Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1789, [1])

Stück 9. € 
%i 9 Bücher zu verkaufe«. 
minder nicht auf dem Kopfe eine kattunene Mütze, deren Grund weiß gewesen, getragen, 
und die Stirne mit einem sogenannten Plitt bedeckt gehabt, vermuthlich weil sie sich vor 
der Stirn de« Kopf wund gestoßen, so daß die Stirn blutrünstig gewesen, übrigens nach 
«maezogenrr Erkundigung auf ihrer Flucht jenseit Pattensen gesehen worden, in ihren Ge« 
richts - Bezirken sorgfältig achten, in Betretunzs-Fall dieselbe arrttiren. zu lassen, und 
schleunigst archero Nachricht zu ertheilen und resp. zu berichten. Hannover den 2a. Fevr. L78S« 
Lönlgl. Großbritannische zur Lhurfürül. Braunschw. Lüneb. Iustitz-Lanz« 
ley verordnete Director, Vice-Director und Rathe. 
3. p. <L. 8alcke. pauer. 
' ES werden daher alle und jede Obrigkeiten in fubsidiüm j«ris & sob oblatione ad rcciproca 
ersuch^, auf diese flüchtig gewordene Weibsperson genau zu inviMrea, im BetretuugSfall za 
arretirrn und uns davon gefällige Nachricht zu geben. Cassel den 35. Februar 1789. 
Lürstl. Hess. Rriminal » Gericht. I. L. 8. Buch, Krimmal. Richter. 
Bücher zu verkaufen: 
r) Zn der Breitkopfiscken Buchhandlung in Leipzig, haben nachfolgende musikalische Werke die Presst 
verlassen: 1) DerOdervnS Tanz im ClavierauSzug, mit einem den Tanz vorstellende« Titulkup» 
fer, quer Folio, 12 Gr. r) Terpsichore, oder Samlung von Anglaisen, Deutsche, Quadrillen, 
Fran^atsen, Menuetten, Balletten, in Stimmen, mitbarzu gehörigen Touren und deren Er« 
klaruug, klein Folio, aRthlr. lr Gr. z) Eben diese- Werk tm Gavierauszug, 4to 20 Gr. 
welche betz dem Buchhändler Hr. Cramer alhier für angeseztr Preise zu haben seyn, benebst 
noch S Avrrtissrments von Musikalie«, welche in odbemeldrer Buchhandlung auf Präuumeratio« 
heraus kommen sollen. 
-) Erstens Endemanni instituiiones Theologie Dogmat, Tom. I. & II. io Gr. 2) Ein Bavi 
Schauspiele, darinneu a) Die Spieler, von Beil, b) Der deutsche Hausvater, von Gemmi« 
gen, 8 Gr. 3) Die glücklichen Bettler, Lustsp. 3 Gr. 4) v. Hagedorns sämtliche poetisch 
Werke, die OriginabAusg. 3 Th. in einem Band, 8 Gr. Z) Geschichte der Lady Dur-le- 
oder sie that Unrecht, ihn zu heyrathen, 4 Gr. 6) Liebe um Liebe, länbl. Schauspiel, v. Ifia«h, 
t in l Akt, - Gr. Diese Bücheklind alle gut kvndrtiouirt. 
g) In der Märtinistraße, in des Schmied Debus Behausung, eine Treppe hoch, find Rabener 
Satiren, fein gebunden, um 3 Rthl. zu verlassen. 
4) Es sollen Montags den 20.April und folgende Tage, Nachmittags um 2 Uhr, in deSFürstl 
Raths Wachs Behausung allhier, neben der Kugelkirche, eine beträchtliche Sammlung «m 
meistentheils juristisch:«, gut conditionirtrn Büchern, an dke Meistbietende gegen baare Beza- 
' lung, im 24 Gulden Fuß verauctioniret werden. Wer hievon etwas zu erstehen gesonnen, (« 
sich um obbestimmte Zeit daselbst angeben, oder dem Herrn Regierungssecretario Rieß zu M« 
' bürg durch postfrey einzusendende Briefe Commission übertragen. Hierbey dient aber zügle« 
zur Nachricht, daß die des Montags und Dienstags erstandene Bücher jederzeit des Mittew' 
' chens, und die des Donnerstags und Freytags erstandene Bücher ohnfehlbar des Sonnabeni 
bezahlt und abgeholet werden müssen, widrigenfalls solche sofort des folgenden Tages aufd« 
vorigen Käufers Gefahr wieder ausgeboten werden sollen. Marburg, den s. Fedr. 1789. 
3) In Nr. 32. in der Martinistraße r Struv. de vindict. privat. & Syutag. Juris Feud. 3'Gz 
Thoeniken advoe. prud. in for« civ* 3 Ggr. Brunnemann proccff Civil, ac Criroin. 6 Gz 
ReigerS Theatr. Jurid. Theor. pract» 3 Ggr. Dorf« und Landrecht, 6 Ggr. Stryk deactioi 
, fercns. 4 Ggr. Hoppü C9öu»ent t j» Institut. 3 Ggr» Hessische Agtndai743* jo Ggr. da: 
* 1 . . gfl
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.