Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1789, [1])

14 
Stück i.0 
Angekommene fremde und hiesige'Personen. 
ich solche um nachstehende heruntergesezte Preise, bis zu nächster Osisrmesse, an diejenigen üb»' 
lassen, welche da-Geld postfrey anhero einschicken: i) diape dîonde littéraire, von C.W. 
Roch, ein Werk, welches au- lSZ Bozen Tabellen, in großen starken französischen R'yal Folio- 
Format, oder Landkarten-Papier bestehet, welche mit schönen lateinischen Lettern, daü große 
Reich der Wissenschaften. nach allen Hanptdisciplinen, nebst allen dazu gehörigen Fächern dar- 3 
stellen, die man eben so schnell und leicht übersehen kan, wie man auf einer geographischen 
Karte, Reiche, Länder, Städte, Dörfer u. s. iv- überschauet. Der ebema ige Laden - Preis war 2 
5 Rthlr. und 2 Rthlr. id Ggr. die Pränumeration, jezt auf stark Schreibpapier nur 2 Rthlr. 
Druckpapier l Rthlr. 8 Ggr. 2) Schak Hermann Ewald über das menschliche Herz, ein Bey 
trag zur Charakteristik der Menschheit, 8. ein Werk in z Bänden, das von Philosophen und 3 
Nichtphilosopheu von Profession gelesen zu werden verdient, weil sein Nutzen sich auch auf 
dir schönen Künste, besonder- auf die Schauspielkunst und über die Moral erstreckt, kostete 
»Rthlr. 8Ggr. jezt i Rthlr. 4 Ggr. z) Natürliche Religion nach Ursprung, Beschaffenheit 
und Schicksalen 8. kostete l4 Ggr. jezt 7 Ggr. 4) D C. G. Wehrn de cessionario privilégiait) 
ad usuin privilegiorum suorura admittendo &c* 4. kostete ü Ggr. jezt Z Ggr. Z) M C. A Li 
lien Beweis/ daß die Wunderwerke Jesu Lhrifti und seiner Apostel, einer der stärksten Grün 
de für die Wahrheit und' Göttlichkeit der Lehre Jesu sind rc. 8. 3 Ggr. jezt r Ggr. Erfurt 
den 6. Dec. 1783. G. A. Reyser» 
Fremde und hiesige Personen, die vom 24. bis den 30. Deccmb. 
in Cassel angekommen. 
Leipz. Thor: Am 24. Prinz v. Thnrtt und Taxis, auch Oberster von Gräfrnreith in französ.Dienst. 
kamen von Münden, log. tm Gasth. a Kön. Platz. Hr. Kammerh. v. Jaömutb, k v M-ck- 
lenb. log. in demselben Gasth. Am 26. Hr. Graf Worms und Hr, Bars» v Buchholz, k. v. 
Göttingen. log. a. das. Hr. Drost v.îtlienftern. inFàrfil. Rotenburg. Dienst, k. v. Münden, 
loa. im Rotenbargischen Hause. Am 28 Kön. Dänischer Hr. Geh. Rath v. Pcchmann, k. v. 
Göttingen, geht durch. Zwey kommandtrte Untrroff c. vom Garnis. Rgmt. v. Colson, kamen J 
von Eschwege, brachten Mvntirungsstücke ins hiesige Zeughaus. Am 29. Ein kvmmandirter 
Unt. Officier und i Gemeiner, von eben gedachtem Regmt. k> auch von Escywege,mit Armatur- 
u. Montirungsstücken zürn hiesigen Zeughause. Am 30. Noch ein dergleichen Commando von 
demselben Rgmt. kam von Witzenhausen, brachte gleichfa'S Montirungs- u. Armaturstücke, 
ins hies. Zeughaus. Hr. Beuten. Gompert, vom htes. Jägerkorps, k. v. Eschwege, l. i. K v. Pr. I 
Franks. Chor: Am 24. Ein Commando, bestand aus r Unt. Off c. u. 2 Gem. vom Leib-Drago- 
»er,Rgmt. k.v. Homberg, brachte 2 Arrestanten zum hies. Zuchthause. Am 26. Hr. Kr. u. 
Dom. Rath Baron Du Fay, k.v.Marb. l. i. Gasth. a. Kön. Platz. Am 28. Hr. Oderschenkv. 
Buttlar, k.v Eàberg, log. bey Hr.Ermisch auf der Ob.Neust. Hr. Lient, v. Urff, vom Rgmt. 3 
Garde, k.v.Ntebern-Urff, von Urlaub zurück ; deSgl. Hr. Lient. v.Rieger, vom Rgmt. Garde, k. 
ebrnfals vom Urlaub von Ziegenhai». Am 29. Hr. Oberster v. Fuchs, vom Rgmt. Erbprinz, 
L. v. Franks, log. beym Hrn. Kriegs- u. Dom> Rath Arnoldt. Am 30. Hr. Capit. v. Heister, vom 
Leib Dragoner.Rgmt. k.v. Homberg, log. bey der Frau Generaltn v. Heister. y 
Kopulirte in Cassel, vom 24, bis den 30. Dec. 35 
InderFreyheiter- Gemeinder D Hermann Schäfer, Bürgerunb Glasermeisteralhier, Witwer, 
«it Frau Dorothee Marie, weil, de- Liceut»Juspector-, Hr. George Ernst Lebemann «achgel. ' 
Wtt- 
r.tt-d u 1 />
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.