Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1788, [2])

¿eos 
4zres Stück. 
iS) Z« dem zukezt gestandenen Verkaufs. Termin, sind auf nachfolgende- und in der Termine- 
GuttelS, eine Halde Stunde von Rotenburg, an der Fulde gelegene Immobilien, welche drm 
Herrn vou Tvvtt zu SÄssarzenhassel und denen von Dallwigk zu Dillich Lehn-Zins« und 
DieKfibar, sodann zum halden.Eoutributions, Verhalt catastrirt find, auch vvnJvhannAdam 
' KlèpfeC und Hessen Ehefrau, als ein Afterlehn bisher benutzt, und in OneribuS verhalten 
worden , als: a) j Acker 6 Rut. Haus; ir) 27« Ack. 6 | Rut. Land; cj z\\ Ack. n| Rut. 
Wiesen ; 4 ^ Z Ack. loRut. Garten; e) 9 21 cf- 6 | Siut. Waldung, und f) ^ Ack. 6 I Rut. 
Wüstes (von Troftischrö Lehv)^ sodann g) 9z Ack. ,2 Rut. Land; h) 2! Ack. 16 Rut. Wie« 
sen; 1) 34! Ack. ?z Rut. Waldung, «nd 7 % Lck. 61 Rut. Wüstes ( von DallwigkischeS 
Lehu); endlich l) 2 Ack..3 Rat. einzelne von Trotirsche Lehnwiesen, in Summa 90/* Acker 
IZRut. wovon ère Licitante« im Termin ein aus dem Steuer, Qttào ad acta genommener 
Berzeichuiß , daö die darin notirte Größe, Anlägrr und Abgaben Stück vor Stück enthält, 
«tnzuscheu Erlaubniß haben, 450 Rrhlr. geboten worden. Da nun baS Gebot noch zu geriuz, 
und «in anderer Termin zum Mehrbiete« auf den 29te« November d.J. präsigirt: so wüt 
solcher hiermit öffentlich bekannt gemacht, mit dem Anhang, daß der- oder diejenigen, welchr 
Lüsten habe«, -mehr zu bieten, an besagtem Tag des Morgens 9 Uhr vor mir in der Adelich 
vou Trottischen Gerichtsstube zu Schwarzenhaasel sich einsinken, ihre Gebote thun, und dt« 
Zuschlag gewärtigen sollen. Schwarzenhaasel den 24lettOcroberi788. 
8rick , Adel, von Trvttischer Justitiarius bas. 
iS) Es sollen des Johannes Lotzgesrll und dessen Ehefrau zu Wattenbach, nachfolgende Grund 
stücke, uemlich : 1) r Acker Erbland hinterm Berge, am Müsgen; 2) è Ack. am Quenrelberge, 
an Lukas Körbel; 3) ein? Erbwiese zu 3 Acker groß, in der Wengestruth; 4) ein Garten a« 
der Mühle gelegen, von Gerichtswegen an den Meistbietenden öffentlich verkauft werden: Wer 
nun darauf bieten will, der kan sich in dem dazu ein für allemahl auf den sten December be 
stiàri Verkaufs» Termin auf hiesigem Landgericht angeben. Cassel den rzten Oktober 1788. 
17) Es sollen des Wilhelm Brede zu Simmershausen nachfolgend« Grundstücke, als: 1) iAck. 
Erbland im Altenhvlze, am Pfarrlande und ihm selbst; 2) eine Erdwiese, an Johann Hen 
rich König und ihm selbst; 3) l^Ack. 4Z Rut- im Alteuho'ze, an Daniel Riehl in der Nieder« 
velmarschen Feldmark gelegen, auf Gefahr und Kosten des zulezt Meistbietend gebliebenen 
Sebastian Carle, anderweit von Gerichtswegen an den Meistbietenden öffentlich verkauft wer 
den. Wer nun darauf bieten will, der kan sich in dem dazu ein für allemahl auf dm qten 
December bestirnte« Verkaufs-Termin auf hiesigem Landgericht angeben. Cassel den zpte» 
Octoberr? 88 . 
18 ) Es sollen drs Henrich Günther und dessen Ehefrau zu Bergshausen «achfvlgenbe Grund 
stücke, als: i) der Garten beym Haufe; 2) Wohnhaus uedst Scheuer, Hofreyde und Ne- 
denhaus, an Jost Werner; 3) rAck. Erbland auf der Kurzenhecke, an Johannes Günther 
und Urban Hohm; 4) 1 Ack. dito an Adam Werner gelegen, und aus den Brückenweg st», 
ßend; 5) ZBck. über dem Brückenwege, an JobauneS Schumacher; 6 ) izAck. an Conrad 
Günther gelogen, und auf dem Crombacherweq stoßend; 7) ^Ack. Erbwiese vorm Walde, an 
Johannes Günther gelegen, und 8) * 2 lcf. das Gemeine Theil genannt, von Gerichtswegen 
an den Meistbietenden öffentlich verkauft werden. Wer nun darauf bieten will, der kan sich 
in dem dazu ein für allemabl auf den 9ten December bestirnten Verkaufs-Termin auf hiesigem 
Landgericht angeben. Coffe! den rgtenOctob. 1788. 
19) In ausgeklagter Schuldforderungssache des verstorbenen Greben, Johann Adam Stein 
metzen Rel. von Lohne, wider Samuel Itter daselbst, ist zum Verkauf des lezterm zuständi 
gen halben Hufe Land, barin gehören lz/rAck» Rut. Land uud Wiesen, davon wird 
jährlich abgegkb u, 1) in dir hiesige Fürst!. Rentderey 3 Alb. Pfluggeld, Metze Hafer, Herbst- 
beede, und 2) dem Stift Fritzlar z Viertel z Mrtzen Partim Cassi!. Maas, Terminus L cita- 
tiouiS auf Dienstag den Zoten December d. I. präsigirt worden r ES können sich demnach 
Kauf-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.