art, für Saiten» und blasende Instrumente, nebst den dabey gestochenen 
Figuren und Erklärung, von Breilkopf, r Rthlr. 12 Ggr. Eden dieselben für- Klavier, 
roGgr. Diese Musik nebst noch viel anderer mehr, ist in der untersten JohanneSstraße, tnHr. 
VölkelS Behausung, bey dem Organist Hr. Kellner zu bekommen. 
Civil - Besteder- und Veränderungen. 
Der bisherige hiesige Kriegs »Rath Riedel ist bey die Reathkammer zu Hanau als Kammer- 
Rath gnädigst tranSferiret. 
Der bey der Land. Kassen »Direktion in Hanau seither gestandene Registrator Joseph, zum 
Steuer. Secretario ernannt, und 
brr bey dem Kriegs, Coürgio bisher angestellt gewesene Registrator Duncker,hinwiederum bey er- 
sagte Land-Kaffrn-Htrection als Registrator bestellt; sodann ist 
hem aten Pfarrer Engel zu Obernkirchen die dasigr vacante erste Prediger Stelle, und demPfarr- 
Abjuncto Heermann hinwiederum die dadurch in Erledigung gekommene rte Prediger. Stelle 
ertheilt. 
Fremde und hiesige Personen, die vom i - ten bis den >7. März 
in Cassel angekommen. 
Le'lpz.Thor: Am raten, Hr. Lteuten. v. Haustein, vom Regiment Garde, k. vom Eichsfelbe, 
vom U land zurück. A. lg. Hr. Ob. Einnehmer von Bischhausen, v. Bergen, log. tm 
Dirterichschen Hause auf der Ob. Neust. A. 14. Ein Bauern «Kommando von Savdershausen, 
mit einem arrrtirten Grenadier, vom Garde-Grenad. Rgmt, an hiesige Hauptwache. Hr. 
Lteuten. May, in Holland. Diensten, k. v. Gotha, g eng durch nach Holland. Am rz. Herr 
Prof Maztft. Hänlein, u. Hr. Student Reiter, k. aus Göttingen, l. i. Stralsund; noch 
-Stndentm daher, l. i. Hof v. Engl. A. 16. Churs. Mainz. Hr. Kammer-Rath v. Keller, 
k. v. yeiligenstadt, l. i. Grstb. am Kön. Platz. Am 17. Oer in Pension stebendr Hr. Lreut. 
G pve t k. v. L chtenau, l t. Rothenhirsch. Hr. Lieut. v. Aanthier, vom Rgmt. Landgraf, 
k. v. Schmalkalden, von Urlaub. 
$oü. Lhör: Am igten, Hr. Hofkammerrath v. St. G orgen, in Fürst!. Oetting Wallensteinisch. 
Di'nst. k. v. Arolsen, log. beim Traiteur Hr. Wicharöt. A. 17. Hannöv. Fähnrich, Herr 
Miller, k. v. Paderborn, geht durch nach Münden. 
Lrankf. Thor: Am Uten, Hr. v. Pappenheim, auff. Diensten, k. v. Marburg, loa. im von 
Pñspenheimifch. Hause hteselbst. A. sZ. Hr. Fähnr. Marquard, vom Rgmt. Waldeck in 
holländ. Dienst, t v. Wabern, l. i. Gasth. a. Kön Pl. Ein Unterossie. u. l Gemeiner vom 
Letbdrag. Rgmt. k. v. Homberg, brachten eine Arrestantin anher zum Spinnhause. 
Kopulirte in Cassel, vomn. bis den i7tenMarz. 
In-er Frepheiter-Gemeinde: Johann Car! Anton Busse, Posrmentiermstr. Wittwer, mit 
Ulrike Eleonore Federwisch. 
" ' - ' - - - - - - - 3 n
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.