Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1788, [2])

'62 Z4tès Stück. ' 
LU s machen. Der Jahrgang kostet - si. Liebhaber hiesiger Gegend können ihre Bestellungen 
an den Hof-Buchhändler Hem.ner-e alhier gelangen lassen, und auch die gedruckte Ankün 
digung bey ihm einsehen. 
Civil - Beförderungen. ^ 
Drr auf die Salz, Fn'pectsrS-Stelle zu Schmalkalden adjungirte Capitsin Schreiber, ist nach 
dem Adstskb'n' des Berg - und Forst-Rath- Wach, als erster Beamter des SalzwerkS, zum 
wüblichen Salz Zssprctor gnädigst bestellet, und 
Der Strin - Inspecter Hiesuer alhier zum Schleußt« - Baumeister gnädigst ernennet worden. 
Der Pfarrer Mjüüctus Nehm zu Ode?« Ellendach erhalt die Predigerstelle zu Jmmichenhayn, 
Der Pfarrer Manne! zu Hilmes die Pfarrerftelle zn Allendvrf an der Landsburg, und ^ 
Der in Pension geständeKammerdiener Schilbach die Bnrggrafeustelle im Gallerte- und î- 
Bellesne-Palais alhier. 
De? Regierungs-Assessor Lennep ZU Marburg, wird zum Justiz-Rath bey dasige Regierung, und 
Dr Regierungs - Assssor Kopp zum Justiz-Rath bey hiesige Regierung, auch zugleich als 4teS 
Mitglied bey dis Ober-Wege» Commiss on gnädigst bestellet. 
Der in Pensi'rn stehende Fe dîedel Lundgrien erhält die Bausufsickterstrlle zu Schlangendad. 
Der bisherige Gradirmeifter Stoll auf dem Salzwerk zu Nauheim ist zum »O-er-Gratirmel« 
stsr ur d 
Siegmnnd Friedrich Beck zum Gradirmeister allda gnädigst ernannt; sodann ist 
Dem Gradirwärter Lozenius eben daselbst bas Prädtcar als Gradirmeister gnädigst beygelegt 
worden. 
Fremde und hiesige Personen, die vom izten bis den 19. August 
in Cassel angekommen. 
Leipz. Thor: Den rzten, Herren v Lilienfeld u. v. Hahn, beide auss Diensten, kommen von 
Pyrmont, log. im Gaftbof a K. Platz D. lg. Hr. Baron v. Golddach, k. v. Güttingen, 
geht durch nach Sachsen. Eine Estaffette, k. v. Münden, an hies. Oberpostamk. Hr. Oberste 
v. Keudell, vom Rgmt. Landgraf k. v. Schwebda. Hr. Rentmstr. Rommershausen, k. von 
Frauenfte l. im E ephanten. D. 15 Hies. Hr. Oh. Appellat. Rath v. Steuden, k v. Mei- , 
nungen. H . Graf v Grabowsky, nedst Familie, aus Pohlen, log. im Gasth a. Kön. Pl. - 
D. 16. Hr. Oberste v Lmsing, in Französ. Diensten gestanden, k. vom Eichsfeld, l.i. Strak- , 
fund. Ern Unteroffic. u. r Gemeine, vom Garnis Rezmr. von Colson, k. v. Allendorf, - 
bringen r Arrestanten an das dies. Gouvernem. Hr. Salz-Zuspect. Schreiber, k. v. Schmal 
kalden, log bei Hr. Plaß. D. t?. Hr. Hoft. Basse, in Priuss Diensten, I. aus Breslau, 
l. i schwarz Adler. Hies. Hr. Präsident Wach. Freih. v. Eschen, u. Hr. Geh. Kriegsrath 
Waitz, F eih. v. Elchen, k. beide aus dem Mecklen burgischen. D. 18. Hannöv. Hr. Capit. 
V. Dachenhausen, k. v. Münden. Hr. Kauf«, Krothe, k. v. Bremen, l. beim Kaufmann, 
Hr. Puche. Hr. Kaufm. Falcke, k. v. Münden, l. in der Traube. -Kaufleute aus der • 
Schweiz, l. i. Hof v. England. 7 Kaufleute, k. v. Baunschweig. log. im goldneu Helm. 
Hr Lient, von Mariscotti, vom rten Garde Grenad. R >mt. k. v Hildesheim. D. iy. Drei - 
Kaufleute, und zwei Gsbrüdere Palm, k. v. Leipzig, gehn durch nach Holland. Herzogi. 
Weimarischer Hr. Ob. Forstmstr. v. der Tann, romt nebst Familie von der Tann, log. i. Hof 
von Engl. Hannöver. Hr. Oberstlieut. v. Klenck, nebst Frau Gemahlm, und Hr. Lieutenant 
v. Klrnck, in Holland. Dienst k v. Münden, log. I Gaih. am Kön. Platz, z Kaufleute k. ' 
».Bremen, u. einer k. v. Schlitz, log. sämtl. im Stralsund. Hr^aafm. de Lorm, aus Wien, 
gehr nebst Familie, nach Frankfurt. Hr. v. Schercke n. v. Bauer, auss. Dienst, f. v. Göttin«
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.