Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1789, [1])

Bücher zu verkaufen. 
Stück ra, 
* 7 * 
iw, bei Ablegung der Eibe an Grrichtsstattrn, zu gebraucksn, <to. Silenachi 788 . r Ggr. 
5) J. gr. gei^erfen, das Leben J.fu für Kinder, mtreinem Portrait, fe.n in Kupfer. 8vo. 
Halls if$7* 7 Ggr. 6) I. A. A. Fiedler, Aufklärung höchst dunkler und m ßverftandner 
Schriftftrllen de- alten Testaments, durch Entdeckung brr darin dcssidlrchen Anspielungen 
. auf die patriarchalische Geschichte und mosaischrS Polizeygesetz, gStücke, 8. 1787. 8 Ggr. 
7) Fragmnrt der Geschichte und Meynungen eines Menschensohus, 8. 1787. »8 Ggr. 8) 
B von Hellfcd, Beyträge zum Staats-Recht und der Geschichte von Sachsen, aus uvge« 
druckten Quellen, lter Theil, Median, 8. Eis. 1735. 16 Ggr. y) Desselben 2ter Theil, dito, 
1783. r Rrdlr. 10) Zoh Hofmanus Anleitung zur Naturlehre für Ungelehrte, 8. Leipzig 
178 7. 6 Ggr. n) I. 8r. L. Le.uer, LieLersammlung, tu Masik gesetzt, fol. edendas. 788. 
1 Rthlr. 8 Ggr. 12) Auch etwas über die Preßfreyhrit und ihre Grenzen, oder: Ist das 
" Gefttz des Kaisers Joseph deS aten, ein weises Gesetz? wider D. Barth. Quedliob. 788. 
8 Ggr. lZ) M... R (Meine Reisen), zweiter Theil. In andrerManter, von einem Bie 
dermanne, 8. ebend. 788. irGzr. 14) Rüge einiger Mängel und Absurditäten der allge« 
meinen Litteratur-Zertanz rc. von Autikrttrkeru, 8.787. üGgr. 15) Erstes Sendschreiben 
an meinen Freund 8. . ..veranlasset durch einen Artikel in der Berlincr Monatsschrift rc. 8. 
' 787. 4 Bzr. Vorschläge zu Abkürzung der Prozesse, in Briefen, von einem vieljährigen 
- Beamten, 8. Eis. 787. 8 Ggr. 17) der Wunderman», eine Volkeschrift für Wißbegtenge, 
Ir Theile. 8. ebend. 788. in ir Monaten, l Rthlr. 12 Ggr. l8) B'rogravhie aus Kinderpflicht, 
von 8. A. gresenius, 8.789. broschirt g Ggr. ly) Auszug einer Geographie für Kinder in nie, 
deru Schulen, von Europa und Deutschland, u. f. überhaupt, auch besonders von Hessen; 
nebst einem Anhange zu entwerfender Schulgesetze zum Besten seiner Schüler, 8. dito z Ggr. 
20) Ich. gridr. Srapfers Grundlegung zur wahren Religion, Ir Theile, gts. Hcrkfeld788. 
5 Rthlr. 
3) In der Schloßstraße, ohnweit dem Lombard Rr. izy.r Skapfer« Sittmlehre, z Bände, 
gr. 8. l Rchlr. Mells Herold der Ewigkeit, ȟGgr. dessenCommnnion Predigten, isGgr. 
dessen SolennesprediZten, ibGgr, dessen Christlicher Kaufmann, y Ggr. das Land der E-tel< 
keit und Thorheit, r) das Land der I .friedenk»e<'t, Fr;d. mit Kupfer, rr Ggr, Le Spectaieut 
ou le Socrate, 6 Psrgamenrbande, t R h!r. viLiionsire Patfager, Pergmtb. l Rthlr. 6 Ggr. 
StarkSGrbätbuch h'bftzb 9 Ggr. Blustkung des Verstandes u. WrtzeS, 8 Binde, 1 Tklr. 18 alb. 
4) In Nr. Z2. in der Martinstraster ^rndtii Cexicon antiquit üGgr. Brünings antiqnit gr^c. 
2, Ggr. Paibr. Lexicon graec. lat. 6 Ggr. Nov. Testament graec 4 Ggr, Leusden. comp, 
gracc. r Alb. Grammatka niarchica Hcbr,, 3 Ggr. Terennus, 4 G ik. Plautus, 4 Ggr. 
Phaedrus, Z Ggr Cornelius Nepos , 4 Sakstius, 4 ($} itr. Comment in Tacttum, 2 Ggr. 
Theophrasti Characteres, 2 Vellej. Paterculus 1702. 6 Alb. Scioppii grammatica, l Ggr. 
Erasmi Colloquia, 1 Ggr. Caspari de Syrtaxi, 3 '^r. Heineccii fundam Styli 17*6. r Alb. 
Wat- Englisch Grammatik, 6Älh. Pierimann. Conlp. reipubl c. litter, 1 Ggr. Homeri Ilias 
üb. I. l Ggr. Baumgarten Historia Eccleiiast, 1754. 3 Ggr. 
t 7 eue Musik in ^upsirsiicl). 
§ür violin: pleyel, ZTrios, rVrol. Vast, op. rc. rRthlr. 8Ggr. 6Duetten, rV-olin. 
op. '2?• r Rthlr. io Ggr. 2 Quintetts, rViol r Alt. B. op. ¿2, l Rthlr. 8 G?r. y S im, 
migr Serenade, Sinfonie Concertanto, op. 20, 1 Rthlr. 4 Ggr. viotti: Violin« Concert, 
B.dur, lRthlr. 4 Ggr. Für Flöte: pleyel, g Duos, Fö^e, und Violin, oder r Violiv, 
r<b. 1. 18 Ggr. lib. 2. l8Ggr. QuatovrFlöt. V SUt, B. Nro. r. F. dur, 12 Ggr. Z Quim. 
Flöte, Oboe, V. Alt, Baß, op. 1?. , Rthlr. nGgr. Für Klavier: pleyel, z Süuat. 
mit Flöte u B. op 16. lib, 1. i Rthlr. i4Gge. r Sonst, lib 2. 1 Rthlr. 14 Ggr. z Trio- 
Sonat. mit V oltn, lib. r. r Rthlr. n Ggr. Haydn: Klav. Sinfonie, mitVtol.Baß Btur 
Nr. 24. 20 Ggr. Die 7 lezten Worte, i Rthlr. 16 Ggr» FicriUo: ü Sonst. mtt Viol. op. 7. 
^ -Rthlr.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.